Menge:1
Klaviermusik ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Klaviermusik
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Klaviermusik


Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 5,18 5 gebraucht ab EUR 0,40

Cécile Licad-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Cécile Licad-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Klaviermusik + Symphonien Nr. 1+2/+
Preis für beide: EUR 19,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Louis Moreau Gottschalk
  • Audio CD (31. März 2003)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Naxos (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B00008OP1W
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.927 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Le banjo, Op. 15 3:11EUR 0,77  Kaufen 
Anhören  2. Bamboula, Op. 2 9:20Nur Album
Anhören  3. Le bananier, Op. 5 2:44Nicht verfügbar
Anhören  4. La savane, Op. 3 7:01EUR 0,77  Kaufen 
Anhören  5. Tremolo, Op. 58 3:52EUR 0,77  Kaufen 
Anhören  6. El sitio de Zaragoza, "Symphony No. 10" 3:00EUR 0,77  Kaufen 
Anhören  7. Manchega, Op. 38 3:03EUR 0,77  Kaufen 
Anhören  8. Souvenirs d'Andalousie, Op. 22 4:07EUR 0,77  Kaufen 
Anhören  9. Souvenir de Porto Rico, Op. 31 : Souvenir de Porto Rico, Op. 31 6:51EUR 0,77  Kaufen 
Anhören10. L'etincelle, La scintilla, Op. 20 3:19EUR 0,77  Kaufen 
Anhören11. La gallina (The Hen), Op. 53 3:29EUR 0,77  Kaufen 
Anhören12. Suis-moi! (Follow Me! Vamos a la azotea), Op. 45 : Suis-moi! (Follow Me! Vamos a la azotea), Op. 45 4:00EUR 0,77  Kaufen 
Anhören13. Pasquinade, Op. 59: Pasquinade, Caprice, Op. 59 3:11EUR 0,77  Kaufen 
Anhören14. Tournament Galop 2:45EUR 0,77  Kaufen 
Anhören15. The Dying Poet : The Dying Poet 7:38EUR 0,77  Kaufen 
Anhören16. Union, Op. 48 7:26EUR 0,77  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Le banjo - Bamboula - Le bananier - La savane - Trémolo - La jota aragonesa - Manchega - Souvenirs d'Andalousie - Souvenir de Porto Rico - La Scintilla - La Gallina - Suis-moi - Pasquinade - Tournament Galop - The Dying Poet - L'Union (paraphrase de concert sur des airs nationaux) / Cécile Licad, piano

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "jeremiasmameghani" am 6. Mai 2003
Format: Audio CD
Die aus Manila stammende Pianistin Cecile Licad hat in Deutschland bisher v.a. als Interpretin des Repertoires von Ravel, Chopin und Rachmaninov auf sich aufmerksam gemacht. Zudem trat sie immer wieder mit iherm Ehemann Antonio Meneses, dem Cellisten des Beax Arts Trios, auf.
Die hier vorliegende CD ist ihre erste Aufnahme, die seit Jahren in Deutschland neu veröffentlicht wurde und die erste Zusammenarbeit mit Naxos. Ein wahrer Glücksgriff für das in Hongkong ansässige Label, denn die Pianistin verfügt neben einer Technik, die sehr stark an Martha Argerich erinnern läßt auch über ein Gespür für den nicht immer leicht zu haltenden Rhythmus für die Musik des amerikanischen Komponisten Louis Moreau Gottschalk.
Bereits im ersten auf dieser CD enthaltenen Stück, der grotesken Fantasie "Das Banjo" läßt Licad keinen Zweifel an ihrer Extraklasse aufkommen. Beherzt packt sie zu, im Diskant schafft sie es trotz der immensen Anforderungen auch Melodien zu zeigen, die mir persönlich bisher noch nicht aufgefallen sind. Allerdings hätte sie doch das ein oder andermal etwas sparsamer mit dem Pedal umgehen können. Verglichen mit der Version von Katsaris aus den 70-er und 80-er-Jahren würde ich ihr aber sogar den Vorzu geben.
Ein weiteres Highlight diese CD stellt das "Tournament Galop" dar, welches sehr gut mit dem "Grand galop chromatique" von Liszt verglichen werden kann sowie die Paraphrase "The Union", wobei sie auch hier nicht den Vergleich mit Ikonen wie beispielsweise Eugene List scheuen muß. Im Gegensatz zu diesem geht sie beispielsweise "Le Bananier, Chanson nègre" sogar eher zurückhalten an, auch hier wieder sehr auf Brillianz und Melodieführung achtend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcel Bartnik am 21. August 2003
Format: Audio CD
Auch vielen klassisch interessierten Menschen wird der im 19. Jahrhundert lebende Komponist und Pianist Louis-Moreau Gottschalk kein Begriff sein, obwohl er zu Lebzeiten eine immense Popularität in Amerika genoss, nicht zuletzt aufgrund seines Engagements auf seiten der Union im amerikanischen Bürgerkrieg. Heute würde man seine Musik vermutlich als "Crossover" bezeichnen, denn er vermochte es als erster, die rhythmische folkloristische Musik der Karibik und New Orleans' mit dem "klassischen" Stil zu einer gelungenen Mischung zu verbinden. Heutzutage hört man seine Musik nur noch selten in Konzertsälen, höchstens noch als Zugabe; nicht ernst genug erscheint sie wohl der durch Brahms und Schubert geprägten Hörerschaft. Jedoch würden es eine nicht unerhebliche Anzahl seiner Werke durchaus verdienen, wieder öfter gehört zu werden - wenn auch ein reiner Gottschalk-Abend, wie er hier auf der CD vorliegt, zu Ermüdungserscheinungen führen kann. Dennoch finden sich viele wunderschöne Melodien und mitreißende Rhythmen unter seinen Stücken, und alles ist effektvoll für das Klavier arrangiert - Gottschalk diente dabei unter anderem Liszt als Vorbild.
Die Einspielung von Cecile Licad basiert zum Teil auf einem Live-Mitschnitt in Luxemburg und legt Zeugnis ab von einer erstaunlichen manuellen Perfektion der Interpretin, die ihre technische Souveränität schon durch eine Aufnahme der Chopin-Etüden aus dem Jahre 1996 beweisen konnte. Auch die erheblichen Anforderungen der Gottschalk-Stücke bewältigt sie mit einer beeindruckenden Fingerfertigkeit - flüssig in den Läufen, zupackend in den Akkorden und dabei fast nie angestrengt wirkend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Klaus am 9. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
der "Südstaaten-Chopin" ist nicht halb so schwermütig wie der europäische,. Es sprüht vor Witz unfd Musikalität und ist ein ebensolcher Tastenakrobat.
Eine Scheibe die Spaß macht
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen