Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Knipsy K1 digitaler Bilderrahmen, Erle Echtholzrahmen, 2GB, 10 Zoll Touchscreen, LAN, WLAN, Internet, Facebook, Instagram, etc. , Fernbedienung, Bundle
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Knipsy K1 digitaler Bilderrahmen, Erle Echtholzrahmen, 2GB, 10 Zoll Touchscreen, LAN, WLAN, Internet, Facebook, Instagram, etc. , Fernbedienung, Bundle


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • hochauflösender, heller (400cd/m2) 10 Zoll (24,63cm) Bildschirm, 1024x768 Pixel mit Touch Screen
  • unterstützt Internet Bilderdienste: Facebook, Instagram, Picasa, Flickr und Photobucket
  • LED-Hintergrundbeleuchtung, IPS-Technologie, Helligkeitssensor, Infrarotsensor, Kamera, Mikrofon
  • USB 2.0, SD/MMC, HDMI 720p/1080p (Full-HD), LAN 100MBit/s, WLAN, W-LAN, WiFi 802.11a/b/g
  • jpg, png, bmp, mp3, wma, aac, mp4, DivX, XVid, H.264, avi, mov, wmv, mpg, Videos bis 720p!

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • ASIN: B00A6F8GOQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 12. November 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Knipsy K1 - der erste digitale Bilderrahmen mit umfangreicher Internetsteuerung

Der Knipsy K1 ist der neue, hochauflösende 10' Zoll HD Bilderrahmen mit Wi-Fi, Touchdisplay und HDMI Ausgang. Nach dem Einschalten lässt er sich bequem und sicher über das Internet fernsteuern.

Unterstützt beliebte Internet Bilderdienste:
Facebook, Instagram, Picasa, Photobucket sowie Flickr Bilder und Videos können auf dem Bilderrahmen angezeigt werden.

Bildschirm mit Touch-Steuerung
Der Knipsy K1 verfügt über einen hochauflösenden 10' Zoll (24,63cm Diagonale) HD Bildschirm mit 1024x768 Pixel Auflösung, LED-Hintergrundbeleuchtung und IPS-Technologie.

Echtholz Wechselrahmen
Elegante Echtholz Wechselrahmen aus heimischen Hölzern gibt es in verschiedenen Ausführungen, Farben und Oberflächen. Entweder als Bundle zusammen mit dem Knipsy K1, oder jederzeit zum Nachbestellen.

Medienformate
Bild-, Video- und Audioformate, der Knipsy K1 kann alle aktuellen Medien wiedergeben: jpg, png, bmp, mp3, wma, aac, mp4, DivX, XVid, H.264, avi, mov, wmv, mpg

HDMI Ausgang
Über den integrierten HDMI Ausgang kann der Knipsy K1 mit Fernsehern, Monitoren und anderen Anzeigegeräten verbunden werden.

Anschlüsse
Neben dem HDMI Ausgang besitzt der Knipsy K1 noch zahlreiche weitere Anschlüsse und Steckplätze.

Speicherplatz
Der Knipsy K1 digitale Bilderrahmen ist in 3 Speichergrößen erhältlich. 1GB (~2500 Bilder), 2GB (~5000 Bilder) oder 3GB (~7500 Bilder)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joachim am 16. November 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe vorher schon verschiedene digitale Bilderrahmen ausprobiert. Hama und Kodak Pulse. Beide hatten das Problem, dass die versprochenen "Internet" Funktionen ziemlich übertrieben waren. Bei Hama hatte gar keine eigene Verwaltungsseite und man musste auf andere kostenlose Dienste wie Framechannel (gibts nicht mehr) ausweichen, Kodak online Verwaltung ist auf die rudimentärsten Funktionen beschränkt und macht alles in Java, nicht sehr zeitgemäß. Jetzt wo Kodak pleite ist, ist die Frage wie lange die Server noch laufen.
Beim Knipsy ist eine echt sinnvolle online Bilderverwaltung dabei. Man kann 100 Bilder auf einmal hochladen (was bei keinem Anderen ging) und seine Bilderalben ordentlich verwalten, so wie man es sich wünscht! Das Gerät kam einen Tag früher als erwartet. Ich hatte mir schon vorher die Verwaltungsseite angeschaut. Man muss nur einen Startcode eingeben und dann verbindet sich das Gerät mit dem online Account. Bilder auf dem Bilderrahmen laufen schon und die Touchscreen Bedienung ist super im Vergleich zu dem Gefuddle mit den Knöpfen auf der Rückseite.
Jetzt fehlt nur noch die versprochene mobile Webseite für unterwegs, dann ist das eine runde Sache.
Ach und der Holzrahmen macht echt was her. Nicht langweilig Plastik und nicht Furnier sondern massiv und elegant. Weiß nur nicht wie man den austauschen soll, sitzt relativ fest auf dem Bilderrahmen drauf.
Insgesamt auf jeden Fall zu empfehlen. Gerade die online Funktionen bietet kein Anderer im Moment. Da hat sich jemand was bei gedacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Balthas Seibold am 22. November 2012
Verifizierter Kauf
Ich lasse mich ja sonst nicht so leicht zum Review-Schreiben hinreißen, aber der Knipsy-Rahmen war das, was ich gesucht habe. Endlich gibt es auf dem Markt ein Gerät:

(a) das gut aussieht (=und nicht nach Plastik)
(b) das Bilder vom Handy und vom Computer sofort übers Internet annimmt (=und nicht mit kompliziertem Hochladeprozedere über Drittanbieter oder sogar SD-Karten-Gefummel) &
(c) das ich wirklich übers Internet komplett fernsteuern kann (=wichtig für den Zweitrahmen, der bei der Oma hängt)

Geschluckt habe ich zuerst bei dem Gesamt-Preis, denn der geht ja schon in den Tablet-Bereich (deswegen mein einer Punkt Abzug). Andererseits bekommt man für den Preis von zwei bis drei Mal Volltanken eine richtig gute Dauer-Attraktion für die ganze Familie.

Gut finde ich auch, dass der Rahmen sich nachts (oder am Wochenende etc) passgenau automatisch ausschalten lässt, also kein Stromfresser ist (laut Herstellerwebsite braucht er auch im laufenden Betrieb nicht viel, das habe ich aber noch nicht nachgemessen).

Ich glaube, dass der Knipsy für uns zu einer Familien-Nachrichtenzentrale werden wird: heute hat mein Achtjähriger das erste Mal der (weiter weg wohnenden) Oma eine digitale Postkarte samt Videobotschaft geschickt: Er hat sich vor den Rahmen gestellt, zwei mal „getoucht“, und weg war sein Video (mit dem Computer oder dem Tablet hätte er das sicher nicht allein hingekriegt, und bis die Oma das nächste Mal den PC angestellt hätte, wäre auch eine Weile vergangen.).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert am 28. November 2012
Verifizierter Kauf
Weihnachten steht vor der Tür und ich war auf der Suche nach einem Bilderrahmen für meine Eltern. Diese haben zwar einen Internetanschluss (Internettelefonie und für Besucher), jedoch keinen eigenen Computer und kennen sich somit mit "neumodischem Schnickschnack" nicht aus. Deshalb suchte ich einen Bilderrahmen mit Internetanschluss, sodass ich und meine Geschwister die Fotos verwalten und meine Eltern so auf einfache und unkomplizierte Weise neue Bilder genießen können.

Andere Bilderrahmen mit Internetanschluss benötigen den Internetanschluss meistens nur für Internetradio oder Wettereinblendungen. Manche können neue Bilder auch per EMail-Adresse empfangen, jedoch lassen sich die Fotos nicht extern verwalten.

Als ich mir den Knipsy Bilderrahmen näher angeschaut habe, viel mir zuerst der Text in der Beschreibung auf: "Nach dem Einschalten lässt er sich bequem und sicher über das Internet fernsteuern". Genau das, was ich gesucht habe!
Die sonstigen Informationen auf der Amazon-Seite sind recht knapp gehalten, deshalb habe ich mir die Herstellerseite [...] angeschaut, um mehr über das Produkt zu erfahren.

Über diese Seite konnte ich mich auch schon vor dem Kauf bei der Bilderrahmen-Verwaltung anmelden, Bilder hochladen und mir den ganzen Funktionsumfang anschauen.
- Man kann mehrere Bilder/Videos auf einmal hochladen.
- Diese Bilder/Videos lassen sich in "Alben" gruppieren.
- Es lassen sich mehrere Bilderrahmen verwalten (z.B. Küche, Wohnzimmer, usw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen