Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Gebraucht:
EUR 36,22
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Kollegah (CD & DVD "Bei Nacht" im Jewel Case)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kollegah (CD & DVD "Bei Nacht" im Jewel Case) CD+DVD

54 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 37,22 3 gebraucht ab EUR 36,22

Selfmade Records
Hier finden Sie alle bei Amazon.de lieferbaren Alben von Selfmade Records.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (29. August 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: CD+DVD
  • Label: Selfmade Records (Groove Attack)
  • ASIN: B001CITSAC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.021 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nachdem er mit seinem Debütalbum „Alphagene“ im letzten Herbst erfolgreich die Charts erobern konnte und auf Favorites Top30-Album “Anarcho” vertreten war, legt der 24jährige "Newcomer des Jahres" (JUICE) Felix Antoine Blume bereits 10 Monate später mit seinem zweiten Album "KOLLEGAH" nach.

„KOLLEGAH“ unterscheidet sich jedoch deutlich von seinem Vorgänger. Passend zur Jahreszeit ist der Sound sommerlich und leichtfüßig ausgefallen, selbstverständlich gespickt mit Kollegahs gewohnt vor Coolness und Humor nur so strotzendem, arrogant-lockerem Rapstil. Auch der Albumtitel lautet nicht umsonst schlicht „KOLLEGAH“, sondern wurde ganz bewusst gewählt. Auf Features wurde komplett verzichtet, es gibt 100% „KOLLEGAH“.

Auf 17 Tracks liefert Kollegah neben den für ihn typischen Punchlinetracks auch die ein oder andere Story und stellt dabei seine raptechnische Brillanz in Form von plötzlich einsetzenden Highspeed-Doubletimeraps und grandiosen Reimketten immer wieder unter Beweis.

Produziert wurde das Album zum Großteil vom mehrfachen Gold- und Selfmade-Hausproduzenten Rizbo. Weitere Produktionen stammen u.a. von Mauvais Garcon, Chrizmatic, SixJune&YoShi und Vizir. Das 20-seitige Booklet ist ausgestattet mit allen Songtexten des Albums.

Darüber hinaus liegt dem Album die Bonus-DVD „Bei Nacht“ bei. Die 45-minütige Streetdokumentation gewährt packende Einblicke in das Nachtleben / Milieu und die Türsteher-Szene. Interessante Charaktere schildern ihre Erfahrungen und gewähren einen unverfälschten Einblick in eine Welt, die für viele v.a. deswegen reizvoll ist, weil sie den meisten Menschen unbekannt ist. Diese von Selfmade Records produzierte Dokumentation ist sicher ein Highlight verglichen mit den meisten Bonus-DVDs, die Musikalben beiliegen.

"KOLLEGAH" ist ein einzigartiges Werk des Rappers, der den Begriff „Punchline“ völlig neu definiert hat. Ein Album von großem Unterhaltungswert und Langlebigkeit, mit dem Kollegah erneut seine Ausnahmestellung im Deutschrap unter Beweis stellt.

Biographie der Mitwirkenden

T.O.N.I. aka Kollegah der Boss, der “Newcomer des Jahres 2007“ (JUICE), ist mittlerweile jedem Rapfan im deutschsprachigen Raum ein Begriff.

Nach seinen beiden Mixtapes „Zuhältertape Vol. 1 / X-Mas Edition“ und „Zuhältertape Vol.2 / Boss der Bosse“ stieg er mit seinem Debütalbum „Alphagene“ im November 2007 direkt auf Platz 51 der deutschen Albumcharts ein. Und das alles in einem Zeitraum von 2 Jahren.

In dieser Zeit war er auf diversen weiteren Veröffentlichungen zu hören, z.B. auf dem Album „Anarcho“ seines Labelkollegen Favorite, welches es auf Platz 24 der Charts schaffte. Selbstverständlich war er auch auf dem labeleigenen Sampler „Chronik I“ vertreten. Auf diesem Weg wurde er ständig begleitet vom Selfmade Records Hausproduzenten Rizbo, welcher auf jedem Kollegah Release für den perfekten Klangteppich des „König Westdeutschlands“ sorgte.

Am 29.08.2008 erscheint nun mit Kollegahs 2. Soloalbum „KOLLEGAH“ bereits sein viertes Release bei Selfmade Records, dem Rap-Independent Label Nr.1.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ethnobotaniker am 25. September 2008
Format: Audio CD
"Boss der Bosse" toppte das "Zuhältertape Vol. 1", "Alphagene" toppte "Boss der Bosse", und jetzt toppt Kollegahs Album "Kollegah" sein Debütalbum "Alphagene".
Kein Wunder, denn nach Alphagene war die einzige Kritik, die es noch gab:
- die gefühlvollen Tracks sind nicht so gut wie die Battletracks
- die Hooks sind zu simpel

Als hätte mich Kolle gehört, lässt er auf diesem Album die deepen Lieder fast gänzlich weg und macht Punshline-Rap vom feinsten.
Auch die Hooks sind richtige Banger geworden, am Besten sticht hier "Bad Boy", mein absoluter Lieblingstrack dieses Albums, hervor.
Auf Beats von Rizbo und Sixjune zeigt Kollegah mal wieder sein können von Doppelreimen bis hin zu Double-Time-Parts. Auch die Vergleiche kommen natürlich nicht zu kurz, so ist in seinem Auto z.B. Elfenbein drin wie in der Hose einer Fee.
Noch Fragen?
Die besten Tracks sind für mich eindeutig:
Intro
Big Boss
Bad Boy
Kokamusik
Selfmade Hustler
Ghettobusiness
Outro

Vor allem im Outro hagelts nur so von Vergleichen, so dass man schon Probleme bekommt, dass der Unterkiefer nicht nach unten klappt.
Auch die Gesangseinlagen von Kolle passen unerwartet gut zu den Tracks, viel viel besser als bei Labelkollege Favorite.

Der Einstieg auf Platz #17 der deutschen Charts wird dem Label gut tun, ich bin gespannt auf neue Releases.
Ich empfehle den Kauf dieses Meisterwerks!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amek Gryphius am 13. August 2008
Format: Audio CD
Seit heute ist das langerwartete Snippet zum Album KOLLEGAH draußen. Es ist wiedermal unglaublich wie Kollegah sich wiederholt selbst übertrifft. Wahnsinnige Wortspiele, sauberster Doubletime, unglaubliche Reimketten, tausende Vergleiche, eloquenter Gangsterrap der feinsten Art. Es ist immer noch Koka-Musik beim Hören. Denn unwillkürlich breitet sich ein Grinsen auf dem Gesicht des Hörers aus. Wers nicht kauft, verpasst was.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pete am 30. August 2008
Format: Audio CD
Nach dem ersten Anhören dachte ich erst "hm...war es das Geld wert?" Die Produktion / Beats sind wirklich nicht das Maß aller Dinge! Nach dem 3. Anhören fängt es langsam wirklich an zu gefallen...Bad Boy MUSS einfach die nächste Single werden, mit gutem Video kann der Track wirklich gut im TV rotieren. Weitere Highlights sind Kollegah, Herbst, Strassenapotheker und 1001 Nacht. Wirklich schlecht ist kein Track. Es gibt aber 2-3 Tracks, die mir einfach persönlich nicht gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RN am 2. April 2012
Format: Audio CD
Eins seiner besten Album wenn nicht das beste Album! Wortspiele, Doubletime, ein kleines bisschen Thementracks, einfach sehr gut gemacht! Es lohnt sich die Platte zu kaufen ein Pflichtkauf einfach
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Wilhelm Nietzsche am 29. August 2008
Format: Audio CD
Kollegah der Boss ist wieder da! Doch leider nicht in Höchstform.
Die Punchlines sind kreativ wie eh und je, die Hooks sind - wie schon angekündigt - etwas gewöhnungsbedürftig, Kolle singt auf diesem Album schon fast eher als dass er rapt. Die Tracks selbst sind jeweils für sich thematisch gesehen endlich mal etwas sinnvoller und nicht nur (wie es vor "Alphagene" vor allem auftrat) aneinandergereihte Punchlines. Boss der Bosse ist neu frisiert, gefällt mir persönlich noch besser. Hört sich nach dem perfekten Zuhälterrapalbum an? Ist es aber leider nicht.
Denn dazu fehlt dann doch das, was man zwar oft raushört, aber dann eben nicht so oft in anderen Tracks erscheint: Diese harten, knackigen Doubletimestellen, die griffigen Beats, vielleicht auch ein durchgehendes "Thema" des Albums (wie bei "Alphagene" die Karriere vom Dealer zum Star). Herausragend dagegen sind Intro (=Eure Hoheit) und Outro. Alles in allem eine wahrhaft saubere Leistung und nur zu empfehlen. Aber man merkt: Kollegah kann noch mehr und wird es uns bald hoffentlich auch zeigen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von augsburgeroriginal am 15. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es ist einfach der Boss. Sehr gutes Album, mit einigen seiner besten Punchlines, die er je rausgehauen hat. Vor allem das gelungene Outro rundet die Sache ab, ich kann's mittlerweile auswendig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fab Ritzi am 17. Juli 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Habe mir dieses Album heruntergeladen und meine Erwartungen sind übertroffen worden. Wie man es von Kollegah kenn gibt es unglaubliche und komplizierte Vergleiche gepaart mit teilweise 9-silbigen Reimen. Auch wenn ich eher ein Svas Fan bin, muss ich zugeben, dass Kollegah technisch unangefochten ist und auch bleiben wird. Den Inhalt der Texte überhöhre ich grundsätzlich und konzentriere mich auf die EXTREM anspruchsvollen Raptechniken.
-----> KAUFEN
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von YaBoyTy am 14. April 2009
Format: Audio CD
MMN niemand, es kann einfach keiner besser flown, bessere Vergleiche raushauen, krassere Punchlines bringen, schneller rappen, geilere Aufnahmequalität aufzeigen..und das macht alles Kollegah zum King, unumstrittenen King des Deutschrap, vergesst Bushido, Savas oder wen auch immer, dieser Mann hier hat ein neues Kapitel aufgeschlagen was Rhymeskills angeht..einfach genau hinhören und wirken lassen, glaubt mir!!!
mfg
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden