Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen15
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juli 1999
Dieses mittelhochdeutsche Wörterbuch ist bei Studenten beliebt, bei manchen Dozenten jedoch nicht so sehr; für beides gibt es gute Gründe. Hennigs Wörterbuch ist erheblich benutzerfreundlicher als der ansonsten einschlägige Lexer (Matthias Lexer, "Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch"), da alphabetisch sortiert - im Lexer ist das Auffinden eines Wortes nicht nur durch eigentümliche mittelhochdeutsche Schreibungen erschwert, sondern auch dadurch, daß ab der 19. Auflage eingefügte Wörter nach ihren Stämmen zu bereits vorhandenen Einträgen gestellt wurden; Nachträge ab der 29. Auflage sind in einem Anhang (von Ulrich Pretzel) zusammengefaßt, in dem man also extra nachschlagen muß. Nicht zuletzt hindert die im Lexer anzutreffende Sprache des 19. Jahrhunderts zuweilen das Verständnis. (All diese Infos über den Lexer kann man übrigens in Hennigs Vorwort finden.) Nachteil des Hennig-Wörterbuchs ist, daß das ihm zugrundeliegende Textkorpus dem Benutzer nicht zugänglich ist (während der Taschen-Lexer auf dem "Mittelhochdeutschen Handwörterbuch" von Lexer beruht, in dem alle Textbelege versammelt sind). Ferner wurden von Henning nur Texte ausgewertet, "die in einem Zeitraum von 10 Semestern an allen deutschsprachigen Universitäten Gegenstand von Vorlesungen und Seminaren waren" (Vorwort) - das Wörterbuch ist also echt für Studenten gemacht, berücksichtigt aber eben nur einen (wahrscheinlich nicht repräsentativen) Teil der mittelhochdeutschen Überlieferung. (Allerdings wird man als Student von derartigen wissenschaftlichen Skrupeln ja in der Regel nicht geplagt...) (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|102 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2009
Der Hinweis "Studienbuch" sagt schon alles - für Studierende der Germanistik, Sprachwissenschaft etc. ist dieses preiswerte Buch ein unverzichtbarer Bestandteil der im Laufe des Studium entstehenden hauseigenen Bibilothek.
Der Korpus stammt aus der Zeit von 1070-1450 und enthält vor allem Texte, die im akademischen Unterricht gebraucht wurden, doch für studentische Zwecke mag dieses Buch ausreichen! Mir hat es jedenfalls geholfen, so manchen mittelhochdeutschen Text zu entschlüsseln. Sehr praktisch ist der kurze Grammatikteil mit der Ablauttabellen der starken Verben, sonstigen Verbformen und den Substantivdeklinationen.
Seinen Zweck als "Studienbuch" erfüllt dieses Buch auf jeden Fall zufriedenstellend! Das einzig Negative, was mir bis jetzt aufgefallen ist, ist, dass es bei f keine Einträge gibt sondern nur bei v. Ansonsten kann ich wirklich nicht klagen - bei dem Preis schon gar nicht.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Man findet fast jedes Wort, das man sucht. Es ist nicht unbedingt das übersichtlichste Wörterbuch, da man die Schlagbuchstaben nicht auf Anhieb findet, sondern das Buch danach durchblättern muss. Ansonsten gibt es nicht zu bemängeln.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
This book is a vast collection of Middle High German words with extensive definitions, and their respective points of origin, going over hundreds of years. It is an easy to use reference source. Well written, well edited, and well worth the cost. I highly recommend this volume to students and translators.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2012
In der Ausführung etwas besser als der Taschenlexer, da bei Konjugierten Wörtern Verweise zum Infitnitiv stehen, was seeehr praktisch ist beim Übersetzen Mittelhochdeutscher Texte! :)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2011
Das kleine Mittelhochdeutsche Wörterbuch von Beate Hennig wurde mir im Rahmen meines Studiums empfohlen. Im Vergleich zu dem anderen Wörterbuch das ich zuvor verwendet habe ist es eindeutig die bessere Wahl, da die starken Verben in der Regel schon mit ihrer Ablautklasse gekennzeichnet sind. Längeres rätseln um diese Klasse während einer Klausur erübrigt sich also. Ein klarer Vorteil wenn es darum geht schnell die Stammformen zu erkennen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Alles ok,gern wieder!
Ein sehr hilfreiches Wörterbuch, auch für Germanistik-Studenten im Bereich der älteren deutschen Literatur!
Ich komme gut damit zurecht und nutze es regelmäßig, auch auf Empfehlung hin!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2011
Der große Vorteil ist sichere die klare, einfache Benutzung bei unschlagbarem
Preis. Eine Aufstellung von gebräuchlichen Hohl- oder Flächenmaßen wäre manchmal
hilfreich gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Top, dass Buch ist wie erwartet. Es ist sehr nützlich im Germanistik Studium, ich kann es nur empfehlen.
Sehr gut!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
Ich finde dieses Wörterbuch sehr übersichtlich. Wer also ein Wörterbuch des Mittelhochdeutschen benötigt kann sich guten Gewissens dieses Exemplar zulegen. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden