oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kleine Morde

Paul Falk , Ann-Kathrin Kramer    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Kleine Morde sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Kleine Morde + Homies + Gangs - Wo stehst du, wenn's drauf ankommt?
Preis für alle drei: EUR 32,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Paul Falk, Ann-Kathrin Kramer, Uwe Ochsenknecht, Jimi Blue Ochsenknecht, Günther Kaufmann
  • Künstler: Michael Bartylak, Nicole Skaletz, Helen Kraiczy, Verena Reuter, Eyyüphan Duy, Alexander Glenck, Manuel Reidinger, James Jacobs, Neslihan Duy, Adnan G. Köse
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Stereo)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 4. April 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00AAPW9WM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.986 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Deutschland in naher Zukunft. Der erste Prozess gegen einen Jugendlichen unter 14 Jahren wird von Medien, Öffentlichkeit und Justiz gleichermaßen heiß erwartet und durchaus parteiisch beobachtet. Martin, Sohn eines Richters mit feinen Manieren, guten Noten und hohem IQ, steht im Verdacht, einen jüngeren Knaben ermordet zu haben. Jedenfalls wurde er zuletzt mit dem Opfer gesehen, und am Tatort finden sich seine Fingerabdrücke. Sein Vater sorgt für die beste Verteidigung, doch auch die ist gegen Überraschungen nicht gefeit.

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubende Spannung 18. Dezember 2012
Format:DVD
Kleine Morde ist der Kinofilm des Jahres 2012, der mich am meisten überzeugt hat. Eine packende Handlung, beeindruckende Bilder und phantastische Darsteller sorgen für atemberaubende Spannung von der ersten bis zur letzten Minute.

Story: Kleine Morde spielt in der nahen Zukunft. Die Strafmündigkeitsgrenze ist abgeschafft und der grade 12jährige Martin (Paul Falk),Sohn eines Richters (Uwe Ochsenknecht), wird wegen Mordes an einem kleinen Jungen angeklagt.Während Martin die Tat abstreitet, nimmt ein Sensationsprozess seinen Lauf. An Martins Seite kämpft die Anwältin Julia Corner (Ann-Kathrin Kramer), um die Unschuld des Jungen zu beweisen. Doch je mehr Informationen sie sammelt, desto mehr Verdächtige tauchen auf. Unter ihnen befindet sich auch Martins bester Freund, der heruntergekommene Taxifahrer Viktor (Jimi Blue Ochsenknecht).

Der Film ist voller überraschender Wendungen und auch das Ende ist nicht so, wie man es vielleicht erwartet hätte.

Unbedingt ansehen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verzweifeltes Genie 4. April 2013
Von profun TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Es fällt mir dieses Mal äußerst schwer in Worte zu fassen und das auszudrücken, was dem Film entspräche.
Im Mittelpunkt steht der 12 jährige blonde Martin, Sohn eines biederen Richters.
Martin ist nicht nur von seiner geistigen Entwicklung her seinem Alter weit voraus, er hat einen erstaunlich hohen IQ von 150.

Als ein kleiner Junge erschossen aufgefunden wird, stellt sich heraus, dass Martin jener war, der ihn zuletzt lebend sah. Nun beginnt der geniale Auftritt des jugendlichen Genies, denn etliche Indizien deuten darauf hin, dass Martin der Täter sein könnte. Er schwört seinen Freund Bodo auf sich ein, benutzt geschickt und wohl kalkuliert seinen besten Freund Victor, um sich selbst gut aussehen zu lassen und blütenweiß zu erscheinen, ohne sich einem Verdachtsmoment auszusetzen.
Seine Anwältin, die "Beste von allen", führt er vor und trickst sie aus, er tastet sich psychologisch an ihre Schwachstellen heran und wickelt sie ein. Auch der Herzinfarkt seines Vaters bringt ihn nicht vom Kurs ab.

Martin ist aber nicht der Skrupellose und Verantwortungslose, der nur seinen Vorteil sucht und dabei andere über die Klinge springen lässt, er ist durchaus bereit Verantwortung zu übernehmen. Am Schluss des Filmes wird deutlich, wie er vielleicht etwas hochmütig die zweifelhaften und unintelligenten, zu wenig reflektierten, zudem falschen Entscheidungen der Justiz indirekt anprangert, sich selbst dabei bloßstellt, ohne sich untreu zu werden. Eben ein Junge, der anders tickt, der ein wenig mitleidig auf jene schaut, die sich manipulieren lassen - auch von ihm.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Befriedigend 23. Mai 2014
Von Lea Klein
Format:Amazon Instant Video
Ich habe mir den Film aufgrund der Bewertungen angesehen. Leider konnte er mich nicht fesseln - ich schlief vorübergehend ein. Mein Resumee - man verpasst nichts, wenn man ihn nicht ansieht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fängt schwach an, aber dann - Wahnsinn! 11. November 2013
Format:Blu-ray
Dieser Film fängt schwach an, die Story plätschert anfänglich etwas dahin. Doch ab ca. der Mitte des Films Spannung und Gänsehaut pur! Martin, gespielt vom 'Jungschauspieler' und erfolgreichen Musiker Paul Falk (Falk and Sons), brilliert in seiner ersten großen Rolle!

Ich empfehle diesen Film jeden, der einen spannungsgeladenen Abend verbringen möchte!

FSK 16 finde ich etwas zu hoch angesetzt. M. E. Könnte er auch ab 12 Jahren finde ich eher passend. Es gibt Filme mit wesentlich heftigeren Szenen, als in diesem Film - Aber vielleicht FSK 16, weil er spannungsgeladen und hochgradig 'psychologisch' ist...

Fazit: Tolle Story mit einer dramatischen Wendung...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und tiefgründig 14. Januar 2013
Format:DVD
Es passiert selten dass ich mir einen Film mehrmals ansehe, aber als "Kleine Morde" im Kino lief bin ich gleich 3 Mal gegangen - und freue mich schon auf die DVD Veröffentlichung.
Ein spannender Film, der aber weit mehr beinhaltet als nur einen "normalen" Kriminalfall und durch seine Vielschichtigkeit zum Nachdenken und Reflektieren anregt.
Die Personen der Handlung sind schlüssig und überzeugend, kein Wunder bei einer solchen Starbesetzung (Uwe und J.B. Ochsenknecht, A.K.Kramer, Udo Schenk, J.Schwiers) und der Neuentdeckung Paul Falk.
Besonders beeindruckend, wie bei A.Köse Filmen üblich, die überaus perfekte und einfühlsame Beleuchtung, die viele Szenen zu einem optischen Kunstwerk werden lassen.
Soundtrack ergreifend, aber niemals aufdringlich - auch die Dialoge beinhalten keinen überflüssigen Ballast.
Wenn man sich, speziell nach mehrmaligem Ansehen, tiefer in den Film hineindenkt, wird man feststellen, dass Köse auch hier oft mit Metaphern und Gleichnissen gearbeitet hat, eben tiefer gräbt.
Eine unbedingte Kaufempfehlung für alle, die mehr als nur "Popcorn-Kino" wünschen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn der Deutsche Film mal wieder "ernst" macht! 26. Februar 2013
Format:Blu-ray
Ich durfte diesen deutschen Psychothriller zum Kinostart bereits im Kino anschauen und war von Beginn an gefesselt. Leider lief er nur in wenigen Kinos in Deutschland, umso mehr möchte ich hiermit jedem Filminteressierten abseits des Mainstreams diesen Film als DVD & Blu-Ray ans Herz legen.

Ein Film, der mit einer politisch brisanten Geschichte, tollen Bildern und wunderbar skurrilen und genreübergreifenden Anspielungen & Metaphern daher kommt und eine düstere aber fesselnde Zukunfts-Vision zeichnet.
Dem Regisseur gelingt es, eine packende und bis zuletzt spannende Geschichte zu erzählen, die es in der deutschen Filmwelt in dieser ausgearbeiteten und mutigen Form leider viel zu selten gibt.

Einen Jimi-Blue Ochsenknecht für eine derart ernste Rolle zu besetzten war sicherlich mutig, aber im Laufe des Films durchaus glaubwürdig.
Weitaus mehr noch glänzen unsere "Altmeister" der deutschen Filmszene in einer überzeugenden Spielstärke: Günther Kaufmann, Uwe Ochsenknecht, Ann-Kathrin Kramer, Olaf Krätke und einige weitere bekannte Gesichter spielen Ihre Rollen durchweg mit einer spürbaren Leidenschaft, die diesen Film trägt!

Newcomer Paul Falk überzeugt uns alle in seiner ersten großen Filmrolle und auch der junge Maurizio Magno macht seine Sache wunderbar. Ihn dürfen wir ja schon jetzt in der aktuellen Kinokomödie Kokowääh 2" von Til Schweiger beobachten. Hier hat der Regisseur das richtige und glückliche Händchen für einen starken Cast bewiesen.

Wer einen Film abseits des Popcorn-Kinos sehen möchte, Film Noir"-affin ist und viele weitere klassische Einflüsse mag, der liegt hier absolut richtig und wird seine helle Freude (und Schrecken!) vor allem auch mit dem Ende haben! Mehr davon !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Ein ganz schrecklicher Deutscher Film auf ZDF-Krimi Niveau
Diese Rezension ist als Gegenstück zur excellenten Bewertung des Nutsers "Volker Schm" geschrieben worden. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Daniele Nicolosi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beeindruckende Schauspielkunst in einem unheimlichen und visuell...
Kleine Morde besticht durch brillante Schauspieler und durch einen Look, der an amerikanische Filme erinnert. Hervorragendes deutsches Kino der anspruchsvollen Art.
Vor 4 Monaten von TOPSTORY veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig und konstruiert
Der Film hat mir kein bisschen gefallen. Die Charaktere sind klischeebeladen, die "Action-Szene" mit einem 13-jährigen "Ninja-Kämpfer" im Lagerhaus... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Lucy_Flowers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das deutsche Kino ist noch nicht gestorben ;)
Ein Beweis dafür das auch die deutschen gute Filme machen können.

Ich war bis zum Ende gepannt und fand die schaupielerischen Leistungen sehr gut, was bei... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Nike veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen typisch deutsch und leider langweilig
auch wenn es eine gute Besetzung ist
das ganze ist ein Teenie drama
es ist nicth spannend
es ist wie ein Tatort, die mag ich auch nicht die fnde ich auch... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Tuvok veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen eine spannende und Interessante Perspektive
Ich bin wirklich erstaunt, was der Regisseur Adnan Köse trotz eines sehr geringen Budgets zustande gebracht hat. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von David P. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen naja
Ich bin leider kein Profikritiker, wie die anderen 5-Sternegeber hier, mit Selbstgefälligkeit und Möchtegernanalysen habe ich es nicht so. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von NecroMoses veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unbedingt ansehen!!!
"Kleine Morde" ist ein schaurig-schönes Drama mit vielen spannenden und traurigen Momenten. Hervorzuheben sind die ungewöhnliche Geschichte, die exzellenten Schauspieler... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von baebsch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unbedingt anschauen!!!
"Kleine Morde" ist ein schaurig-schönes Drama mit vielen spannenden und traurigen Momenten. Hervorzuheben sind die ungewöhnliche Geschichte, die exzellenten Schauspieler... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von baebsch veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Kleine Morde, große Merde!
Dieses traurige Stückwerk bietet leider ein weiteres Attest dafür, warum der "Deutsche Film" trotz allerlei Bemühungen und weniger lichter Ausnahmen immer noch so... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von SisterDew veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar