Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Knaurs Jazz Lexikon [Gebundene Ausgabe]

Stephen Longstreet , Alfons Michael Dauer
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 1959 --  
Unbekannter Einband --  

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 324 Seiten
  • Verlag: Droemer/Knaur; Auflage: [2. Aufl.] (1959)
  • ASIN: B0000BL1QZ
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 15,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.918.985 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Nach 50 Jahren zum zweitenmal ... 9. Januar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich habe das Lexikon ca 1962-3 geschenkt bekommen. Habe den Inhalt verschlungen und versucht, die darin beschriebenen Musiker zu hören. Das war im damaligen Deutschland garnicht so einfach. Gut, Duke Ellington und einige bekanntere Bands kamen nach Hamburg und Berlin. Aber das waren Ausnahmen.

Besonders faszinierte mich die Beschreibung des R'n'B-Künstlers Bo Diddley. Er wurde als 'authentisch' im Gegensatz zu dem 'primitiven Surrogat' des Elvis Presley beschrieben. Diese kräftigen Formulierungen machten mich neugierig. Den wollte ich sehen und hören. Das war garnicht so einfach. In diesen Jahren musste man die Platten direkt in USA besorgen. Weder im Radio noch im TV wurden er und ähnliche Musiker gezeigt. Heute hat sich Szene komplett geändert. Die Originalaufnahmen von Bo werden hier als Reissues in allen Formaten (Vinyl, CD, MP3) für kleines Geld angeboten.

Für eine CD-Rezension wollte ich im Lexikon nochmal nach der genauen Formulierung nachschauen. Ich konnte mein Exemplar nicht mehr finden. Deswegen habe ich es mir gebraucht zum erstenmal von meinem eigenen Geld gekauft. Ich habe jetzt die dritte unveränderte Auflage von 1963 erwischt.Text und Illustrationen wurden 1957 liebevoll und kenntnisreich gestaltet. Heute kann ich das besser beurteilen, was die Autoren damals geleistet haben. Aber warum wurden die Arbeiten an dem Lexikon nach 1963 eingestellt? Ich kann nur Vermutungen anstellen. Dem Jazz ist es irgendwie an den Kragen gegangen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar