In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Knigge für Softwarearchitekten auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Knigge für Softwarearchitekten
 
 

Knigge für Softwarearchitekten [Kindle Edition]

Gernot Starke , Peter Hruschka
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Broschiert EUR 12,90  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Verantwortungsbewusste Softwarearchitekten versuchen kontinuierlich, Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie das in der Praxis funktioniert.

Sie finden unterhaltsame, praxisgerechte Wege zu besseren Softwarearchitekturen – wirkungsvoll, zeitlos und technologieneutral! Wir erläutern typische Verhaltensmuster von Softwarearchitekten, gute und schlechte. Sie lernen, durch Erfolgsmuster bessere Systeme zu konstruieren und erfahren Abhilfen gegen schlechte Architekturmanieren (Anti-Patterns).

Für alle Entwickler, Architekten, Teamleiter, Projektleiter usw., die besser werden wollen - unabhängig von der Plattform.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Von Peter Hruschka und Gernot Starke stammt arc42, das freie Portal für Softwarearchitekten. Sie sind Gründungsmitglieder des International Software Architecture Qualification Board (iSAQB.org). Die hier vorgestellten Patterns durften (und mussten) sie in ihrem langen Berufsleben alle selbst erleben.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Gernot Starke - von ganzem Herzen Informatiker und Software-Architekt. Seit Jahren in Architektonien tätig, nach langem Aufenthalt in Prograland und sporadischen Ausflügen nach Analytistan. Bekennender und praktizierender Agilist, glaubt und lebt methodisches Vorgehen und Software-Engineering.

(Mit-)Gründer von arc42, dem freien Portal für Software-Architektur.

Als innoQ Fellow und Berater in diversen Branchen zuhause - in kleinen, mittleren und (ziemlich) großen IT-Projekten.

Lebt mit seiner Traumfrau und -kindern im schönen Köln.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Verhalten macht gute Architekten 9. April 2013
Von Mimir TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Das ist die Grundaussage der beiden Autoren. Oder etwas ausführlicher: »Wir glauben fest daran, dass der Unterschied zwischen guten und schlechten Softwarearchitekten hauptsächlich in deren Verhalten begründet liegt, in ihrer Vorgehensweise oder Methodik.«

Dazu definieren die beiden Autoren 14 empfohlene Verhaltensweisen (Erfolgsmuster) und 10 weniger hilfreiche oder gar kontraproduktive, die Anti-Patterns. Jedes (menschliche) Verhaltensmuster wird in einem eigenen, kurzen Kapitel beschrieben, das immer mit Bezügen auf verwandte Muster und den obligatorischen Hinweisen auf Links und Literatur abschließt.

Die teilweise recht amüsanten Geschichten aus der langjährigen beruflichen Praxis der beiden Autoren lesen sich flüssig, so manche kritische Selbsterkenntnis wird dabei angeregt. Doch die Gruppierung und Klassifikation der humanen Muster wirkt teilweise etwas aufgesetzt, die Analyse und die Darstellung lässt Tiefe vermissen. Konkret umsetzbare Handlungshinweise für auftretende Probleme stehen nicht im Vordergrund; nicht eine Technik, eine Technologie, ein Werkzeug oder ein spezielles Verfahren, sondern der menschliche Umgang miteinander bildet den Fokus dieses kleinen Büchleins. Oder, wie es schon Paul Watzlawick ausdrückte: 'Alles ist Kommunikation'.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Empfehlung 9. Juli 2013
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ein absolute Empfehlung. Die Themen werden auf den Punkt gebracht. Gute Struktur auch bei Lösungsvorschlägen bzw. bei Hinweisen wie man es nicht durchführen sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr amüsant 10. Februar 2013
Von Stixi
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein wirklich lohnenswertes Buch. Weniger geprägt durch technische Anleitungen sondern vielmehr durch seine lockere Schreibweise. Die unterschiedlichen Charaktere sind treffend beschrieben und hatten bei mir hohen Wiedererkennungswert in diversen Personen in der älteren und jüngeren Vergangenheit.
Das Buch regt zum Nachdenken an und kann dadurch helfen seine eigene Arbeitsweise und Verhaltensweise zu reflektieren und zu verändern.
Sehr positiv fand ich auch den deutlichen Preisunterschied zwischend der Kindle-Version und der geruckten Version.
Eine kleine Kritik an der Kindleversion ist die Darstellung der farblichen Textteile. Insbesondere die hellen Farben sind doch schlecht lesbar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilige Lektüre mit hohem Praxisbezug 27. Januar 2013
Von ds
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieses Buch beschreibt in etwas mehr als zwanzig Kapiteln kurz und prägnant, was gutes von schlechtem "Softwarearchitekten-Verhalten" unterscheidet. Jedes Kapitel nimmt eine ganz eigene Perspektive auf dieses Thema ein und beleuchtet im jeweiligen Kontext Do's und Dont's anhand verschiedener Charaktertypen. Verständlicherweise sind die dargestellten Charaktertypen und Verhaltensweisen stellenweise überzeichnet, aber dadurch ist das Buch amüsant zu lesen und jedes Kapitel transportiert seine Botschaft besonders deutlich. Wer erwartet, durch dieses Buch eine Art "Patentrezept wie man Softwarearchitektur richtig macht" zu erhalten, hat das Thema und dessen Komplexität nicht verstanden. Dieses Buch hilft vielmehr dabei, das eigene Verhalten und das Verhalten anderer Projektbeteiligter kritisch zu reflektieren, um so aus Fehlern, die auf stereotypischem Verhalten basieren, einen Lerneffekt zu ziehen. Außerdem bereitet es den Leser auf zukünftige Begegnungen mit diesen Charakteren vor. Nicht zu vergessen die zahlreichen positiven Beispiele. 5 Sterne für diese erheiternde Sammlung und einen herzlichen Dank an die Autoren!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktisch, direkt, erfreulich und unterhaltsam 27. Januar 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wie man es von der Atlantic Guild schon kennt, ist auch dieses Buch von Peter Hruschka und diesmal gemeinsam mit Gernot Starke eine Quelle der Inspiration und vielfach auch der Bestätigung und Erweiterung eigener Erfahrungen.
Praktisch auch: Man kann es portionenweise lesen, jedes Kapitel ist in sich abgeschlossen sinnvoll.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Einfach zu lesen, sehr amüsant zu lesen, gute Bescheibung der Grundsätze, gute Beispiele, sehr gute Referenzen, sehr preiswert, in Summe perfekt
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nützlicher als auf den ersten Blick gedacht 27. Juni 2012
Format:Broschiert
Schon das ungewöhnlich kompakte Format macht klar: Dies ist kein klassisches Lehrbuch, sondern eher ein Ratgeber für die Jackentasche.

Das Büchlein stellt typische Verhaltensmuster von Softwarearchitekten in der Praxis vor - gute und schlechte. Die guten werden als Aufhänger für zahlreiche handwerkliche Ratschläge und Verweise auf weiterführende Literatur verwendet. Die schlechten werden zunächst mit den Folgen ihres Handelns konfrontiert und schließlich mit Tipps, wie man es besser macht, versöhnt.

Auch wenn das eine oder andere Verhaltensmuster ein wenig gekünstelt wirkt, gelingt dem Buch damit eine interessante Gratwanderung zwischen Verhaltensratgeber und methodischen Lehrinhalten.

Bei letzterem erreicht es zwar bei Weitem nicht die Tiefe klassischer Lehrbücher, deckt aber ein unerwartet breites Spektrum ab. Gerade als erfahrener Softwarearchitekt macht das doppelt Spaß: Zum Einen ist bietet es eine gute Gelegenheit, mal wieder über die eigenen Arbeitsgewohnheiten und Überzeugungen nachzudenken, zum Anderen bekommt man quasi im Vorbeigehen einen Auffrischungskurs über den aktuellen Stand der Softwarearchitektur.

Ich würde das Buch insbesondere auch Führungskräften empfehlen, die ihre Mitarbeiter in die Rolle des Architekten entwickeln oder diese Rolle im Projekt besetzen. Denn was gute Softwarearchitekten ausmacht, ist offenbar nicht einfach zu erkennen - wie die immerhin 10 Anti-Patterns in diesem Buch belegen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Netter Titel, wenig Inhalt
Als ich den Titel gehört habe, war ich durchaus interessiert. Die Aufmachung ist wirklich gut gelungen! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von mb veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Ich habe das Buch zwar erst zur Hälfte gelesen aber jetzt schon so viel gelernt, dass ich es weiterempfelen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Manuel Unterberg veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Unnecessary reading
The list of references makes me give two stars. Otherwise rather useless reading. To it I don't even like the writing style. Sorry
Vor 12 Monaten von Monica Colombo veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nett
Ich bin selbst Architekt und hab auch solche als Kollegen. Man entdeckt doch mal das eine oder andere Muster.
Als kleine Bettlektüre durchaus ok.
Vor 16 Monaten von Volker Raum veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schön geschrieben, aber nicht das Geld Wert
Sehr interesant geschrieben und die beschriebenen Sachen sind wertvoll.
Aber:
Im Buch wird beschrieben das man als Softwarearchitekt Verweise setzen, bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Seppel410 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Falls möglich umbedingt eine Leseprobe anfordern
Ich muss zugeben, ich hab mich hier durch die guten Bewertungen leiten lassen. Ich hätte lieber eine Leseprobe anfordern sollen, ist ja über die Kindle-Apps... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Martin Müller veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Keine Informationen
Tut mir eigentlich leid hier 1 Stern geben zu müssen. Die Autoren wirken sehr nett und machen den Anschein, wirklich einen Mehrwert für die Entwicklergemeinde bieten zu... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Jay Qyuu veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden