Jetzt eintauschen
und EUR 0,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Klettersteigatlas Österreich. Alle lohnenden Klettersteige - von leicht bis extrem schwierig. 2., erw. u. akt. Aufl. DAS beliebte Standardwerk für Österreich - im Ringbuchsystem! [Ringeinband]

Kurt Schall
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

13. Juni 2007
In der Neuauflage des zum beliebten Standardwerk gewordenen Klettersteigführers wurden vom Autor und verlässlichen Mitarbeitern die neuen Klettersteige Österreichs (bis inkl. Mai 2007) eingearbeitet und der Führer wird erstmals in einem besonders benutzerfreundlichen Ringbuchsystem (einzelne Tourenblätter zum Mitnehmen inkl. Klarsicht-Schutzhülle) herausgebracht ! Die meisten Klettersteige werden mit plastischen Farbtopos, einem genauen Anforderungsprofil und umfangreicher Detailinformation, sowie vielen Wand- und Actionfotos präsentiert, wobei der Führer optisch und grafisch sehr aufwändig gestaltet ist. Kartenausschnitte im Maßstab 1:50.000 erleichtern die Orientierung. Dazu viele nützliche Zusatz-Infos wie Zustand der Sicherungen, Gesamtanforderung, Kindereignung, Funfaktor, übersichtliche Piktogramme, usw. Ein Vorwort und Sicherheitstipps von Pit Schubert ergänzen das Werk. Sowohl für Anfänger als auch für Profis ein absolut empfehlenswerter Führer, welcher nicht nur Lust auf Klettersteige macht, sondern diese auch in vorbildlicher Weise dokumentiert. Plastische, vierfärbige Topos, ca. 500 Wand- und Actionfotos, Topinfo. 512 Seiten ! UPDATE-SERVICE: Ab ca. Anfang Juli 2007 wird auf der Homepage des Schall-Verlages (www.schall-verlag.at) ein kostenloser UPDATE-SERVICE eingerichtet! Die neuesten Klettersteige ab Juni 2007 können dann inkl. Topos, Fotos und Beschreibung regelmäßig herunter geladen werden und als Ergänzung zum "Klettersteigatlas Österreich" in die Ringbuch-Mappe eingeheftet werden.

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Ringeinband: 512 Seiten
  • Verlag: Schall-Verlag (www.schall-verlag.at); Auflage: 2., erw. u. aktualis. Neuaufl. (13. Juni 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3900533474
  • ISBN-13: 978-3900533472
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 20,4 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.282.933 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Die Fallgesetze auf Klettersteigen sind die gleichen wie überall am Fels. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neuer Klassiker! 23. August 2007
Von Videi S.
Ich habe das Buch, oder besser die Mappe schon seit Erscheinungsdatum in Verwendung und muss sagen, der neue Klettersteigatlas ist ein würdiger Nachfolger des bekannten Klassikers. Die Handhabung ist sicher anfangs gewöhnungsbedürftig, doch spätestens wenn man dann die Tour in der mitgelieferten Klarsichthülle mit dabei hat, überwiegen die Vorteile dieser neuen Ausführung gegenüber einem Buch, das mindestens ein halbes Kilo schwer ist und im Rucksack nicht leichter wird. Mittlerweile sind sogar schon ergänzende Touren zum freien Download erschienen, die das Werk nochmals aufgrund dieser Aktualisierungmöglichkeiten aufwerten. Was mich als Salzburger besonders freut ist auch die Tatsache, dass der Autor nicht auf das "Deutsche Eck" vergessen hat - im Gegensatz zu meinen 1. Vorredner dessen grundkritische Haltung ich überhaupt nicht verstehen kann, aber ev. verrät auch das Datum seiner Buchkritik schon vieles.

+ ausgezeichete Topos in Farbe
+ Kartenausschnitte im Maßstab 1:50.000
+ viele nützliche Zusatzinfos (von der Ausrüstung bis zum Funfaktor)
+ dadurch erlebt der Anfänger keine unnötigen Überraschungen und der Profi kann sich seine "Herausforderungen" heraus picken.
+ extrem umfangreich über ganz Österreich und sogar einige Steige im benachbarten Deutschland
+ gratis downloadbare Erweiterungen
+ Ringbuchsystem (man schleppt nur die Seiten der geplanten Tour mit)

Ich kann dieses Werk jedenfalls jeden Klettersteigliebhaber wärmstens empfehlen, der ein Gesamtwerk über Österreich sucht und flexibel genug ist, mit einem Ringbuchsystem zu arbeiten, denn die Vorteile dadurch sind nicht zu verachten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Klettersteig Atlas 6. Februar 2009
Von Bergfex
Das ist der beste Klettersteigatlas, der derzeit zu bekommen ist! Besonders praktisch ist das Ringbuchsystem, denn man nimmt nur die Seiten mit, die man wirklich braucht. Anhand der sehr genauen Farb-Topos, der Kartenausschnitte und vieler nützlicher Zusatzinfos kann man sich bestens vorbereiten und findet in der Vielzahl an Möglichkeiten sicher das Passende. Besonders gut gefällt mir auch die Angabe des Funfaktors.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Uphill update 29. April 2009
Textlich und abbildungstechnisch auf dem hohen Niveau der Gesamtausgabe.
Wäre auch als (kostenpflichter) seitenweiser Download (zum Lochen und Abheften) nützlich.

Das Thema Schweiz könnte gestärkt werden. Im nächsten update wäre ein Hinweis hilfreich, daß die Schweizer Klettersteigfreunde mittlerweile auf klettersteig.de verweisen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen innovativ, aber fehlerhaft 15. Juni 2007
Die 2. Auflage war angekündigt für Mai 2007, ist aber erst seit gestern (13. Juni) lieferbar. Ein Ringordner (das ist die große Neuerung) mit 512 A5-Seiten (256 Blättern) + 1 gefaltetes Übersichtsblatt + 1 Klarsichthülle (wo man die Seiten, die man auf die Touren mitnehmen möchte, reintun kann). Der Ordner als ganzes ist groß, schwer und unhandlich, das Blättern ist schwierig, und auf die Dauer werden die Seiten an den Löchern wahrscheinlich einreißen, obwohl sie verhältnismäßig fest sind. Doch ich denke, dass der Vorteil überwiegt: Man kann speziell die Seiten mitnehmen, die man unterwegs braucht, und spart dadurch viel Gewicht (bzw. spart sich das Kopieren).

Inhaltlich bin ich weniger begeistert. Es werden nur die wichtigsten Klettersteige behandelt. Viele einfachere oder weniger bekannte werden nur beiläufig erwähnt oder fehlen ganz, z.B. auf der Hohen Wand Babygrat (B/1+), Neuer Mackiesteig (B/1), Kammerlingsteig (B), Völlerin (A), Leiterlsteig (A-B), Drobilsteig (A), Waldeggersteig (A). Dafür gibts ein eigenes Kapitel über Oberbayern - eine Themenverfehlung. Und einiger Platz wird vergeudet für diverse Eigen- und Fremdwerbeeinschaltungen - manche kommen sogar mehrmals vor. Außerdem kostet die Redundanz (Piktogramme am Anfang jeder Steigbeschreibung, dann nochmals in der Topo und die gleiche Information in den grünen Kästen) Platz.

Die Topos (Skizzen des Steigverlaufes mit Geländeformen, Schwierigkeiten, Sicherungen usw.) und die Schwierigkeitsbewertungsskala mit den Buchstaben A-E gehören zu früheren Innovationen des Autors, die er in diese Auflage natürlich übernommen hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar