Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Physikus - Classics (PC/Mac)

von LernWelt Großhandel f. Lernsoftware
Windows, Mac
2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Hinweise und Aktionen


System-Anforderungen

  • Plattform:    Windows, Mac
  • Medium: Computerspiel

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • ASIN: 3938760605
  • Erscheinungsdatum: 17. März 2006
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.848 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

"Physicus - Classics" DAS Weltweit erfolgreichstes Lernadventure! Das meistverkaufte Lernadventure der Welt. Der exzellente Wissensteil ist perfekt in das Spiel integriert und umfasst die Themenbereiche Optik, Mechanik, Elektrizitätslehre, Akustik und Wärmelehre: von der Sonnenfinsternis über Echo oder Gewitter bis zur Funktionsweise des menschlischen Auges - ein naturwissenschaftliches Erlebnis! Der kleine Planet ist durch einen gewaltigen Meteoriteneinschlag zum Stillstand gekommen. Die Sonne droht die eine Seite des Planeten zu verbrennen und die andere erfriert in Dunkelheit. Der erste Rettungsversuch ist bereits gescheitert. Kannst du den Planeten vor dem sicheren Ende retten?

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
1 Sterne
0
2.5 von 5 Sternen
2.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Saruman
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Die Idee dieses Spiels finde ich genial und man kann wirklich etwas Physikalisches lernen, wenn man die Datenbank abruft, aber das Spiel selbst ist eher mittelmäßig.

pro:

- Physikwissen wird in einer Datenbank vermittelt

- Experimente werden vorgeführt in kleinen Animationen

- Texte der Datenbank werden vorgelesen

- Handlung des Spiels ist annehmbar

- animierte Intro- und Endsequenz

- Grafik ist für ein Lernadventure relativ gut

- Animationen direkt im Spiel

- Inventar ist gut aufgebaut

- Musik ist relativ gut

contra:

- Spiel ist viel zu kurz

- Rätsellösungen sind für Kinder und Adventure-Laien viel zu schwierig

- Steuerungsbefehle sind manchmal unlogisch

- Spielumgebung ist sehr klein

- Handlung kommt viel zu kurz

- Datenbank ist zu stark verzweigt (besonders, wenn man Themn direkt für eine Rätsellösung durchsuchen will)

Man sollte für dieses Spiel schon ein gewisses Interesse an der Physik aufweisen, damit man überhaupt auf manche Rätsellösungen kommt. Es macht allerdings Spaß, wenn man anhand seines Wissens, dieses Spiel durchspielen kann. Für Kinder allerdings und für diese ist ein Lernadventure eigentlich, ist die Datenbank zwar logisch und leicht zu verstehen, aber das Spiel selbst ist für sie viel zu schwierig und so wird wohl kein Kind lange genug die Geduld dafür aufweisen, aus diesem Spiel wirklich etwas zu lernen. Schade!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht uneingeschränkt zu empfehlen 26. Dezember 2007
Von J. Greb
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Klar haben es Lernspiele schwer, die Attracktivität der Unterhaltungsgames zu erreichen.
Ich habe ein Spiel gesucht, welches einerseits einen Heranwachenden in seinen Bann ziehen kann wie die sonst üblichen Games,
wo aber zusätzlich nützliches Wissen vermittelt wird.
Ich habe ein Spiel gesucht, welches einem Kind Spass an der Physik vermittelt.
Nach meinem Eindruck wird einem gameerprobten Kind hier allerdings eher der Spass an der Physik verdorben.
Grund ist die katastrophale Steuerung des Spiels. Ich selber, nicht gerade unbewandert in physikalischen Fragen, habe 1 Stunde durch mehr oder weniger sinnloses Herunklicken verschwendet, ohne dass ich in dieser Zeit eine sinnvolle physikalische Sache gelernt hätte.
Statt dessen musste ich ein 2 kg Gewicht und einen Spiegel "wegscannen". Dieses "wegscannen" geschiegt durch Klicken auf die jeweiligen Gegenstände und ist völlig unmotiviert.
Anschließend verlor ich die Orientierung.
Fazit: 1 Stunde verschwendet, nichts gelernt, Spass Null, 1 Stunde Physikbuch gelesen hätte mehr gebracht.
Diese Kritik ist natürlich vernichtend, aber mit der Anziehungskraft und Professionalität der modernen Games kann Physikus leider gar nicht mithalten.

Einziges pro: Der Wissensteil ist ganz gut gemacht, vom Niveau her aber leider nur Unterstufe.

Die Steuerung des Spiels ist eine einzige Katastrophe. So wurden Spiele der ersten Generation gesteuert.

Wer seine computerverwöhnten Kids für Physik interessieren möchte, der sollte Physikus nicht anschaffen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden