newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kleines Arschloch: Cartoo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Kleines Arschloch: Cartoons Gebundene Ausgabe – 2006

6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 7,00 EUR 0,21
52 neu ab EUR 7,00 57 gebraucht ab EUR 0,21 1 Sammlerstück ab EUR 9,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Kleines Arschloch: Cartoons
  • +
  • Das kleine Arschloch kehrt zurück
  • +
  • Der alte Sack, ein kleines Arschloch und andere Höhepunkte des Kapitalismus
Gesamtpreis: EUR 38,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Eichborn; Auflage: 15. (2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 382183000X
  • ISBN-13: 978-3821830001
  • Größe und/oder Gewicht: 21,7 x 0,9 x 30,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 290.395 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Walter Moers lebt und arbeitet als Zeichner und Autor in Hamburg. Nach "Die 13 1/2 Leben des Käpt n Blaubär" ist "Ensel und Krete" das zweite Buch, das auf dem fabelhaften Kontinent Zamonien spielt. Walter Moers ist zusammen mit Professor Doktor Nachtigaller Begründer der Zamonischen Nachtschule, einer Akademie, die ausschließlich im Internet existiert und von jedermann besucht werden kann.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miss Gecko am 15. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Was kann man darüber überhaupt noch schreiben? Wer schwarzen Humor wider jegliche Political Correctness nicht verträgt, sollte die Finger davon lassen. Wer es jedoch genießen kann, wie jede Menge Tabus gesellschaftlicher Etikette gebrochen und einfach umwerfend in Bild und Wort parodiert werden, liegt bei den moersschen Comics genau richtig.

Den Band hatte ich mit ca. 17 Jahren erstmals besessen; leider war er mir ein paar Jahre später abhanden gekommen, aber viele Zitate haben mich seitdem treu begleitet. Mein Leben wäre vermutlich ohne das Kleine Arschloch nicht wirklich anders verlaufen, zumindest aber haben mir die Geschichten durch viele, ansonsten eher humorlose Erlebnisse hindurch geholfen. Auch jetzt, nachdem ich mir den Band nach über 10 Jahren Abstinenz wieder angeschafft habe, haben die Geschichten für mich nichts von ihrer Brillanz verloren.

Mein Favorit: Die Geschichte über die Tropfsteinhöhlen-Führung - dank Moers kann ich seitdem endlich fehlerfrei Stalagmiten von Stalaktiten unterscheiden! ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Die andere Seite von Walter Moers...
Ich bin schon früh auf das "Kleine Arschloch" gestossen und hatte mir damals schon mit Genuss die kleinen, aber feinen, Episoden im Leben des kleinen Arschlochs durchgelesen. Nach einigen Jahren des aus den Augen verlierens, habe ich mir das "Kleine Arschloch" zugelegt und mich wieder köstlich amüsiert. Der Autor überschreitet bewusst die Grenzen des guten Geschmacks um zu provozieren aber gleichzeitig den Leser auch gehörig zu erheitern.

Ich kann diesen Comicband denjenigen empfehlen, die auch bei deftigem Humor noch schmunzeln können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Simon Eriskat TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 14. Juli 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer auf böse, oft geschmacklose Witze steht, wird hier gut bedient. Nicht immer witzig, aber immer "politisch inkorrekt" wird hier grob ausgeteilt gegen.. alles und jeden.
Manchmal fehlt noch ein wenig Feinschliff, man merkt schon, dass es eins der früheren Werke von Moers ist. Immerhin darf es inzwischen als "Klassiker" gelten. Und das wahrscheinlich auch zu recht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen