• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
In den Einkaufswagen
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Kolonien der Liebe Taschenbuch – 1. Juni 1994


Alle 28 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Kolonien der Liebe + Die schönsten Jahre: Vom Glück und Unglück der Liebe + Erika: oder Der verborgene Sinn des Lebens
Preis für alle drei: EUR 19,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 20 (1. Juni 1994)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499134705
  • ISBN-13: 978-3499134708
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,4 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.525 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Elke Heidenreich, geboren 1943 im hessischen Korbach, lebt heute in Köln. Sie studierte Germanistik, Theatergeschichte und Religionswissenschaft in München, Hamburg und Berlin und arbeitete jahrelang bei Hörfunk und Fernsehen als Drehbuch- und Hörspielautorin, Literaturexpertin und Moderatorin. Zudem war sie früher Kabarettistin und wurde als Verkörperung der "Else Stratmann" deutschlandweit bekannt. 1992 erschienen ihre ersten Erzählungen für Erwachsene, "Kolonien der Liebe", gefolgt von einigen Kinderbüchern. Von 1983 bis 1999 schrieb Heidenreich die "Also ..."-Kolumnen für die Zeitschrift "Brigitte", von 2003 bis 2008 moderierte sie die ZDF-Sendung "Lesen!". Seit 2008 ist sie Herausgeberin einer eigenen Edition bei C. Bertelsmann.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von andante VINE-PRODUKTTESTER on 23. November 2002
Format: Taschenbuch
Es handelt sich um eine Sammlung von Kurzgeschichte, die um das Thema Liebe kreisen. Um es gleich voranzustellen: Es handelt sich um ein wirklich gutes und empfehlenswertes Buch. Die Sprache ist knapp und schnörkellos, vieles wird nur angerissen, aber die Situation der Betroffenen kommt sehr klar rüber. Insgesamt kein sehr erfreuliches Bild dass uns die Autorin zeigt. Die Liebe kommt hier nur abwesend oder als Verlust vor. Glücklich gemacht hat sie keinen der Betroffenen in den Kurzgeschichten. Sie führen in den Tod, wie in der letzten Geschichte „Das Herz kaum größer als die Leichenfaust" oder in die reine Verzweifelung wie in „Max". Die Liebe ein Traum, der nur kurz währt und auf den aufzuwachen, einfach schrecklich ist. Doch der Traum wird weitergeträumt. Gelungen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Rank on 15. Februar 2005
Format: Taschenbuch
Dass manche negativ berührt sind, liegt, glaube ich, daran, dass Elke Heidenreichs Kurzgeschichten "Kolonien der Liebe" völlig anders daherkommen, als ihre Kolumnen und manches andere, was man so kennt von ihr.
Denn irgendwie wirkt Frau Heidenreich immer ein bisschen schnoddrig-naiv-klug (was ich auch mag, aber nicht ein ganzes Buch lang). Jedenfalls: So sind diese Geschichten nicht. Sie sind traurig, sie sind großartig, sie erzählen wunderbar.
Frau Heidenreich fängt Momente ein, die große Aussagekraft haben und erzählt sie so, dass sie lange im Gedächtnis bleiben.
Ich hatte das Buch eigentlich in einem Buchpaket ersteigert, um es bei bookcrossing in die Welt zu schicken, aber leider: Das bleibt bei mir zu Hause, weil ich da noch öfter reinschauen will.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 23. März 2001
Format: Taschenbuch
Elke Heidenreich, den meisten bekannt als Frau Stratmann oder allgemein als Quasselstrippe in Fernsehen und Hörfunk zeigt mit dieser bemerkenswerten Sammlung von Kurzgeschichten, dass sie zu den besten Autoren der Gegenwart gehört. Sie hält nicht viel von intellektuellen, weltfremden Satzmonstern, ihr geht es darum, vom Leben zu erzählen, von der Liebe und allem, was dazwischenliegt. Ihre Erzählungen SIND Leben, sie bringen einen zum Nachdenken, machen traurig, erheitern aber auch und sind vor allen Dingen lesenswert. In Zeiten, in denen einem pseudo-coole Schicksale von Popliteraten um die Ohren gehauen werden, sind Elke Heidenreichs "Kolonien der Liebe" der Beweis, dass es auch besser geht. Kaufen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 6. Juli 2002
Format: Taschenbuch
Mit dem o.g. Erzählband gelang Elke Heidenreich der Durchbruch als literarische Schriftstellerin. Der Spiegel schreibt zu diesem Titel (zit.): "Elke Heidenreich badet nicht in stürmischen Romanzen, sie erzählt vom Glück und Elend der Liebe, so wie es jedermann vertraut, doch nicht immer gegenwärtig ist."

Der Band enthält neun Kurzgeschichten rund um die Liebe. Sie schreibt spannend, direkt, d.h. sie macht nicht viele Umschreibungen. Mir kommt Richard Fords Erzählband Rock Springs 1987, deutsch 1989, in den Sinn. Ihm wie auch Elke Heidenreich geht es darum, vom Leben zu erzählen, von der Liebe und auch von dem, was dazwischen liegt. Man bekommt schicksalhaftes Leben vorgesetzt, das einen teils nachdenklich, traurig oder auch heiter stimmt.
Der Autorin liegt die kleine Form; sie ist eine Künstlerin im Weglassen: viele Worte macht sie nicht, aber die, die sie macht, sind so präzise und passend, dass man sich auf jeden folgenden Satz freut. Es macht Spass, Elke Heidenreich zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "lesen_als_leidenschaft" on 24. Mai 2004
Format: Taschenbuch
Mit diesem Buch bewies Elke Heidenreich, die "Kodderschnauze", daß sie auch eine ernsthafte Schriftstellerin sein kann. Zu Recht: Die neun Kurzgeschichten sind alles andere als leichtverdaulich. So tiefgründig-verschlungen-schön die Liebe in all ihren Formen darzustellen versucht wird (nicht das, was man beim Titel vielleicht vermuten würde!), so schrecklich-schaurig ist der Nachgeschmack, der bleibt... Ich mußte nach drei Erzählungen kapitulieren, so sehr hat mich alles berührt und auch "heruntergezogen". Tut mir Leid, Elke, diesen Effekt wolltest Du sicherlich nicht erzielen. Man spürt bei jeder Geschichte den Hauch des Alterns, der Vergänglichkeit, der Sinnlosigkeit, der Brutalität des Lebens. Exemplarisch für das Buch sei die Erzählung über eine Wohnstraße in einer wohlgeordneten, sauberen Kleinstadt (der langjährige Wohnsitz Heidenreichs Baden-Baden läßt wohl grüßen), in der es praktisch nur um zerbrechende Ehen, Fremdgehen, herumgestoßene Kinder, einsame Alte, krankhaft-manische Hausmeister, beziehungsunfähige Künstler und orientierungslose Teenager geht. Elke, ist die Welt wirklich NUR schlimm?! So ein bißchen Hoffnung hättest Du uns doch lassen können...
Ein knallharter Einstieg Heidenreichs ins Kurzgeschichten-Genre, faszinierend und verwirrend zugleich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Tramm on 15. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Ich habe viel mit ihr gelacht und geschmunzelt. Manchmal war ich auch traurig. Doch ein paar Sätze von ihr genügten, und schon besserte sich meine Laune wieder.
Nun ist die Zeit vorbei. Unsere Affäre war kurz und heftig. Und sie war viel zu schade für nur eine Nacht. Ich werde sie zwar nie anrufen, aber ich werde mir immer mal wieder Zeit für sie nehmen. Denn die Heidenreich hat schöne kleine Geschichten über die Liebe geschrieben, die mal durch Ironie, mal durch Tiefgang und mal durch eine sehr dichte Sprache beeindrucken.
Ich habe mich nicht in dieses Buch verliebt, aber es bietet sehr unterhaltsame Kurzweil.
Wer beim Thema Liebe (vor allem enttäuschte) mehr lachen und leiden will, dem sei Alain de Bottons "Versuch über die Liebe" empfohlen. Selten so originell verpackte Gedanken zum ewigen Thema gelesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden