Klimafakten und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 9,34

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Klimafakten auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Klimafakten [Taschenbuch]

Sven Plöger , Frank Böttcher
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 12,99  

Kurzbeschreibung

17. September 2013
Von der großen Aufbruchstimmung in der Umwelt- und Klimapolitik ist heute wenig geblieben, die Hoffnungen auf verbindliche Ziele gehen in einer Vielzahl einzelner Länderinteressen unter. Sven Plöger und Frank Böttcher machen den Blick wieder frei – weg von jedweder Ideologie und hin zu den Fakten! Sie geben oft überraschende Antworten auf wichtige Fragen: Was bedeutet es für unser Wetter, wenn das Eis der Arktis schmilzt? Ist CO2 wirklich ein „Klimakiller“? Machen die erneuerbaren Energien den Strom tatsächlich teurer? Ob Erderwärmung, Golfstrom oder Extremwetter – die Autoren vermitteln die grundlegenden Fakten und Zahlen. Denn erst wenn wir die kennen und nüchtern betrachten, erkennen wir auch die Chancen und die Möglichkeiten, die sich uns eröffnen.

Wird oft zusammen gekauft

Klimafakten + Die Wachtturm-Wahrheit: Eine Sektenfalle?
Preis für beide: EUR 24,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: Westend (17. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864890489
  • ISBN-13: 978-3864890482
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 12,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 204.004 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sven Plöger sagt seit 1999 in Funk und Fernsehen das Wetter voraus und ist vielen Zuschauern vor allem aus „Wetter im Ersten“ vor der Tagesschau und nach den Tagesthemen bekannt. Der Diplom-Meteorologe beteiligt sich intensiv an der Diskussion zu Klimawandel und Energiewende und hält regelmäßig Vorträge über diese Themen. 2011 erschien bei Westend sein Buch „Gute Aussichten für morgen“. Frank Böttcher ist geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation in Hamburg. Er beliefert zahlreiche Radio- und Fernsehsender mit Wetterprognosen und ist vielen als Wettermoderator u. a. für Klassikradio, TV Berlin oder Radio Schleswig-Holstein bekannt. Er ist Mitgründer von Wetterspiegel.de und Klimabotschafter e. V. sowie Veranstalter des jährlichen ExtremWetterKongresses in Hamburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Durch ihre Arbeit in den Wettersendungen verschiedener Radio- und Fernsehsender sind die beiden Meteorologen Sven Plöger und Frank Böttcher auch dafür ausgebildet und erfahren, komplizierte Zusammenhänge so herunterzubrechen, dass sie auch vom Normalbürger verstanden werden.

Genau das haben die beiden mit dem vorliegenden Buch getan, das bei Westend erscheint und in dem die sie sogenannte „Klimafakten“ auflisten und beschreiben. Sie schreiben über ihre Motivation zu diesem Buch:
„Wir möchten Ihr Interesse am Thema wiederbeleben beziehungsweise wecken. Wir möchten anhand ausgewählter Inhalte zeigen, dass ein kompliziertes Thema zwar differenzierter gesehen werden muss, aber dennoch verständlich bleiben kann und oft hoch spannend ist. Wir machen deutlich, dass es keinen Grund zur Resignation gibt und uns für eine gute Zukunft viele Möglichkeiten offenstehen. Und wir erläutern, dass eine Energiewende – so man sie handwerklich vernünftig durchführt – der richtige Weg ist.“

Beide Autoren lösen im Laufe des Buches diesen Vorsatz ein. Unaufgeregt und erkennbar frei von interessengeleiteten Ideologien erklären sie verständlich, worum es geht. Dabei legen sie insbesondere Wert auf die Darstellung jener Fakten und Hintergründe, die in der Schnelllebigkeit heutiger Medien meistens untergehen. Wie dort, wie in diesen Tagen von dem Taifun, der über die Philippinen raste, über Klimathemen berichtet wird, ist an der schnellen, katastrophischen Nachricht orientiert, die dann von den nächsten abgelöst wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Klimafakten 29. März 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein hochinteressantes Buch, das endlich mal fachmännisch mit dem Thema " Klimaveränderung" umgeht und mit vielen
Spekulationen und faslschen Argumenten aufräumt.

mfG,

Dr. H. Kuczera
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Buchempfehlung 17. August 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Interessantes Buch. Für jeden, der sich für das Wetter interessiert. Der Autor hat alle Fakten sehr gut behandelt.
Die Lieferung war schnell.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wetterfrosch, bleib bei deinem Klima 25. Dezember 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Mir fällt es schwer, für dieses Buch eine Bewertung abzugeben.
Einerseits erklärt der Autor mit viel Kompetenz und für mich nachvollziehbar den Treibhauseffekt und die Folgen für Wetter und Klima. Dies ist auch für Laien mit passenden Vergleichen so verständlich dargestellt, dass es mich an die besten Sendungen mit der Maus erinnert.
In den anderen Kapiteln über Folgen des Klimawandels für Menschen und Wirtschaft und über potenzielle Gegenmaßnahmen bringt er dagegen oft unpassende Vergleiche und Allgemeinplätze auf Boulevard-Niveau. So glaube ich kaum, dass der Vergleich des Emissionshandels mit einer "Brille" viel erklärt. Weiter schreibt er z.B., dass man für 1 EUR Investition in den Klimaschutz von heute bis ins Jahr 2100 ca. 2,5 bis 7 EUR Ertrag hätte. Er erwähnt aber nicht, dass dies nur einer Verzinsung von 1 bis 2,3% entspricht und erklärt nicht, welche Art von Investition er eigentlich meint. (Schließlich kostet die Vermeidung einer Tonne CO2 z.B. mit Investition in Photovoltaik über 300 EUR, während der aktuelle Preis der CO2-Zertifikate darauf hindeutet, dass es Investitionen mit ähnlicher Wirkung auch schon für 5 EUR gibt.)
Für die Kapitel über den eigentlichen Treibhauseffekt würde ich gern 5 Sterne vergeben, die vielen Kapitel mit moralischen Allgemeinplätzen, die auch noch oft wiederholt werden, sind aber nur 1-2 Sterne wert.
Die Folgen des Klimawandels und mögliche Gegenmaßnahmen werden m.E. kompetenter und ausführlicher dargestellt in:
... Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sven Plöger der Wetterfrosch und Frank Böttcher 5. Dezember 2013
Format:Taschenbuch
Inzwischen ist „Klimafakten“ das zweite Buch von Sven Plöger, dem bekannten „Wetterfrosch“ von der ARD. Er hat dieses Buch zusammen mit Frank Böttcher geschrieben. Böttcher ist der geschäftsführende Gesellschafter des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation in Hamburg. Das Buch ist knapp gehalten, aber es geht auf alle Fragen im Zusammenhang mit den Klimawissenschaften und der Klimapolitik ein. Dazu gehört natürlich die zentrale Aussage, dass das menschliche Verhalten weitgehend die Ursache für den derzeit zu beobachtenden globalen Temperaturanstieg, und damit auch für den anhaltenden Anstieg des Meeresspiegels sowie die Versauerung der Meere ist (anthropogene globale Erwärmung – engl. AGW – anthropogenic global warming).

Das Buch kam gerade rechtzeitig vor dem Klimagipfel 2013 in Warschau auf den Markt und könnte so eine Grundlage bilden für die vorwiegend auch von Laien geführten Diskussionen über den Klimawandel. Im Mittelpunkt des Buches steht die Rolle der Medien und der Wissenschaft in diesem Diskurs. Mit seinem relativ leicht verständlichem Inhalt erleichtert es natürlich auch die öffentliche Auseinandersetzung zwischen den sog. Leugnern des anthropogenen Klimawandels (den sog. Klimaskeptikern) und denen, die dem Pfad der Klimawissenschaftler folgen.

Dieses Buch folgt streng aber sehr gut verständlich dem derzeitigen Wissensstand im Bereich des Klimawandels, geht aber auch auf die wichtigsten Argumente der Klimaleugner ein. Dabei wird bedauerlicherweise festgestellt, dass sich die Wissenschaft sehr oft in die Rolle der Verteidigung gedrängt fühlt. Das Buch will hier Sachlichkeit in die emotional aufgeladene Diskussion bringen und schafft das wohl auch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar