Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch RAPIDisc und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kleine Wunder in Athen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Padisa
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ChristinaFrey
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Blumasa
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Kleine Wunder in Athen

4.5 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 18,95
EUR 6,93 EUR 3,30
Verkauf durch RAPIDisc und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Kleine Wunder in Athen
  • +
  • Kleine Verbrechen
  • +
  • Ein griechischer Sommer
Gesamtpreis: EUR 36,91
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Antonis Kafetzopoulos, Anastasis Kozdine, Titika Sarigouli, Giorgos Souxes, Kostas Koronaios
  • Komponist: Nikos Kypourgos, Costa Varibopiotis
  • Künstler: Spyros Laskaris, Konstadinos Moriatis, Polidefkis Kirlidis, Alexis Kardaras, Dimitris Peponis, Christina Chatzaridou, Vangelis Zelkas, Filippos Tsitos, Thanassis Karathanos, Kostas Varybopiotis
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Griechisch (Dolby Digital 2.0), Griechisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004D7RPBS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.649 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Deutschland Edition, PAL/Region 0 DVD: TON: Deutsch ( Dolby Digital 2.0 ), Deutsch ( Dolby Digital 5.1 ), Deutsch ( Untertitel ), Englisch ( Untertitel ), WIDESCREEN (1.85:1), BONUSMATERIAL: Bilden Von, Szene Zugang, Trailer(s), Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Ein etwas heruntergekommenes Stadtviertel in Athen: Der alternde und von seiner Frau verlassene Kioskbesitzer Stavros hängt den ganzen Tag mit seinen Freunden an seinem Kiosk herum und lästert über Albaner und Chinesen. Zu Hause muss er sich um seine senile Mutter kümmern. Die hat ausgerechnet einen Albaner bei sich aufgenommen, den sie für ihren verlorenen Sohn hält und mit dem sie fließend Albanisch spricht. Stavros schmeißt ihn zwar sofort raus, doch sein Selbstbild ist schwer erschüttert. ...Plato's Academy ( Kleine Wunder in Athen )

Movieman.de

Eine Perle des griechischen Kinos. Der Film wird vor kleiner, sehr intimer Kulisse erzählt, die den Eindruck erweckt, das hier nicht viel geboten ist. Aber für die vorhandene Geschichte ist sie perfekt, denn dieser kleine griechische Mikrokosmos fungiert als Spiegel für jeden Teil dieser Welt. Stavros mit seinen Vorurteilen gegenüber Albanern ist dabei ein Mensch, wie es ihn fast überall zuhauf gibt. Die Ausgangssituatoin nutzt KLEINE WUNDER IN ATHEN für eine sehr sympathische und intelligente Komödie der leisen Töne, bei der man schmunzeln kann. Zugleich präsentiert der Film ein Weltbild, das mehr Menschen annehmen sollten: In Form von Stavros wird propagiert, dass Menschen sich ändern können und dass Nationalismus etwas ist, das in übersteigerter Form zum Irrsinn mutiert. Fazit: Toller kleiner Film, der ein großes Publikum verdient hat.

Moviemans Kommentar zur DVD: DIe Farben sidn trist. Sie wirken realistisch, sind aber dafür natürlich wenig einschmeichelnd. Rauschen ist in erkennbarer, teils sogar störender Form dabei. Die Schärfe ist unterdurchschnittlich dargeboten. Details sind praktisch kaum noch vorhanden. Haare, Kleidung, Hausfassaden - all das mach einen sehr schwammigen Eindruck. Die Vorlage ist zumindest frei von Schäden. Die Dialoge sind gut verständlich. Umgebungsgeräusche von der Straße, aber auch das Zwitschern weit entfernter Vögel sorgen für eine ansprechende Kulisse. Das Original ist sehr viel natürlicher. Das Deutsche klingt aufgesetzt und wie ein Fremdkörper. Zwar ist der Dialog super zu verstehen, aber die Natürlichkeit zahlt dafür einen hohen Preis. Neben dem Trailer gibt es ein untertiteltes, knapp halbstündiges Making Of, das sympathisch aufbereitet ist und zeigt, wie die Produktion trotz kleinen Budgets Gestalt annahm. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Schade ist, das in der deutschen Veröffentlichung der originale Filmtitel völlig missachtet wurde: Im Griechischen heißt der Film "Akadimias Platonas" (englisch: Plato's Academy).
Das ist ein ausdrucksvoller, doppeldeutiger Originaltitel: Einerseits wurde der Film tatsächlich in dem Athener Stadtviertel gleichen Namens (Akadimia Platonas)gedreht, andererseits haben die "sokratischen Dialoge" der Protagonisten natürlich nichts mit dem Niveau der antiken Vorbilder zu tun... Immerhin: Stavros hat doch irgendwie etwas Philosophisches an sich.
Das Viertel "Akadimia Platonas" heißt nach der dort gelegenen Akademie des antiken Philosophen, ist aber ein ganz normales Viertel im Häusermeer Athens, es unterscheidet sich in nichts von anderen Stadtvierteln. Es leben vor allem "kleine Leute" dort.
Die Strassenkreuzung, auf der der Film gedreht wurde, liegt an des Odos Vassilikis (Königsstrasse, dort, wo sie die Odos Aimonos kreuzt). Der Kiosk von Stavros existiert tatsächlich, sein Besitzer sitzt gerne vor der Tür und wartet auf Kunden (die Geschäfte gehen schlecht). Er stammt eigentlich aus Jordanien, fühlt sich aber ganz als Grieche, weil er mit einer Griechin verheiratet ist und ist der Meinung, dass das Stadtviertel inzwischen durch viel zu viele Albaner, Chinesen und andere Ausländer (!) seinen ursprünglichen Charakter zu verlieren drohe. Die anderen zwei Läden stehen leer und wurden nur für den Film reaktiviert.
Insgesamt ein sicherlich karikierendes, aber treffendes Bild vom Leben kleiner Leute in Athen. Die meisten können es sich allerdings nicht leisten, den ganzen Tag auf der Strasse rumzusitzen und Kaffee zu trinken. Das Leben in Athen ist ziemlich hart.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist super. Die Hauptpersonen, Stavros, seine Mutter, seine Freunde, der "Albaner", sind gut getroffen. Griechische Eigenheiten werden liebevoll dargestellt. "Kleine Wunder in Athen" ist auch ein Film über Völkerverständigung. Vorurteile, wie sie ein jeder Mensch hat und die bei Stavros und seinen Freunden verstärkt auftauchen weil ihre kleine Welt, ihr Viertel, durch Veränderungen ins Wanken gerät, werden in Frage gestellt. Sehr aktuell! Sehr sehenswert!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sigi am 8. Juli 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
ich lebe seit 20 jahren in Griechenland, kretischer Mann, 2 Jungs, und der Film spricht mir aus der Seele.
Genau so ist es (bzw. war es), das Leben in Griechenland. Eine Perle für alle die die griechische Mentalität vom Urlaub her kennen und lieben gelernt haben oder für diejenigen die die Griechen besser verstehen wollen.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
HANDLUNG

Stavros kümmert sich um seine Mutter, die alt und verwirrt mit ihm zusammen wohnt. Unter der Wohnung betreibt er ein Art Kiosk, der durch ein überschaubares Sortiment auffällt. Außerdem ist er vor einiger Zeit von seiner Partnerin verlassen worden.

Sein Laden liegt an einer Kreuzung in einem Athener Stadtviertel. An zwei anderen Kreuzungsspitzen gibt es weitere Geschäfte. Was dort angeboten wird, erfährt man nicht genau. Vermutlich handelt es sich eine um Kaffee- oder Shakebar und einen Laden für Zweite-Hand-Artikel. Die Besitzer sind Freunde von Stavros. Nach einem festen Ritual versammeln sie sich ab einem bestimmten Zeitpunkt vor Stavros Laden. Dazu stellen sie vier Stühle und einen Tisch auf. Dann trinken sie Kaffee, Shakes oder Bier und erzählen oder schweigen. Der vierte Stuhl und der Tisch stehen dabei quer zum Laden auf der Straße und den anderen Stühlen, die mit dem Rücken zum Laden und Blick auf die Kreuzung platziert sind. Diesen vierten Stuhl besetzt immer etwas ein später ein vierter Freund, der mit dem Auto kommt. Wahrscheinlich hat er einen Job im Angestelltenverhältnis. Dann sitzen sie, reden und gucken, das eher unauffällig und nicht neugierig, sie bekommen aber alles mit. Zum Beispiel die Errichtung einer Skulptur in der Mitte der Kreuzung, oder das geschäftliche Treiben einiger Chinesen die Straße rauf.

MEINUNG

Was ist das für eine Handlungsangabe, in der man die Anordnung der Stühle usw. erläutert? Sie ist dem Film geschuldet, dessen Stärke in seinen Details liegt. Davon gibt es eine Menge.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 6. Januar 2011
Format: DVD
Stavros betreibt einen kleinen Laden in einer sehr ruhigen Straße in Athen. Sein Leben besteht allerdings kaum darin Waren zu verkaufen. Vielmehr ist es wohl seine Hauptbeschäftigung, mit seinen Freunden dem Tag beim Verstreichen zuzusehen. Doch als eines Tages ein Mann namens Marenglen auftaucht, und Stavros' betagte und demente Mutter in ihm ihren lang verlorenen Sohn wiederzuerkennen glaubt, ist das Chaos perfekt...

Eine kleine, aber durchaus feine Komödie. Ich glaube, so könnte man diesen Film mit wenig Worten am besten beschreiben. "Kleine Wunder in Athen" spielt zu großen Teilen nur in einer Straßenkreuzung von Athen. Die Häuser sind bereits etwas älter, genau so, wie man sich die kleineren Stadtteile mit den engen Straßen in Griechenlands Hauptstadt vorstellt. Diese Szenerie mag nach wenig klingen, ist aber durchaus weit mehr, als man meint. Den Charme und die Originalität des Films machen ganz klar die großartigen Darsteller aus. Natürlich darf man dennoch auch den Charme der Kulissen nicht vergessen, die, wie oben beschrieben, perfekt in die Handlung des Films passen.

Der Cast:

Die Hauptfigur Stavros verkörpert grandios Antonis Kafetzopoulos. Stavros lebt von seiner Mimik und Gestik. Von gelangweilt dreinschauend, über plötzlich aufbrausend werdend bis hin zu seinem trockenen Humor zu einem Zeitpunkt, an dem man ihn am wenigsten erwartet. Alles ist dabei. Dies gelingt Kafetzopoulos so genial, dass es einfach eine Freude ist, seinem Schauspiel zuzuschauen. Neben noch weiteren tollen Schauspielern möchte ich aber zudem Titika Sarigouli hervorheben. Titika Sarigouli spielt die Mutter Stavros', Hariklea.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden