Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Chaos am Set? - Krimi-Lernadventure

von Klett Verlag
Windows 2000 / 98 / Me
 USK ab 6 freigegeben
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: 3121350706
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.323 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von maxalfons
Format:Computerspiel
Die Idee, das Spiel am Filmset einer TV-Soap anzusiedeln ist schon ein kluger Schachzug. Meine Kinder zumindest fanden das von Anfang an Klasse. Der 'Braintool' genannte Steuermechanismus ist etwas gewöhnugnsbedürftig aber wenn man es begriffen hat, dann bringt auch das eine Menge Freude. Neben den gut gezeichneten und stimmig präsentierten Figuren und ihren Beziehungen zueinander (richtig gut: das Menschliche und Allzu-Menschliche an einem Filmset) möchte ich die hervorragend getexteten Dialoge hervorheben. Endlich mal keine gekünstelte Sprache, keine Pseudo-Cool-Sprech, kein 'hey ich bin unglaublich jung'-Jargon. Die Rätsel sind manchmal knifflig aber immer lösbar. Besonders gefallen haben mir das Primzahlenspiel und dass ich nun erklären kann, wie Trockeneis funktioniert. Insgesamt ein sehr gelungenes Lernspiel - nur zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von T. Laufer
Format:Computerspiel
Ich habe mir die Demoversion von der Heureka-Klett-Seite heruntergeladen. Allein das ist mir schon einen Extra-Stern wert. Welcher Software-Hersteller erlaubt seinem potentiellen Kunden heute noch vor dem Kauf einen Blick ins Programm zu werfen? Als positiv gegenüber der früheren Produkte sei die Steuerung zu nennen. Man bewegt "sich" jetzt als Person mit den Cursortasten. Gut ist der Versuch zu bewerten, Allgemeinwissen in der Umgebung eines Fernseh-Soap-Drehortes zu vermitteln. (Bedauerlicherweise ist das ja DER Ort schlechthin, der die Teenies heute noch hinter dem digitalen Ofen hervorlocken kann.) Die erste Sequenz, aus der die Demoversion besteht verspricht, die Mängel der Vorgängerprodukte zu beheben. Hier hat man eine klare Aufgabe, aber versteckte Rätsel ohne deren Lösung man nicht weiterkommt (Lichtmischung um dafür ein Blatt Papier zu bekommen, daß man eben noch verzweifelt zum Ausdrucken einer Faxmitteilung gesucht hat). Monkey Island, Myst und Riven rücken näher !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden