In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Knossos Labyrinth auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Knossos Labyrinth: A New View of the `Palace of Minos' at Knossos [Kindle Edition]

Rodney Castleden

Kindle-Preis: EUR 31,37 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 31,37  
Gebundene Ausgabe EUR 116,40  

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Whatever view of Knossos the reader supports, anyone with an interest in Minoan Crete will find this an exceedingly interesting and thought provoking book which cannot be ignored or summarily dismissed.' - Minerva '... a model for the sort of book archaeologists ought to write.' - Cambridge Archaeological Review '... his book will serve as excellent background, as well as a very manageable guide for anyone about to visit the site.' - Sunday Telegraph 'In addition to offering a new and convincing perspective to the original understanding of Knossos, this fascinating book will also serve as a useful guide, giving descriptions and explanations for many of the surviving chambers and structures which will greatly assist future visitors.' - The Greek Gazette

Kurzbeschreibung

Knossos, like the Acropolis or Stonehenge, is a symbol for an entire culture. The Knossos Labyrinth was first built in the reign of a Middle Kingdom Egyptian pharaoh, and was from the start the focus of a glittering and exotic culture. Homer left elusive clues about the Knossian court and when the lost site of Knossos gradually re-emerged from obscurity in the nineteenth century, the first excavators - Minos Kalokairinos, Heinrich Schliemann, and Arthur Evans - were predisposed to see the site through the eyes of the classical authors. Rodney Castleden argues that this line of thought was a false trail and gives an alternative insight into the labyrinth which is every bit as exciting as the traditional explanations, and one which he believes is much closer to the truth. Rejecting Evans' view of Knossos as a bronze age royal palace, Castleden puts forward alternative interpretations - that the building was a necropolis or a temple - and argues that the temple interpretation is the most satisfactory in the light of modern archaeological knowledge about Minoan Crete.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3192 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 229 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 0415033152
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Bis zu 4 Geräte gleichzeitig, je nach vom Verlag festgelegter Grenze
  • Verlag: Routledge; Auflage: 1 (12. Oktober 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B000PMG3RM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Amazon Bestseller-Rang: #637.671 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden