In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Kleines 1x1 der Relativitätstheorie auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Kleines 1x1 der Relativitätstheorie: Einsteins Physik mit Mathematik der Mittelstufe  x
  

Kleines 1x1 der Relativitätstheorie: Einsteins Physik mit Mathematik der Mittelstufe x [Kindle Edition]

Gottfried Beyvers , Elvira Krusch
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 22,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 22,99  
Gebundene Ausgabe EUR 29,99  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Dieses Buch kann man nur als äußerst gelungen bezeichnen. Es ist sehr empfehlenswert für alle, die einen tieferen und quantitativen Einblick in Einsteins Physik gewinnen möchten und mathematische Vorkenntnisse auf dem Niveau der Exponentialrechnung mitbringen."

Dr. Sasha Trippe, MPE Garching

„Keine Physik bewegt auch heute noch so die Gemüter wie die Relativitätstheorie. Vorträge über sie finden zahlreiche Interessenten. Für mich ist sie die schönste Theorie. Sie löst überraschend einfach klassische Probleme, und man kann sie wirklich verstehen, besser als die Quantentheorie. Aber fast jede Woche erhalte ich in der Universität scheinbare Widerlegungen der Einsteinschen Idee, und selbst bei sehr Klugen wie z.B. George Bernard Shaw war und ist sie der Inbegriff für die Unverständlichkeit der Physik. Kein Wunder also, dass es zahlreiche Bücher zur Relativitätstheorie gibt. Unter ihnen sind es drei, die ich selbst für meine Vorträge bevorzuge: Die von dem bekannten Relativitätstheoretiker Roman Sexl, die Visualisierung des Physikdidaktikers Lewis C. Epstein und von Gottfried Beyvers/Elvira Krusch: "Kleines 1x1 der Relativitätstheorie". Letzteres ist für mich wichtig, weil Gottfried Beyvers und Elvira Krusch sich völlig natürlich in die Lage eines Nichtphysikers mit seinen Erwartungen und Ängsten hinein versetzen können. Es ist sorgfältig geschrieben, ich fand nicht den kleinsten Fehler. Das ist ja bei einer Theorie besonders wichtig, die auf den ersten Blick unanschaulich ist. Besondere Freude haben mir gemacht: Kapitel 1.8 "Das Zwillingsparadoxon - lückenlos erklärt" und Kapitel 2 "Grundsätzliches zur Allgemeinen Relativitätstheorie". Da die Autoren offensichtlich die überwältigende Lust am Denken bei der Relativitätstheorie erlebt haben, können sie glaubhaft den Lustgewinn durch ihr Buch vermitteln."

Prof. Dr. Fritz Siemsen, Institut für Didaktik der Physik, Johann-Wolfgang von Goethe-Universität Frankfurt am Main.

 

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"… Im ‘Kleinen 1x1’ wird … die Spezielle Relativitätstheorie ausführlich dargestellt … In der Tat wird diese Theorie hier leicht nachvollziehbar ‘mundgerecht’ und vollständig vorgerechnet. … Für Leser, die mit mathematischen Gleichungen überhaupt nicht zurechtkommen, gibt es als Trostpflaster einen 50seitigen Abschnitt, in dem die Theorie nicht mit Formeln, sondern in graphischer Form dargestellt wird …" (http://www.einstein-website.de/z_information/buecher/1x1_relativitaet.html)

 

"… Hier knüpft das … Buch … an, das sich in erster Linie an Schüler, angehende Studenten der Naturwissenschaften, Physiklehrer und alle naturwissenschaftlich Interessierten wendet. Mit vielen Gedankenexperimenten, Abbildungen, Analogien und strikt auf Mittelstufenmathematik beschränkten Rechenschritten wird der Leser sicher in die Welt der Relativitätstheorien geführt. … Abrundend schließt der Text … mit … den neusten Erkenntnissen der Kosmologie ab. Gerade zu diesem interessanten Teilgebiet werden im Buch viele populäre Irrtümer aufgeklärt." (in: RNZ - Rhein-Neckar-Zeitung, 5. Mai 2009, Issue 102)

 

"Der Wunsch nach einem besseren Verständnis der Relativitätstheorie findet sich unter naturwissenschaftlich Interessierten häufig, doch bleibt er meist unerfüllt, da die Literatur entweder zu seicht oder zu anspruchsvoll ist. Dieses Buch geht hier ganz bewusst und didaktisch geschickt einen mittleren Weg. ... Viele Theorien werden ... in einem Gedankenexperiment dargestellt, dann die einschlägigen Formeln dazu abgeleitet und genau erklärt. Dazu gibt es ... Rechenbeispiele und grafische Darstellungen. ... es gehört sicher zum Besten, was im Sachbuchbereich bisher darüber veröffentlicht worden ist. Sehr empfohlen!" (Michael Mücke, in: ekz-Informationsdienst, 2009, Issue 19)

 

"Das Hauptziel des Buches ist, den Leser unter Anwendung einfacher Schulmathematik an die Spezielle Relativitätstheorie hinzuführen und ihm erste Einblicke in die Allgemeine Relativitätstheorie zu gewähren. ... Das Buch ist leicht auch fuer Schüler zu lesen und zu verstehen." (Grozio Stanilov, in: Zentralblatt MATH, 2009, Vol. 1161)

“... Dass die Grundideen der streng genommen zwei Theorien - der speziellen und der allgemeinen Relativitätstheorie - durchaus leicht zu durchschauen sind und dass sich auch der Einsatz von Mathematik minimieren lässt, beweist dieses Buch. Die Autoren haben sich das Ziel gesetzt, die Physik Einsteins mit dem mathematischen Rüstzeug der Mittelstufe zu vermitteln. Das ist für viele eine echte Chance, mehr als bisher von diesen Theorien zu verstehen.“ (in: Die Welt, 14/January/2010) “... Es setzt sich zum Ziel dem Leser in die spezielle und allgemeine Relativitätstheorie einen umfassenden. Einblick zu vermitteln ohne über Mittelstufenmathematik hinauszugehen. … Die Autoren arbeiten zwar mit vielen Diagrammen und Tabellen, die Übersichtlichkeit und Anschaulichkeit erhöhen verzichten ... So findet der Leser auch sein Erfolgserlebnis in zahlreichen konkreten Beispielen etwa zu Zeitdilatationen. ... Dieser konkrete Bezug zur Astronomie macht es generell leichter, Interesse bei Lernenden für Einsteins Theorien zu wecken. ... ist das Buch der Natur in der Sprache der Mathematik geschrieben.“ (A Unzicker, in: Praxis der Naturwissenschaften, June/2010, Vol. 59, Issue 4, S. 50)

Kurzbeschreibung

Der Wunsch nach einem Verständnis von Einsteins Theorien ist unter naturwissenschaftlich Interessierten weit verbreitet - und bleibt doch meist unerfüllt. Dieses Buch bietet nun eine einzigartige neue Chance: Mit anschaulichen Gedankenexperimenten, exakten Abbildungen, treffenden Analogien und mit strikt auf Mittelschulmathematik beschränkten Rechenschritten werden Sie behutsam in die immer wieder faszinierende Welt der Relativitätstheorien geführt. Sachlich, gründlich und dennoch faszinierend werden die Zeitdehnung, das Zwillingsparadoxon, Schwarze Löcher oder die Rotverschiebung des Lichts dargestellt, daneben viele weitere relativistische Effekte, die Ihnen hier erstmals mit ganz einfachen mathematischen Werkzeugen zugänglich gemacht werden.

Geschrieben für: Schüler, angehende Physikstudenten, Hobbyastronomen, Mathematik- und Physiklehrer, Physiker; Interessierte mit Kenntnis der Mittelstufen-Mathematik.Der Wunsch nach einem Verständnis von Einsteins Theorien ist unter naturwissenschaftlich Interessierten weit verbreitet - und bleibt doch meist unerfüllt. Dieses Buch bietet nun eine einzigartige neue Chance: Mit anschaulichen Gedankenexperimenten, exakten Abbildungen, treffenden Analogien und mit strikt auf Mittelschulmathematik beschränkten Rechenschritten werden Sie behutsam in die immer wieder faszinierende Welt der Relativitätstheorien geführt. Sachlich, gründlich und dennoch faszinierend werden die Zeitdehnung, das Zwillingsparadoxon, Schwarze Löcher oder die Rotverschiebung des Lichts dargestellt, daneben viele weitere relativistische Effekte, die Ihnen hier erstmals mit ganz einfachen mathematischen Werkzeugen zugänglich gemacht werden.
"... das Buch ist sehr empfehlenswert: Der gesamte Text ist klar, ausführlich und verständlich geschrieben."
"Ein äußerst gelungenes Buch also, das hält, was es im Untertitel verspricht ..."
Stephan Edinger, Sterne und Weltraum, Mai 2008

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINstein für ALLE 7. Mai 2008
Von S. Geier
Format:Gebundene Ausgabe
Auf dem Gebiet der Relativitätstheorien, der schwarzen Löcher und der Kosmologie gibt es wirklich reichlich populärwissenschaftliche und auch Fachbücher, warum also nun noch eins? Bisher hatte man meist nur die Wahl zwischen der Fachliteratur die nun mal nur mit entsprechender mathematischer Ausbildung zugänglich ist und oft nur "um den heißen Brei" herumschreibenden "Bilderbüchern" die in vielen Fällen kein wirkliches "Verständnis" der Materie ermöglichen. Das vorliegende "kleine 1x1" füllt genau die Lücke dazwischen. Die Autoren beginnen mit einer behutsamen Einführung in die Spezielle Relativitätstheorie: Mittels anschaulicher Gedankenexperimente werden die grundlegenden Prinzipien motiviert, lückenlos aufgeführte Rechenschritte lassen den/die Leser(in) die sich daraus ergebenden Effekte wie z.B. Raumkontraktion oder Massenzunahme nachvollziehen wobei Rechenkenntnisse auf Schulniveau ausreichen.
Einem bekannten Bonmot von Hawking wonach jede Formel die Verkaufszahlen halbiere wird damit mutig ein Gegenbeispiel entgegengestellt.
Wem dieser Zugang dennoch zu mühselig erscheint oder einen ganz schnellen Einblick will kann diese Abschnitte auch überspringen und bekommt auf 30 Seiten am Ende des Kapitels die relativistischen Phänomene mittels Raum-Zeit-Diagrammen erklärt, diese Methode wurde schon an absoluten mathematischen Laien erfolgreich ausprobiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Diese (zweite) Auflage unterscheidet sich von der ersten Ausgabe hauptsächlich durch den kompakten Satz und die Aktualisierung der Inhalte und Daten auf den neuesten Stand der Forschung. Besonders erfreulich ist, dass diese Auflage um ein Kapitel erweitert wurde. In dem neuen Kapitel mit der Überschrift "Die neuesten Daten glasklar - unsere kosmoLogische Tabelle" werden mit einer Tabelle die Ausmaße der Entfernungen, Lichtlaufzeiten, der Raumexpansion und vieler anderer Parameter dem Leser anschaulich vor Augen geführt.
Die gut durchdachten Erklärungen insbesondere der relevanten Formeln und Zusammenhänge tragen auch bei Lesern ohne wissenschaftlichem Hintergrund zu einem tieferen Verständnis der Kosmologie bei. Damit müssen die Leser jetzt nicht mehr alle Zahlen blind glauben, die in vielen populärwissenschaftlichen Texten und Büchern verbreitet werden. Vielmehr sind sie nun in der Lage, weitverbreitete kosmologische Fehlinformationen und wirklichkeitsverzerrende Vereinfachungen in populärwissenschaflticher Literatur und Medien als solche zu erkennen und sogar in richtige umzuwandeln (z.B. die häufig genutzte aber falsche Entfernungsangabe aus Rotverschiebungen durch Multiplikation mit c, die im expandierenden Universum ihre Gültigkeit verliert)!
Obendrein schlägt sich der Enthusiasmus der Autoren auch in ihrem humorvollen, schon in der ersten Ausgabe viel gelobten, Schreibstil nieder und wird so auf den Leser übertragen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klartext! 22. Mai 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist eine fantastische Einführung in die Relativitätstheorien. Es fordert den Leser, schenkt ihm aber auch viel.

Im Buch wird nur einfache Mathematik der Mittel- bis Oberstufe verwendet. Dadurch ist es gut verständlich, auch wenn es viel Zeit beansprucht.

Obwohl ausschließlich einfache Mathematik eingesetzt wird und viele Themen der Relativitätstheorien angesprochen werden, werden diese intensiv behandelt. Z.B. werden auch komplexere Konzepte, wie die Raumzeitintervalle oder die einzelnen Ursachen der Rotverschiebung des Lichts sehr gründlich dargestellt.

Dies ist das beste Buch, das ich bisher zur speziellen und allgemeinen Relativitätstheorie gelesen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einstein endlich verstehen 28. Juni 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Von Dipl.-Ing. Klaus Mischke, Amateurastronom

Die Autoren bieten eine sehr gute Einführung in die Relativitätstheorie ohne viel Mathematik.
Im 1. Kapitel, das längste, werden die Effekte der speziellen Relativitätstheorie mit Gedankenexperimenten sehr ausführlich herausgearbeitet. Das sogenannte Zwillingsparadoxon wird lückenlos erklärt. Sehr schön und einprägsam sind die Raum-Zeit Diagramme in denen man die relativistischen Effekte sehr schnell erkennt.
Im nächsten Kapitel werden die relativistischen Effekte in der Astronomie beschrieben, z.B. Ablenkung des Lichts durch Gravitation, Gravitationslinseneffekt. Dann geht es weiter zu schwarzen Löchern. Hier werden alle wesentliche Effekte wie Schwarzschild-Radius, Ereignishorizont und Ergosphäre bei rotierenden schwarzen Löchern recht ausführlich erklärt.
Im 4. und letzten Kapitel werden die unterschiedlichen Ursachen der Rotverschiebung behandelt. Bei den weiteren kosmologischen Überlegungen erfährt man, wie groß unser Universum wirklich ist.
Zusammenfassend kann man sagen, ein sehr gutes Buch, das man gerne bis zur letzten Seite zu Ende liest. Allerdings muß man sich auch beim Lesen des Buches konzentrieren, da wir ja in unserem täglichen Leben die relativistischen Effekte nicht gewöhnt sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Druckversion weiterhin lieferbar
Entgegen der Äußerung in der vorhergehenden Rezension ist diese einzigartige Einführung in die Relativitätstheorien weiterhin auch als Druckversion lieferbar,... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Gottfried Beyvers veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Inhalt gut, aber die Kindle-Version hat eine Formelschwäche
Die Kindle-Version von Kleines 1x1 der Relativitätstheorie hat das Problem, dass die Formeln so schlecht aufgelöst sind, dass man sie (auch vergrößert) nur... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Juni 2012 von Lars Petersen
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert, auch zum Nachschlagen gut geeignet
Das Buch entführt den Leser auf schnörkellose und fast spielerische Weise in diese doch recht abstrakte Welt der Relativitätstheorie, ohne daß große... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Februar 2011 von Bastian Müller
5.0 von 5 Sternen Tausche 8 gegen 1
Schon seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit der Relativitätstheorie und habe einige Bücher über dieses Thema angesammelt, doch keines war mir gut genug. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Februar 2011 von A. Storlie
5.0 von 5 Sternen Eine gute Arbeit.
Ich bin auf das Buch durch eine Grafik in der "Sterne und Weltraum" 10/2010 S.40 gekommen. Die zeigt die Abhängigkeit des Winkeldurchmessers eines Objektes von seiner... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. November 2010 von Derksen49
2.0 von 5 Sternen Knackpunkte nur formal behandelt
Die Autoren verwenden zwar Mittelstufenmathematik, aber sie wissen offenbar nicht, dass es nicht in erster Linie die Mathematik ist, die dem Verstehen der Grundzüge der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. September 2010 von Christian Gapp
5.0 von 5 Sternen Einfach genial
Bei diesem Buch handelt es sich hier um eine der besten Einführungen in der Relativitätstheorie, die sich durch eine wirklich einfache Mathematik und die sehr... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. April 2010 von Maria Jesus Sogorb Amoros
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Buch
Ich muss das Buch "Kleines 1x1 der Relativitätstheorie" sehr loben. Es ist gut aufgebaut und durchaus mit Mathematik der Mittelstufe zu bewältigen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. April 2010 von Fritz-Walter Hornung
5.0 von 5 Sternen Sehr verständlich und äußerst lehrreich! Auch für...
Das gesamte Buch hat mir als Nicht-Physiker einen sehr umfassenden Eindruck über das Verhältnis von Materie, Raum und Zeit in der speziellen und allgemeinen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. August 2009 von Jürgen Vey
3.0 von 5 Sternen Relativ gut, aber mit Schwächen
Muss die Meinung derjenigen, die das Werk hier lobpreisen, etwas relativieren. Positiv zweifellos die genauen, gut nachvollziehbaren mathematischen Herleitungen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Juli 2009 von Epidem
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden