oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Knight of the Dead (Uncut)

Feth Greenwood , Dylan Jones    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,91 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Knight of the Dead sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Knight of the Dead (Uncut) + Dracula - Prince of Darkness + Vikingdom - Schlacht um Midgard
Preis für alle drei: EUR 25,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Feth Greenwood, Dylan Jones, Lee Bennett, Nia Ann, Jason Beeston
  • Künstler: Mark Atkins, Carl Waters, Jeffrey Giles, Michael Lurie, Orlando Ordonez, Erica Steele
  • Format: Dolby, DTS, PAL
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 6. Februar 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00GLWYO44
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.491 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Grandioser Genre-Mix'' (Total Film)
''Düsteres Kreuzritter-Epos mit blutrünstigen Zombies - cool'' (TV Digital)
''Walhalla Rising trifft auf The Walking Dead'' (New York Daily)
''Zombies gegen Ritter - wer kann da nein sagen?'' (Video.de)
''Spaßiger Kreuzritterhorror mit Untoten und ganz viel Mittelalter'' (SIMA)
''Sozusagen eine Horrorversion von Game of Thrones, die bei Mittelalter-Freunden gut ankommen dürfte'' (DVD Chronicle)

Kreuzritter gegen Zombies - Black Death war erst der Anfang...

Von brutalen Schlächtern verfolgt, reitet eine Gruppe von Kreuzrittern mit dem Heiligen Gral durch ein Tal des Todes. Mit Todesmut und ihren scharfen Schwertern müssen sie sich den Weg in die Freiheit schlagen - sie kämpfen gegen die Hölle auf Erden...

Darsteller:
Dylan Jones (Robin Hood, Merlin - Die neuen Abenteuer, Zorn der Titanen)
Feth Greenwood (Doctor Who, Being Human)
Jason Beeston (Thor, Robin Hood)
Lee Bennett (Snow White and the Huntsman)

Von Regisseur Mark Atkins (Battle of Los Angeles, Sand Sharks)

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Öde 10. Februar 2014
Von Steffen & Tanja VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht, was ich mit diesem Film anfangen soll, das ist nichts Halbes und nichts Ganzes.

Zunächst mal zu den Splattereinlagen, die hier erwähnt wurden: Also, ich fand den Splatter langweilig und schlecht gemacht. Er ist auch nicht besonders hart und hat maximal einer 16er-Freigabe verdient. Wer auch nur eine einzige Folge von THE WALKING DEAD gesehen hat, sah dort härteren Splatter als in diesem Film und mies getrickst ist das Ganze dann auch noch.

Die Schauspieler sind dazu da, ein paar Protagonisten ins Bild zu stellen. Richtig schauspielern kann keiner von ihnen. Vor allem der vermeintliche "Held" guckt eigentlich immer nur grimmig in die Kamera, das war es dann aber auch.

Die "Zombies" sind ein paar blutbeschmierte Pestkranke, gute Masken darf man hier nicht erwarten.

Die Dialoge beginnen schnell zu nerven, klingen beinahe improvisiert.

Eine Frechheit ist das Cover wo im Hintergrund Ritter auf Pferden zu sehen sind. Ich lach mich schlapp. Ein Pferd gibt es im ganzen Film nicht zu sehen und die Ritter bestehen aus einer 5-Mann-Truppe, von denen einer noch ein Priester ist. Sehr schön auch, dass auf der Rückseite geschrieben steht, wer am Ende überlebt. Danke für den Verlust jeder Spannung...
Also bitte nicht den Text auf dem Cover lesen...

Ich brauchte zwei Anläufe, um den Film zu sehen, weil ich zwischendurch tief eingeschlafen bin. Kein gutes Zeichen für einen Film mit Zombies...

! Stern weil ich muss, 1 Stern für die wirklich schöne Landschaft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssig. 2. März 2014
Format:Blu-ray
Ein paar verdreckte Kämpfer, ein paar Untote, ein paar Pestkranke, eine Portion religiöser Firlefanz und eine verworrene Handlung. Dazu merkwürdige Farbeffekte und ein teilweises unscharfes Bild. Das Drehbuch lässt sich wie folgt zusammenfassen: Irgendwelche Leute laufen durchs Bild und tun irgendwas.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen na ja... ganz nett 11. Februar 2014
Von Roland Roth TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Zombies gegen Ritter, ok... da erwartet man natürlich keine hochwertige Story, hätte sich aber dennoch gewünscht, mal positiv überrascht zu werden. Überrascht wurde ich allerdings darin, dass die einzigen Helden des Films gar nicht den Mittelpunkt der Handlung bilden und dass viele Logikfehler den Filmspaß ein wenig getrübt haben.

Die Idee an sich war sicher ganz gut, Pestkranke stehen nach dem Tod wieder als Zombies auf und laben sich am Fleisch der Unglücklichen, die den Weg in einen Talkessel finden, wo es von den Untoten nur so wimmelt. Mit einer eher nebensächlichen Mission unterwegs, verschlägt es auch eine Gruppe Ritter und einen Geistlichen in diesen Moloch und müssen sich nun massiv ihrer armseligen Haut retten.. .

Man hätte mehr draus machen können, auch ein offenes Ende befriedigt nicht. Die Darsteller an sich haben sich redliche Mühe gegeben und machen den Film durchaus ansehnlich und man kann ihn als netten Zeitvertreib ansehen, allerdings nichts neues im Zombieland.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwache Story, aber nette Splatter-Einlagen 2. Februar 2014
Von Marc Jozefiak TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Immer mal wieder trifft man auf diverse Filme, die man nach ihrer Sichtung nur ziemlich schwer bewerten kann. "Knight of the Dead" fällt in diese Kategorie und die im Prinzip nicht gerade ergiebige Inhaltsangabe des Filmes soll sich im nachhinein sogar noch als ziemlich vollmundig herausstellen. Womit man dann auch ohne jegliche Umschweife zur größten Schwäche dieses Genre-Mixes kommen, in dem die Elemente von Action-Fantasy-und Zombie-Horror aufeinander treffen. Allein das hört sich schon äußerst gewöhnungsbedürftig an, denn im Mittelalter waren die Untoten bisher meines Wissens nach noch nicht unterwegs, so das die Erzählung schon auf irgendeine Art etwas Originelles beinhaltet. Regisseur Mark Atkins hat es nur leider versäumt, seiner Erzählung so etwas wie inhaltliche Substanz einzuverleiben, so das man im Endeffekt lediglich mit einer recht dünn gehaltenen Rahmenhandlung konfrontiert wird. Wenn man sich mit diesem Manko anfreunden kann dann kann man mit "Knight of the Dead" durchaus seine Freude haben, entfaltet sich doch mit der Zeit ein äußerst unterhaltsames Filmchen, das für eine 16er Freigabe mit diversen wirklich blutigen Passagen aufwarten kann.

Auf diesen Aspekt hat Atkins dann auch ganz offensichtlich sein Hauptaugenmerk gelegt, zudem wird durch die ausreichend vorhandene Action so manch anderes Defizit überlagert. Stellenweise geht es also richtig gut zur Sache und Genre-Fans werden in dieser Beziehung relativ gut bedient, echte Cineasten werden wohl aber viel eher die Nase rümpfen und wenig Begeisterung für diesen ungewohnten Genre-Flick aufbringen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen geht nicht 20. April 2014
Von m.v.pein
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
ein sch.... film. total billih hergestellt. als fan von mittelater filmen bin ich enttäuscht . leider werd ich den nie mehr ansehen.......
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Schrottig 22. März 2014
Format:DVD
Eigentlich stehe ich auf solche B-Movies. Aber der war so schlecht das es auch mir zuviel war. Wer unnötige Zeit übrig hat, sollte besser spazieren gehen als diesen Mist anzuschauen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar