Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kochen mit Wildkräutern: Neue Aromen - 80 Rezepte Gebundene Ausgabe – 15. März 2008


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 15. März 2008
EUR 69,90 EUR 34,98
1 neu ab EUR 69,90 4 gebraucht ab EUR 34,98

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 190 Seiten
  • Verlag: Christian; Auflage: 1. (15. März 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3884727982
  • ISBN-13: 978-3884727980
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 2,5 x 26,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 597.968 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 26. März 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Der " Gute Heinrich" ist nämlich der Vorläufer des Blattspinats. Er enthält übrigens Flavonoide, Kaffeesäurederivate und Saponine. Man nutzte ihn einst gegen Hauterkrankungen.

Die Pharmazeutin Waltraud Witteler hat gemeinsam mit dem Koch Andreas Meier und der Fotografin Maria Flor ein bemerkenswertes Buch veröffentlicht, das sich kulinarisch mit Kräutern, Blumen und Blüten, Wurzeln, Pilzen, Früchten und Beeren auseinandersetzt.

Zu Beginn des Buches wird man zunächst mit den 7 Regeln zum Sammeln von Wildpflanzen vertraut gemacht. Anschließend erwarten den Leser 80 hervorragende, gut beschriebene Rezepte, die vor Gesundheitsstoffen nur so strotzen und dazu noch superlecker schmecken.
Die schönen Fotos der angerichteten Speisen lassen sofort das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Teller sehen wahrlich viel versprechend aus.
Die Rede ist z.B. von " Giersch-Blüten-Salat", von " Kaninchenragout mit Taubnessel und gebratenem Kürbis ", von " Flaschenbovist mit Goldrute ", von einer " Zwiebel, gefüllt mit Krauser Glucke ", von " Wiesen- Bärenklau-Püree mit Zanderfilet ", von " Peterfisch auf Taubnesselpüree mit Löwenzahnbütenschaum ", von " Seezungenröllchen mit Hopfensprossen ",
" Lachs auf Kornblumen und Klatschmohn ", " Kabeljau mit Portulakgemüse und Pelargonien ", " Rehrücken im Wilde-Möhre-Samenmantel mit Nelkengewürz ", " Wildschweinrücken mit echtem Dost ", aber auch von " Bärlauchspätzle mit Rind und Sieben-Kräuter-Püree ".
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 1. April 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Innerhalb von Blumen & Blüten, Wurzeln, Pilze, Früchte & Beeren - sind die neuen Aromen in der Wildkräuterküche zu finden. Waltraud Witteler & Andreas Meier informieren umfassend über die neue wilde" Natur der Küche - fast vergessene Pflanzen warten nur darauf wieder entdeckt zu werden. 80 Rezepte zeigen was innerhalb der 77 Portraits versteckt ist an schmackhaften und originellen Aromen.

WILDKRÄUTER das klang in meinen Ohren doch sehr extravagant und daher besorgte ich mir dieses Buch - es hat sich gelohnt, inspirierte es doch einen passionierten Hobbykoch mittels neuer Ideen zu neuen Rezepten.

Nicht das die gute alte traditionelle Küche neuer Aromen bedürfte, nein - aber vieles ist über die letzten Jahrzehnte einfach verloren gegangen und ein wenig frischer Wind hat doch noch keinem geschadet, oder?

Insbesondere der Giersch Salat hatte es mir angetan, wurde ich dieses teuflische Pflanze im Garten einfach nicht los - die Lösung - wir essen den Feind einfach auf!

Man darf natürlich keine aromatischen Wunder erwarten, sonst wäre das Zeug" ja schon längst im Supermarkt, doch köstlich sind einige der Wildkräutervertreter allemal.

Hier noch eine Warnung an alle unbedarften Kräutersammler, wer rafft vergiftet sich immer! Also nicht alles in den Mund stecken, nur weil es toll richt oder gut aussieht - man sollte ganz genau wissen was es ist!

Der Food Photograph hat sich im Übrigen alle Mühe gegeben, die Menüs sehr schön und dekorativ abzulichten, so dass man auch wirklich Lust bekommt es nach zu kochen. Die Rezepte sind im Übrigen sehr einfach und gut verständlich.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Hinterholzer am 30. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist sehr schnell bis Weihnachten noch geliefert worden obwohl es kurzfristig bestellt worden war.Als Geschenk sehr gut angekommen :-))
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen