EUR 19,50
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Klettern und balancieren in der Krippe: Übungen und Spiele für Motorik, Gleichgewicht und Selbstvertrauen Broschiert – Oktober 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,50
EUR 15,95 EUR 12,50
65 neu ab EUR 15,95 5 gebraucht ab EUR 12,50

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Klettern und balancieren in der Krippe: Übungen und Spiele für Motorik, Gleichgewicht und Selbstvertrauen + Turnhits für Krabbelkids: Bewegungsförderung für die Kleinsten mit 52 Wochenturnstunden und Liedern durch das Jahr
Preis für beide: EUR 37,30

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 104 Seiten
  • Verlag: Verlag an der Ruhr; Auflage: 1., Aufl. (Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3834622338
  • ISBN-13: 978-3834622334
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 1 x 29,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 491.504 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

geb. in Bremen

10 Jahre als Diakon in der kirchlichen Jugendarbeit tätig. Hat dort zahlreiche Projekte mit erlebnispädagogischen Hintergrund durchgeführt.

5 Jahre als Erzieher in einem privaten Kindertagesheim. Schwerpunkt der Arbeit: Psychmotorische Angebote.

Führt seit 20 Jahren Circusprojekte durch. u.a.
Circus Sturzflug, Immanuelgemeinde Bremen
Circus Spektakel, Evangelische Jugend Bremen, Bürgerhaus Oslebshausen
Circus Turnini, Sportverein SG Findorff - Bremen
Circus Balla Balla, Schulcircus Grundschule Ritterhude

Autor für zahlreiche Zeitschriften:
Grünschnabel Bremen www.gruenschnabel-bremen.de
Kreativ in Kindergarten und Vorschule, www.lugert-verlag.de
klein & gross, Oldenbourger Schulbuchverlag
Sport Praxis, Limpert Verlag
Spielmobil Szene
Gruppe und Spiel, Kallmeyersche Verlagsbuchhandlung
Turnen und Sport, Pohl Verlag

Das war mal der Anfang von so einer Art "Liebesbrief": Na du Sachensucher, Ideengeber, Spielkind, Werkstattchef, Kreativgenie, Spielefinder, Ausprobierer, kreativer Kopf, Impulsgeber, Querdenker und netter Kerl.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 27. November 2012
Format: Broschiert
Die Bewegungsförderung bei ganz jungen Kindern erfordert eine andere Konzentration und Konstellation als bei älteren Kindergartenkindern. Von daher ist es konsequent, dass mit diesem zwar dünnen (72seitigen), aber sehr praktischen DIN A4-Heft aufgezeigt wird, wie sich die motorische Förderung und die Körperwahrnehmung bei Kindern unter drei Jahren gut entwickeln lässt. Viele schwarz-weiße Fotos (die vom Format her hätten gut auch etwas größer abgedruckt werden können, unterstreichen die vielfältigen Vorschläge. Diese bewegen sich im Bereich Krabbeln, Steigen, Schieben, Ziehen, Schaukeln, Strampeln, Hüpfen, Wippen, Balancieren, u.v.m.
Damit wird ein weites Spektrum abgedeckt, welches sehr abwechslungsreich dargestellt wird.
Jede Seite enthält mindestens einen Übungsvorschlag, wobei dieser gut nachvollziehbar erläutert wird.
Die Zuhilfenahme von Materialien wird hier altersgerecht vorgeschlagen; ohne dass die Kinder überfordert wären. Die einfachen Aufgaben, wie beispielsweise das Überqueren einer Bank oder der Transport eines Balls ermöglicht es den noch jungen Kindern, ihre Koordinationsfähigkeit bewusst wahrzunehmen und zu fördern. Damit wird das Gefühl für den eigenen Körper gestärkt und das Selbstvertrauen wie von selbst angebahnt. Außerdem werden Lieder und Übungen, die draussen durchgeführt werden können, aufgeführt. Natürlich fehlen bei dieser Publikation für einen so jungen Personenkreis auch nicht die relevanten Sicherheitstipps sowie Medien- und Internetlink-Hinweise.
Eine hohe Motivation lässt sich bei der Lektüre entwickeln und es dürfte viele Frühkindpädagogen/-innen helfen, angemessen und ansprechend die Balance zu wahren zwischen Förderung und Selbstentwicklung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birgit Butz am 23. Oktober 2012
Format: Broschiert
Das Buch „Klettern und balancieren in der Krippe“ ist ein wichtiger Beitrag zur Förderung von Kindern im Alter von zwei bis vier Jahren in den Bereichen Motorik und Gleichgewicht.

Das Buch enthält

Spiele und Übungen zum Warmwerden
Strampel-, Hüpf- und Tanzspiele, Kniereiter und einfache Krabbel- und Steigübungen

Spiele für drinnen und draußen
Abenteuerspaziergang, Bankschräge und Kippelbrett, Matratzenhüpfen, Matschbilder, Murmelspiel und viele mehr

Parcoursaufbauten
Die im Buch vorgestellten Übungen können zu Kleinkind gerechten Parcours zusammengestellt werden. Die Autoren stellen dreizehn Parcoursaufbauten vor.

Ruhige Ideen zum Abschluß der Bewegungsstunde
Luftmatratzengeschichten, Abschiedsreime und anderes

Die Balancier- und Kletterspiele in diesem Buch sind verständlich erklärt. Sehr gut gefällt mir, dass der Materialaufwand für die Übungen gering und das Material in jeder Einrichtung und beim Eltern-Kind-Turngruppen zu finden ist (Kreide, Bodenmatten, Kriechtunnel, Murmeln, Schwungtuch u.a.).

Im Buch gehen die Autoren auch darauf ein, dass Kinder ihr Gleichgewicht auch in der Natur – im Wald, auf großen Rasenflächen, in Sandkisten – trainieren sollten. Die Autoren zeigen in vielen Beispielen (z.B. Fugenlaufen, Kuhlenkullern) auf, wie das gemacht werden kann.

Das Buch ist ein gute Ideenquelle für Bewegungseinheiten in der Krippe und beim Eltern-Kind-Turnen und sollte dort vorhanden sein. Ich kann es nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert
Klettern und balancieren im Krippenalter, dass bedeutet: die Kinder sammeln elementarste Erfahrungen für ihr Körperbewusstsein. So entwickelt sich ihre Muskulatur, die Grob - und Feinmotorik wird spielerisch geschult und besonders der Gleichgewichtssinn wird mit jeder Übung ganz gezielt trainiert.

Unser Gleichgewicht wird über das Gleichgewichtsorgan im Innohr gesteuert und mit Informationen von den Augen, den Muskeln, der Haut und den Gelenken verknüpft. Diese Prozesse muss der Körper erst lernen und immer wieder üben. Drehen; Schaukeln in verschiedenen Körperlagen; Übungen bei denen die Kinder auf wackligen Untergründen die Balance halten müssen; Übungen, wo sich die Raum- Lage- Beziehung ändert - all das spielerisch verpackt, fördert diese Verknüpfungen im Gehirn und damit die gesunde Entwicklung der Kinder.

“Klettern im Krippenalter ist eine Fortführung des Krabbelns. Balancieren dagegen ist eine andere Form des Gehens. Beide Bewegungsarten ergänzen sich gut im Training.” ( Auszug aus dem Buch )

Dieses Buch enthält eine Vielzahl von Übungen und Spiele für die Motorik, Gleichgewicht und Selbstvertrauen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen