Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. März 2009
Auf der Leipziger Buchmesse ist mir dieses Buch in die Hände gefallen und nach dem Lesen der ersten Zufallsgeschichte "Memory" wurde es meine tägliche Bettlektüre nach einem anstrengenden Messetag. Einfach köstlich, wie der Autor seine Beobachtungen zu Papier gebracht hat. Bei all der kritischen Satire, die jeden der auch Enkel "sein eigen" nennt, muss man diese Familie einfach ins Herz schließen.
Ein sowohl inhaltlich wie äußerlich gelungenes Geschenkbuch für alle Erwachsenen, die ebenfalls der Meinung sind, dass Kinder einfach wunderbar sein können - wenn man sich denn auch ausreichend mit ihnen beschäftigt! Genau dazu soll dieses Buch wohl auch animieren ...
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. April 2009
Wie schon die anderen Werke von Hellmann wieder ein gelungenes kleines Buch! Entzückend, die Darstellung der "Enkel", anrührend die Beschreibung der Zwischenmenschlichkeiten zwischen Oma und Opa. "Fallstricke des Ehelebens" haben mich laut lachen lassen. Der Autor hat es erneut verstanden, mit liebenswerter Satire Realitäten schmackhaft zu machen. Die Schilderung der kleinen Enkel-Racker zeigt, wie es sein kann, das Familienleben. Kinder sind einfach wunderbar authentisch.
Ich werde das Buch gern weiterempfehlen, Eltern, Großeltern oder ganz einfach jedem, der jemanden - vielleicht sogar sich selbst - erheitern möchte.
Survival für Lehrer
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. Mai 2009
Die Lektüre Kleine Geschichten über Enkel und andere Lichtblicke des Lebens: Satireist kurzweilig, humorvoll und viel zu schnell gelesen. Die
Protagonisten erobern allein schon wegen der charmant ironisch erzählten
(Selbst-)beobachtung das Herz des Lesers. Ein Lesevergnügen für jeden
und eine Hommage an das Familienleben!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. November 2009
Sowohl der Schreibstil als auch die Illustrationen sind absolut dilletantisch.
Der Autor hält sich zwar an die Kriterien, die man beim Schreiben einer Satire zu beachten hat (er war schließlich Deutschlehrer), entwickelt dabei aber keinerlei Originalität. Die Illustrationen sprechen ebenso wenig von einem eigenen Stil. Die Zeichnungen entsprechen halbwegs den normalen Proportionen und Sehgewohnheiten, aber mehr auch nicht. In der Oberstufe von einem Schüler produziert, mag das Ganze nett sein, aber von einem Buch, dass ich verschenken möchte, erwarte ich deutlich mehr literarische Qualität.
Zum ersten Mal schicke ich ein Buch an amazon zurück.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Moderner Verlag sucht neue Autoren für Markteinführung
  -  
Preissenkung & Preisgarantie 2015. Sauberer Strom zum günstigen Preis!
  -  
in die USA ab 150 € -Grosse Auswahl. Jetzt Hier Bestellen!