oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
bari_medien... Preise inkl. MwSt. In den Einkaufswagen
EUR 12,66
SchwanHM In den Einkaufswagen
EUR 19,98
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Klick [Blu-ray]

Christopher Walken , Adam Sandler , Frank Coraci    Freigegeben ab 6 Jahren   Blu-ray
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (93 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 30. Dezember: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Klick sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Architekt Michael Newman hat vor lauter Arbeit für seinen undankbaren Boss kaum Zeit für seine Frau Donna und seine beiden Kinder. Eines Tages gelangt er mit Hilfe eines exzentrischen Tüftlers in den Besitz einer magischen Fernbedienung, mit der er nicht nur seinen Fernseher und die Stereoanlage steuern kann, sondern gleich sein ganzes Leben, das Michael von nun an nach Belieben vor und zurück spulen kann! Klingt zu gut, um wahr zu sein?! In der Tat. Denn schon bald verfliegt Michaels erste Euphorie über die neugewonnene Macht, als das High-Tech-Gerät anfängt, ihn selbst auf eine Art und Weise zu kontrollieren, wie er es nie für möglich gehalten hätte. Und es dauert nicht lang, da wünscht Michael sich sein altes Leben wieder zurück - in guten wie in schlechten Zeiten.

Movieman.de

Die amüsante Komödie bietet perfekte Unterhaltung, die sich nicht bloß auf stereotype Jokes und eine durchschnittliche Story beschränkt. Pfiffige Ideen, eine Vielzahl an überraschenden Wendungen und zahllose kreative Details bereichern die geistreiche und phantasievolle Story, die tatsächlich zu keinem Zeitpunkt einen Durchhänger aufweist. Zudem sehen wir hier Adam Sandler endlich mal in einer ernstzunehmend komischen Rolle, was es allein schon wert sein könnte, reinzuschalten. Fazit: Klicken Sie sich rein.

Moviemans Kommentar zur DVD: Das farblich saftige Bild leidet ein wenig an schwachen Kontrastwerten. Die sonstigen Bildwerte fallen vorbildlich aus. Akustisch überzeugen vor allem die gezielt eingesetzten Effekte. An Extras werden nicht nur technische Details, sondern auch eine Menge spaßiger Episoden vom Dreh geboten.

Bild: Farblich vorbildlich strahlend und mit großer Leuchtkraft ausgestattet stellt sich das klare Bild dar. Vor allem im Sonnenlicht wirken sämtliche Farben mehr als saftig. Aber auch in künstlich ausgeleuchteten Szenen zeigen sich sehr kraftvolle Stimmungen, die nur selten leicht übersättigt ausfallen. In diesem Zusammenhang fällt auf, dass die Schwarzwerte hin und wieder auch in guter Ausleuchtung etwas schwammig wirken, so dass z.B. die Strukturen einer Frisur in dunklem Haar nicht zu erkennen sind (Kopf, 00:03:19). Auch schwarze Anzüge zeigen häufig kaum Faltenstrukturen. Leichte Doppelkonturen, Treppchenbildungen (Schulterkontur des blauen Mantels, 00:16:36) und seltenes sanftes Rauschen in dunkleren Einstellungen (Wand, 00:11:23) können verzeichnet werden, gestalten sich aber nicht wirklich schwerwiegend. Die Schärfedarstellung kann durchweg überzeugen (Hundefell, 00:32:12), wenn auch keine Spitzenwerte erreicht werden.

Ton: Im Vergleich zur deutschen Synchronisation, die sehr präzise ausfällt, birgt das Original ein kleines Stück mehr Direktionalität und Dichtheit der Stimmen an (vgl. Replik bei 00:22:01). Insgesamt können aber beide Sprachfassungen in ihrem Stimmvolumen überzeugen. Die Kulisse betreffend bietet die DVD eine ansprechende Raum generierende aber nicht übermäßig volle Atmo, die reichlich Details aus Seiten und Hintergrund bringt. Auch der Subwoofer wird innerhalb von Effekten (00:25:47) angesprochen, macht sich aber nicht actionfilmgleich breit, sondern setzt geschickte Spitzen. Mit schön arrangierten akustischen Effekten sehen sich vor allem die Zeitsprünge ausgestattet aber auch die Gegenwartsszenen beinhalten eine eingängige akustische Untermalung, die von beschwingten Musikstücken geprägt ist (00:40:58), die motiviert in den Raum hinein schwappen.

Extras: Neben einem unterhaltsamen, weil mit vielen spaßigen Episoden vom Dreh ausgestatteten Audiokommentar der Besetzung und Crew bieten die Extras vier entfallene Szenen (3:08 Min.), und folgende Dokumentationen an: Alt und Fett (6:35 Min.), Spezialeffekte (5:10 Min.), Zukunftsvisionen (4:47 Min.), Autos der Zukunft(3:09 Min.), Tierische Gefühle (1:12 Min.), Klick den Regisseur (4:23 Min.) und Lecker Essen (2:58Min.). Neben technischen Details, der Arbeit der Crew und Konzepten des Regisseurs werden hier auch spaßige Szenen vom Set dokumentiert. Eine Trailershow bringt drei Programmtipps mit sich. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

VideoMarkt

Michael Newman hat eigentlich alles im Leben: Einen gut bezahlten Job als Architekt, eine wunderschöne Ehefrau und zwei süße Kinder - die freilich von dem Workaholic nach Strich und Faden vernachlässigt werden. Ein zwielichtiger Verkäufer dreht dem gestressten Michael eines Tages eine Universal-Fernbedienung an. Doch statt der Geräte im Haus lässt sich damit sein Leben kontrollieren: Der kläffende Hund wird auf stumm gestellt, Diskussionen mit der Gattin rasch vorgespult. Aber zuviel Macht kann auch ein Fluch sein.

Video.de

Die turbulente Komödie ist ganz auf den jugendlich wirkenden Comedy-Star Adam Sandler zugeschnitten, der sich nach "Waterboy" erneut von Frank Coraci inszenieren lässt. Das eingespielte Team setzt dabei mehr auf drastische, optische Gags als subtilen Humor, wobei das routinierte Spiel Sandlers ebenso zur Geltung kommt wie sehenswerte Spezialeffekte. Die originelle Grundidee entfaltet sich im Laufe der Handlung zu einer warmherzigen Botschaft über den Wert von Familie. Für Freunde temporeicher Unterhaltung zu empfehlen.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Hinreißende High-Concept-Komödie mit Adam Sandler, der eine Fernbedienung entdeckt, mit der man das tägliche Leben steuern kann.

Synopsis

Architekt Michael Newman hat vor lauter Arbeit für seinen undankbaren Boss kaum Zeit für seine Frau Donna und seine beiden Kinder. Eines Tages gelangt er mit Hilfe eines exzentrischen Tüftlers in den Besitz einer magischen Fernbedienung, mit der er nicht nur seinen Fernseher und die Stereoanlage steuern kann, sondern gleich sein ganzes Leben, das Michael von nun an nach Belieben vor und zurück spulen kann! Klingt zu gut, um wahr zu sein?! In der Tat. Denn schon bald verfliegt Michaels erste Euphorie über die neugewonnene Macht, als das High-Tech-Gerät anfängt, ihn selbst auf eine Art und Weise zu kontrollieren, wie er es nie für möglich gehalten hätte. Und es dauert nicht lang, da wünscht Michael sich sein altes Leben wieder zurück - in guten wie in schlechten Zeiten.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .
‹  Zurück zur Artikelübersicht