Jetzt eintauschen
und EUR 1,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kleine Geschichte Australiens [Taschenbuch]

Albrecht Hagemann
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Albrecht Hagemann, Dr. phil., ist Autor zahlreicher Sach- und Reisebücher. Von ihm liegt bei C.H.Beck vor: Kleine Geschichte Südafrikas (bsr 1409).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Viking
Format:Taschenbuch
Ein Geschichtsbuch über ein so großes Land wie Australien ist, trotz seiner relativen späten Entdeckung, mit rund 130 Seiten Text etwas knapp bemessen. Nichtsdestoweniger gelingt es dem Autor einen durchgehenden zeitlichen Umriss, angefangen von den ältesten Knochenfunden auf dem Kontinent bis hin zum Jahr 2004 zu verfassen. Alle wichtigen Ereignisse werden erwähnt und erläutert und sind am Ende in einer Zeittafel zusammengefasst. Die lediglich kurzen Schilderungen der einzelnen Epochen sind aber durch die Überschrift des Buches gerechtfertigt und bieten einen guten Überblick über die historischen Ereignisse beziehungsweise bilden, unterstützt durch die zahlreichen aufgelisteten Quellen und Literaturhinweise im Anhang, einen sehr guten Einstieg in Australiens Historie für den näher interessierten Leser.
Für eine sehr umfangreichere, jedoch keineswegs trockene Abhandlung über Australiens Geschichte empfehle ich das Buch "Australien. Die Besiedelung des Fünften Kontinents" von Robert Hughes.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer es wissen will 3. Januar 2005
Format:Taschenbuch
Die "Kleine Geschichte Australiens" ist ein Buch, dessen Anschaffung wirklich lohnt, aus welcher Motivation heraus man auch immer sich mit Australien beschäftigt. Zum einen ist das Buch kurz genug, um in wenigen Tagen gelesen zu werden, aber andererseits auch so ausführlich, dass man zum einen über alles wichtige in Bezug auf den Kontinent informiert wird, und bei weiterführendem Interesse auch einen wirklich guten Grundstock geliefert bekommt, auf dessen Basis sich weiter recherchieren läßt. Dazu sind alle Ereignisse bis zum Januar 2004 erfaßt, womit die Aktualität kaum zu überbieten ist. Ein umfangreiches Literatur- und Personenregister sowie eine Zeittafel runden das wirklich gelungene Werk ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Glücksgriff ! 4. November 2009
Von gigant62
Format:Taschenbuch
Ohne irgendwelche Empfehlungen einfach so ins Schwarze getroffen !
Sehr brauchbar - privat wie schulisch !!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Vor etwa 60.000 Jahren wanderten die Aborigines in Australien ein. Die Lebensweise der Ureinwohner wird ziemlich eingehend vom Autor beschrieben. Die Aborigines hatten damals bis zur ihrer Entdeckung durch die Europäer etwa 500 bis 600 Sprachen. Etwa 1770 entdeckte James Cook den fünften Kontinent und ein paar Jahre später wurden die ersten britischen Strafgefangenen hingeschickt. Später folgten auch freie Menschen, die sich dort ansiedelten, aber die Aborigines immer mehr verdrängten, denn die britische Regierung war der Meinung, dass der Kontinent nicht bevölkert war. Vom 18. bis zum 20. Jahrhundert wurden etwa 50.000 Aborigines von den Weißen ermordet, aber die australische Regierung war nicht nur gegenüber den Ureinwohnern rassistisch, sondern auch gegenüber Südostasiaten, vor allem Japanern und Chinesen, die sie als gelbe Gefahr ansah. Dennoch trieb sie Handel mit beiden Ländern. Im Zweiten Weltkrieg bombadierte Japan einzelne australische Städte. Danach wurden die Beziehungen besser, den Japan wurde demokratisch. Die Einwanderungsbestimmungen waren ziemlich ungerecht, vor allem für Asiaten. Von den etwa 600 Sprachen der Aborigines existieren heute nur noch etwa 12. Die australische Regierung entschuldigte sich vor ein paar Jahren bei den Aborigines wegen des begangenen Unrechts, vor allem wegen der gestohlenen Generationen". Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in abgelegenen Gegenden Australiens den Aborigines die Kinder weggenommen, wenn es sich um Mischlinge handelte. Diese Kinder wurden europäisch erzogen und als billige Arbeitskräfte ausgebeutet. Und das im 20. Jahrhundert, wo doch schon in Deutschland sechs Millionen Juden ermordet wurden. Nach Aborigine-Angaben wurden etwa 30.000 Kinder entführt. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar