Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 40,96
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Get-it-quick
In den Einkaufswagen
EUR 43,40
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Protected
In den Einkaufswagen
EUR 43,45
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: technik@all
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Knosti 1300001 Disco-Antistat-Schallplattenwaschmaschine

von Knosti

Preis: EUR 42,73 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 40,96
  • 1 Stück
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

Knosti 1300001 Disco-Antistat-Schallplattenwaschmaschine + LP Schallplatten Innenhüllen Deluxe Protected (100 Stück) + Knosti Disco Antistat Mixture Nachfüll Flüssigkeit für Schallplattenwaschmaschine
Preis für alle drei: EUR 83,13
Alle drei in den Einkaufswagen

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Sparpakete:
    Musikinstrumente & DJ-Equipment plus attraktive Zugaben oder Vergünstigungen.
    Zu den Sparpaketen


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht2 Kg
Produktabmessungen29 x 9 x 35 cm
Modellnummer1300001
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000BFXIVW
Amazon Bestseller-Rang Nr. 154 in Musikinstrumente (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung2,2 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit2. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unterRücksendedetails.
Feedback
 

Produktbeschreibungen

Praktisches Pflege-Set für die Grundreinigung. Macht dauerhaft antistatisch, mit Disco-Antistat-Mixture, einer Spezialflüssigkeit, die selbsttätig, rückstandslos und rillentief Staub, Schmutzteile, sowie eingetrocknete Flüssigkeiten entfernt
Das Pflege-Set besteht aus:

* Waschgehäuse mit eingesetzten Bürsten aus Ziegenhaar.

* Etikettendichtschale mit Aufhängeachse für LPs, Singles und 10 inch.

* 1 Liter Reinigungsflüssigkeit DISCO ANTISTAT Mixture.

* Trichter und Filter mit dem die Flüssigkeit nach Gebrauch wieder in die Flasche zurück gefiltert wird.

* Abtropfständer (Trockenständer) mit Auffangschale für 15 LPs oder Singles; er wird nach Gebrauch in das Gehäuse geschoben.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

76 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Dellwo auf 8. Juli 2009
Verifizierter Kauf
Eigentlich ist hier über die Knosti ja schon alles gesagt worden. Diese Plattenwaschmaschine ist für den Schallplattenfreund, der überwiegend gelegentlich seine schwarzen Scheiben reinigen möchte besonders zu empfehlen.

Ich kaufe im Monat eine handvoll Schallplatten gebraucht, zumeist auf dem Flohmarkt. Oft befinden sich die Schätzchen in einem bemitleidenswerten Zustand. Wenn es sich dabei nur um Verschmutzung handelt, dann ist das dank der Knosti kein Problem. Mechanisch beschädigte Platten, durch grobe Handhabung oder spanabhebende Abspielgeräte lassen sich natürlich auch durch die intensivste Wäsche nicht wieder herstellen. Aber mit nahezu jeder Art von Schmutz wird die genial einfach konstruierte Knosti - die jetzt seit über dreißig Jahren praktisch unverändert im Handel ist - locker fertig. Auch Kondensat vom Rauchen oder üble Verkrustungen tief in den Rillen vom Naßabspielen beseitigt sie praktisch vollständig. Ggf. ist der Waschvorgang ein- oder zweimal zu wiederholen. Auch die hier schon angesprochene Vorwäsche kann bei hartnäckigen Verschmutzungen sinnvoll sein.

Die Reinigungsflüssigkeit löst Verkrustungen wirksam und die Naturborsten entfernen sie mechanisch wirkungsvoll und ohne die Platten zu verkratzen auch aus den tiefsten Rillen.

Die Handhabung ist insgesamt einfach aber erfordert ein wenig Geschick. zunächst muss die Platte mit Hilfe der Steckachse zwischen die beiden Dichtschalen eingespannt werden, so dass das Label abgedeckt wird, das Label wird leider trotzdem nass. Dann wird die Platte mit der Steckachse im Waschgehäuse fixiert und an den Vertiefungen der Dichtschalen durch die Borsten und die Waschflüssigkeit gedreht.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Siegfried Wils auf 12. Juli 2009
Vielen Unkenrufen in diversen HiFi-Foren zum Trotz und den meisten amazon-Rezensenten zur Unterstützung kann ich deren positive Erfahrungen nur bestätigen: Eine Sammlung von 150 ehemals nass abgespielten LPs erstarkte zu neuer Klangkraft. Ich habe mit der KNOSTI einfach nur nach Gebrauchsanleitung gearbeitet, die Flüssigkeit jeweils nach spätestens 30 LPs entsorgt und mir mit 25 Teilen Isopropanol auf 75 Teile destilliertes Wasser und dem berühmten Tropfen Spüli neue Reinigungsflüssigkeit gemischt. Die ich wiederum nach etwa 30 Reinigungen weggegossen habe. Weder hat mich das Plempern beim Zurückschütten der Flüssigkeit - wenn's mal weniger Platten waren - gestört noch die Tatsache, dass man im KNOSTI-Ständer nur 14 Platten zum Trocknen abstellen kann (besser sieben, dann lehnen sie nicht zu eng aneinander und es dauert nicht so ewig lange, bis sie trocken sind). Ich habe alles immer über Nacht trocknen lassen und den LPs hinterher eine neue Pergamin-beschichtete Innenhülle spendiert. Das Ergebnis war durchweg begeisternd; Kratzer bekommt auch die teuerste Plattenwaschmaschine nicht weg!
Ergänzung nach fünf Jahren und einigen hundert gereinigten LPs: Die besten Resultate erziele ich, wenn ich die Platten ein paar Mal um 180 Grad in der Reinigungsflüssigkeit drehe und selbige etwa eine Minute einwirken lasse. Danach drehe ich immer zwanzig mal um 180 Grad in die eine, zehn mal um 180 Grad in die andere Richtung und entnehme die Platte, nachdem ich sie etwas habe abtropfen lassen, aus dem Haltekern. Die Platte muss komplett im Ständer abtrocknen, also bitte keine übertriebene Eile an den Tag legen und weder Lappen zum Trocknen noch sonstige Hilfsmittel verwenden!
Weitere Ergänzung: Hin und wieder ist es erforderlich, einer Platte zwei Mal das ganze Procedere angedeihen zu lassen, bis sie richtig sauber ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
97 von 102 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Goss auf 10. August 2008
Verifizierter Kauf
Wer desöfteren auch gebrauchte Platten kauft kommt an der Naßwäsche von LPs nicht vorbei, da diese desöfteren stark verschmutzt sind. Wer die mitunter happige Investition in eine automatische Waschmaschine scheut und der vor Ort nicht auf einen angebotenen Service zurückgreifen kann, dem sei dieses Gerät wärmstens ans Herz gelegt. Die Lps werden hierzu in eine Halterungsvorrichtung gespannt, die auch die Label vor Flüssigkeit schützen soll, und in eine mit Reinigungsflüssigkeit gefüllte Wanne gehängt. Durch drehen der LP wird die Platte an den in der Wanne montierten Ziegenhaarbürsten entlang geführt und so sanft und effektiv gereinigt. Die Labels werden bei dem Waschvorgang zwar an den Rändern feucht, trocknen jedoch rückstandsfrei. Anschließend werden die LPs zum trocknen in den vorgesehenen Ständer gestellt, sollen rückstandsfrei trocknen und sind nun antistatisch.

Hält man sich streng an die Gebrauchsanweisung sind die Lps zwar optisch sauber und antistatisch, jedoch kann es beim Abspielvorgang zu lästiger und beeinträchtigender Fusselbildung an der Nadel kommen. Um ein vollkommen zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen gebe ich deshalb alternativ folgende Tipps:

- Stark verdreckte LPs in jedem Fall einer Vorwäsche mit destiliertem Wasser und 1-2 Tropfen Spülmittel unterziehen. Je nach Verschmutzungsgrad würde ich das Wasser spätestens nach der 3. LP wechseln. Generell rate ich immer zu einer Vorwäsche.

- Die Reinigungsflüssigkeit in jedem Fall nur gefiltert wieder verwenden.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen