Menge:1
Kompass Ohne Norden ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Kompass Ohne Norden
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kompass Ohne Norden

202 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,57 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
32 neu ab EUR 7,99 1 gebraucht ab EUR 4,56

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Kompass Ohne Norden + Rebell Ohne Grund + XOXO
Preis für alle drei: EUR 31,55

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. April 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Keine Liebe Records (Groove Attack)
  • ASIN: B00BSJ2ZTQ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (202 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.685 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
  1. Fähnchen im WindPrinz Pi 4:23EUR 1,29  Kaufen 
  2. Moderne ZeitenPrinz Pi 3:22EUR 1,29  Kaufen 
  3. Kompass ohne NordenPrinz Pi 4:12EUR 1,29  Kaufen 
  4. Frühstücksclub der Toten DichterPrinz Pi 4:26EUR 1,29  Kaufen 
  5. 100XPrinz Pi feat. Casper 4:03EUR 1,29  Kaufen 
  6. GlückPrinz Pi 3:33EUR 1,29  Kaufen 
  7. Säulen der GesellschaftPrinz Pi 4:29EUR 1,29  Kaufen 
  8. RostPrinz Pi 4:54EUR 1,29  Kaufen 
  9. Ende Blut, alles BlutPrinz Pi 4:13EUR 1,29  Kaufen 
10. Schwarze WolkePrinz Pi 3:03EUR 1,29  Kaufen 
11. Die letzte ExPrinz Pi 4:02EUR 1,29  Kaufen 
12. Asoziale KontaktePrinz Pi 3:48EUR 1,29  Kaufen 
13. Unser PlatzPrinz Pi 5:17EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Prinz Pi ist der Grandseigneur großstädtischer HipHop-Musik. Er hat seine Spuren in die Entwicklung deutschprachigen Raps in den letzten 15 Jahren eingeschnitten wie nur wenige. Ob auf dem legendären Royal Bunker-Label oder bei über 14 Soloalben in Eigenregie - seit Jahren fliegt Prinz Pi knapp unter dem Radar des ganz großen Erfolges und gewann dabei von vielen unbemerkt eine exorbitante Anhängerschaft. Zahllose ausverkaufte Live-Shows und ein beeindruckender 9. Platz in den deutschen Charts mit seinem letztem Album »Rebell ohne Grund« (2011) belegen das auch in Zahlen. Obwohl er innerhalb der Szene als anspruchsvoller Songwriter eine absolute Ausnahmeposition einnimmt, begleiteten ihn viele Hiphopgrößen wie K.I.Z., Kollegah oder Casper als Vorgruppen auf seinen Touren.

»Die Ersten sind gescheitert, die Ersten was geworden,
die Ersten wurden Eltern, die Ersten sind gestorben.
Bob Dylan gab mir einst einen Kompass ohne Norden,
so treibe ich verloren in ein unbekanntes Morgen.«

»Kompass ohne Norden« ist Standortbestimmung, Rück- und Ausblick gleichermaßen. Ernsthaftigkeit und erzählerisches Talent, vermengt mit dem hohen musikalischen Anspruch einer Prinz Pi-Produktion. Das Rohe des Wu-Tang Clans trifft auf die Akkorde der Beatles, gerappte Lyrik liegt über dem Steinway-Flügel. Ein anspruchsvolles und behutsam austariertes Klangbild vermengt glasklaren HipHop mit großen Melodien und dem organischen Klang der Vinyl-Ära. All das macht »Kompass ohne Norden« zu Prinz Pi s bisher komplexestem Album. Ähnelt es doch einem kunstvollen Bildband, durch dessen Seiten man blättert... Dann und wann hält man beim Hören inne und bemerkt, dass Prinz Pi nicht nur seine eigene Geschichte erzählt - sondern auch die des Hörers.

Die Album Edition enthält das komplette Album KOMPASS OHNE NORDEN (13 Tracks) gepresst auf einer CD im Vinyl-Look. Dazu gibt es ein 36-seitiges Booklet mit allen Songtexten und vielen weiteren Infos und Bildern von und mit PRINZ PI.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

63 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ovid am 12. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin das einfach mal Lied für Lied durchgegangen. Unten dann mein Fazit.

Track 1: Fähnchen im Wind (9/10)

War bereits auf der Tour zu hören und weiß zu begeistern. Passt hervorragend als
"Opener", da dieses Lied eine Art Aufbruchstimmung beim Hörer hervorruft und für mich
sogar als einziger wirklicher Gute-Laune-Track durchgeht.

Track 2: Moderne Zeiten (8/10)

Pi rappt mit seiner kraftvollen, markanten Stimme auf einen soliden Beat darüber
das wir uns heute nach den alten Zeiten (60er, 70er, 80er) richten. Er gibt sich
hier wie üblich für dieses Album als Erzähler und Beobachter ohne wirklich
eine wertende Meinung abzugeben.

Track 3: Kompss ohne Norden (10/10)

Das ganze Album in einem Track komprimiert. Ein Zeugnis über das Leben an sich.
Pi hat nach eigenen Aussagen fast zwei Jahre an diesem Lied gebastelt und so wundervoll
klingt es auch.

Track 4: Frühstücksclub der toten Dichter (7/10)

Dieser Titel lässt nun wirklich nicht darauf schließen wovon er handelt. Pi erzählt von
Außenseitern in der Schule aber irgendwie will mich der Track noch nicht so recht packen.
Ein sehr gewöhnungsbedürftiger Beat trifft ein Thema das nicht umbedingt jeden interessiert.
Aber textlich selbstverständlich auf gewohntem Pi-Niveau.

Track 5: 100X feat. Casper (10/10)

Als Main-Single wenn man so will natürlich ein starker Track.
Für mich ist das wahrer HipHop mit einem nach früher
klingenden, ruffen Beat. Seinen tiefgreifenenden Text rappt
Pi mit einem atemberaubenden Flow. Ebenso gut der Part von Casper.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
76 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Higher am 15. April 2013
Format: Audio CD
Grundsätzlich habe ich bis jetzt jedes Album von Prinz pi ausnahmslos gemocht, teilweise sogar geliebt. Ich konnte nie die Abneigungen gegen Neopunk verstehen, war das doch ein Album was die radikalen Texte perfekt mit der noch radikaleren Musik fusioniert hat. Für meinen Geschmack hat sich Prinz Pi mit jedem Album verbessert, jedes neue Album war der Reihe nach in seiner spezifischen Art immer gelungener sei es die Raptechnik, der Wortschatz oder die Eloquenz.
Umso mehr war die erste Single "Unser Platz" für mich ein Schlag ins Gesicht. Nicht weil es in gewisser Weise ein Liebeslied war was die Harte Rapcommunity angeblich hasst, sondern weil es vor Kitsch nur so tropfte, weil schlechte Reime als gewollte Stilmittel getarnt worden und alles auf den zweiten Blick nicht im Ansatz so tiefgründig war wie bei voran gegangenen Alben.
Ich habe absolutes Verständnis dafür, wenn ein Künstler eine andere Richtung einschlägt und gleichzeitig würde ich nie Verlangen (wie es viele der Pseudo ultra fans tun ) Prinz pi wieder im Untergrund anzutreffen. Solch ein Ausnahmetalent sollte auch finanziell für seine Werke belohnt werden.
Meiner Meinung nach hat sich Pi hier aber nicht weiterentwickelt, sondern kreiert nun Musik für die Masse wie viele vor Ihm auch. Das Schema ist leicht zu durchschauen. Man nehme romantische Melodien (Piano) und vermische diese mit tiefgründig wirkenden Texten und schon hat man vor allem deutlich mehr weibliche Hörer man schmückt das ganze noch mit Meinungen die prinzipiell Jeder hat und schon ist das Kommerziell erfolgreiche Album fertig. Nicht weil es hervorragend ist, sondern weil man vielen (vor allem Jugendlichen ) ein Spiegelbild ihrer Selbst zeigt bzw. einredet.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Huber am 20. Mai 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
.. leider hat unser Prinz seine Wurzeln hier völlig hinter sich gelassen. Anfangs recht melodisch, langweilen die meisten Lieder nach einiger Zeit einfach nur noch.

Leider hat das Album nicht mehr die Energie von früher. Das nächste Prinzenprojekt wird großzügig Probegehört, bevor es im Einkaufswagen landet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nathan Schmidt am 12. April 2013
Format: Audio CD
Als langjähriger Pi-Hörer darf man sich eine solide Kritik sicherlich erlauben! Schon als "Rebell ohne Grund" erschien, hatte ich meine Bedenken, ob Pi mich wetiterhin begeistern könnte! Mit "Kompass ohne Norden" ist ihm ein beispiellos gut durchkonstruiertes Konzeptalbum gelungen, dass wahrcheinblich nicht nur sein Leben bechreibt,sondern auch zielgruppenorientiert den Kern trifft! Im Spiegel-Interview hat sich Pi selbst als "Spießer" bezeichnet und genau das ist es was seine Texte nun auf dem neuen Album auszeichnet! Vom Hunger eines "Donnerwetter" Tracks "Keine Idole" brauch man nicht weiter zu schwärmen!Vom witzigen, subtilen "Handeln" von TMHS 2 ist auch nicht mehr viel übrig geblieben! Es scheint aber auch natürlich zu sein, dass der Zorn auf die Gesellschaft weder textlich noch tonal in Musikstücke gelegt werden kann, wenn man sich selber als Spießer bezeichnet und eben nicht ein Rebell ist, um bestimmte Missstände anzuprangern, sonder ein "Rebell ohne Grund" ist! So werden in "Dumm" und "Säulen der Gesellschaft" Charaktäre gekennzeichnet, die es natürlich gibt! Aber sie sind so dermaßen stereotypisch und klischeehaft niedergeschrieben,dass man sich fragen muss: "Ist hier jemand unzufrieden mit der Gesellschaft?" Oder probiert er nur Themen aufzukochen, die ihn früher auch wirlich wütend gestimmt haben?! Warum gibt Pi uns keine Beispiele wie bei"Teufel im Schafspelz"?
Ähnlich verhält es sich in den Tracks, in denen ich mich früher verloren habe! In seinen Balladen wie "Ich gehe" und "Dunkle Sonne", die er aus seiner Seele heraus geschrieben hat und die punktgenau seine Beziehung gekennzeichnet haben! Und der Hörer? Konnte sich voll mit den Tracks indentifizieren!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden