8 Angebote ab EUR 19,90

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 12,82 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Klute mit Jane Fonda - SZ Cinemathek Traumfrauen 26
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Klute mit Jane Fonda - SZ Cinemathek Traumfrauen 26

3 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 49,95 6 gebraucht ab EUR 19,90

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: Dolby, Maxi, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Süddeutsche Zeitung GmbH
  • Erscheinungstermin: 17. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: 3866156103
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.408 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung



Technische Angaben:


Bildformat: 16:9 (2.35:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2Privatdetektiv John Klute erhält den Auftrag, nach seinem verschwundenen Freund Tom Gruneman zu suchen. Die einzige heiße Spur führt nach New York zu der abgebrühten Edelprostituierten Bree Daniels. Bree verhält sich zunächst abweisend, doch als sie mysteriöse Anrufe bekommt und das Gefühl hat, verfolgt zu werden, erklärt sie sich zur Zusammenarbeit mit Klute bereit. Zu beider Überraschung ist ihre Beziehung bald mehr als nur geschäftlicher Natur...
Psychothriller von Alan J. Pakula, dessen Stammkameramann Gordon Willis durch Aufnahmen im Halbschattenlicht eine düster-bedrohliche Atmosphäre erzeugt. Mittelpunkt des Films ist die von Jane Fonda dargestellte Prostituierte, die äußerlich zwar abgebrüht, innerlich aber verunsichert ist. Dagegen wird die Identität des Killers zumindest für die Zuschauer schon bei der Hälfte des Films ohne große Dramatik enthüllt. Neben Fonda, die für ihre Leistung mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, spielt Donald Sutherland den zurückhaltenden Privatdetektiv.

VideoMarkt

Privatdetektiv John Klute erhält den Auftrag, nach seinem verschwundenen Freund Tom Gruneman zu suchen. Die einzige heiße Spur führt nach New York zu der abgebrühten Edelprostituierten Bree Daniels. Bree verhält sich zunächst abweisend, doch als sie mysteriöse Anrufe bekommt und das Gefühl hat, verfolgt zu werden, erklärt sie sich zur Zusammenarbeit mit Klute bereit. Zu beider Überraschung ist ihre Beziehung bald mehr als nur geschäftlicher Natur...

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 29. Juni 2008
"Klute" wurde 1971 gedreht. Regie führte Alan J. Pakula.
Hauptdarstellerin des Films ist die hübsche Jane Fonda. Sie spielt das New Yorker Callgirl Bree Daniels. In Ihrem Job ist sie heiß begehrt, weil sie keine Hemmungen kennt und die Sexualfantasien ihren Freier mehr als nur zufrieden stellend befriedigt.
Als ein Ingenieur und Familienvater aus der Provinz verschwindet und man zwischen ihm und Bree einen Zusammenhang herstellen kann, weil man bei ihr Briefe findet, die die Unterschrift des Ingenieurs tragen, beginnt sein bester Freund " Klute " ( Donald Sutherland) nach ihm zu suchen. Vieles spricht dafür, dass sein Freund ein Doppelleben führt und bei Prostituierten seine Gewaltphantasien auslebt.
Bree kann sich an keinen Mann erinnern, zu dem das Foto des Ingenieurs passt, gleichwohl hatte sie eine Begegnung mit einem Gewalttätigen und glaubt sich seitdem verfolgt.
Klute lernt Bree in Gesprächen ganz allmählich kennen und entdeckt einen zarten, sehr ängstlichen Menschen dort, wo andere nur ein hart gesottenes, gefühlskaltes Callgirl erblicken.
Bree möchte eigentlich Schauspielerin werden, aber sie genießt ihren Job als Callgirl, weil sie , wie sie ihrer Therapeutin mitteilt, auf diese Weise Kontrolle über Männer haben und gleichzeitig auf einfachem Wege Geld verdienen kann.
Ihr Gesamtverhalten scheint auf Ängsten unterschiedlicher Art zu beruhen. Diese werden ihr durch Klute allmählich genommen. Dabei spricht er wenig mit ihr, sondern vermittelt ihr durch seine bloße Anwesenheit Schutz und löst offenbar Gefühle des Geborgenseins bei ihr aus. Sie kann es nicht fassen, dass Klute sie sehr mag, obschon er ihr Vorleben kennt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Jane Fondas Durchbruch und auch Vater Sutherland zeigen - fast noch als Film Noir -, wie man Leute schaurig schön unterhalten kann.
Meine Begeisterung für diesen Film könnte aber relativieren bzw. daraus resultieren, dass ich nicht die Generation von Sleepy Hollow und Batman-Filmen bin.
Also, ich spreche hier mehr die schon Scheintoten an und nicht die Big Mac Fresser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Weber am 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
Leider klebte mitten auf der Hülle ein alter, halb abgerissener Aufkleber. Dieser war nur teilweise und auch nur sehr schwierig zu entfernen, ohne die Hülle zu beschädigen. Ich hätte erwartet, dass ein Hinweis darauf in der Artikelbeschreibung zu finden gewesen wäre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen