EUR 145,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von pferdia tv

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 10,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Klassische Dressur 1-4 - Set

Philippe Karl    Lehrprogramm   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 145,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch pferdia tv. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Klassische Dressur 1-4 - Set + Irrwege der modernen Dressur: Die Suche nach der klassischen Alternative
Preis für beide: EUR 184,90

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Philippe Karl
  • Format: DVD-Video
  • FSK: Lehrprogramm
  • Studio: pferdia tv, Thomas Vogel
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 191 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000BQ52F6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.421 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Leichtigkeit in der Hilfengebung - Leichtigkeit in den Bewegungen des Pferdes - Leichtigkeit im Kopf von Reiter und Pferd - dies ist die Philosophie von Philippe Karl.
Teil 1:
Grundlage seiner Ausbildung ist das Verständnis für die körperlichen und geistigen Voraussetzungen des Pferdes. Ein bewegliches und nachgiebiges Maul ist dabei der Schlüssel für ein entspanntes Pferd. Nur über Losgelassenheit können Balance, Beweglichkeit und Geschmeidigkeit gesteigert sowie die Reaktionen auf Reiterhilfen verbessert werden. Wichtig sind eindeutige und leichte Hilfen mit Händen, Schenkeln und Sitz. Die Einführung in die gymnastizierende Arbeit mit den Seitengängen beendet den ersten Teil dieser Lehrfilmreihe.
- Longieren
- Grundlagen
- Leicht an der Hand
- Hilfengebung
- Seitengänge
Teil 2:
Mit klaren Hilfen zum Angaloppieren beginnt Philippe Karl den zweiten Teil seiner Lehrfilmserie. Die Einführung der Kandare ist wichtige Voraussetzung für die weitere gymnastizierende Ausbildung. Durch die Kombination der Seitengänge Schulterherein, Konterschulterherein, Travers und Renvers wird die Balance, Biegsamkeit und Beweglichkeit des Pferdes perfektioniert. Daraus entsteht Geraderichtung. Das Springen an der Longe und unter dem Reiter gehört für Philippe Karl grundsätzlich zur Schulung des Reitpferdes, ebenso wie die fliegenden Galoppwechsel, die sinnvoll vorbereitet, jedes Pferd erlernen kann.
- Galopp
- Reiten mit Kandare
- Kombinierte Seitengänge
- Springen
- Fliegende Galoppwechsel
Teil 3:
Die "Schule des klassischen Tanzes", so nennt Philippe Karl den dritten Teil seiner Ausbildung. Es geht um versammelnde Lektionen, die durch die gymnastizierenden Übungen vorbereitet wurden. Pirouetten im Schritt und Galopp sind Wendungen auf kleinstem Raum und erfordern ein ausbalanciertes, bewegliches Pferd. Piaffe und Passage sind die krönenden Lektionen klassischer Dressur, das Pferd erreicht den höchsten Grad an Versammlung. Der Spanische Schritt ist nicht nur Vorbereitung auf die Passage, sondern auch als Selbstzweck eine nützliche Lektion. Er verbessert die Schulterfreiheit und fördert die Feinabstimmung zwischen Pferd und Mensch.
- Pirouetten
- Piaffe
- Spanischer Schritt
- Passage
Teil 4:
Trainingsfortschritte "Ein Jahr später".
Philippe Karl wurde inspiriert von den Lehren der alten Meister wie la Guérinière, Baucher, Beudant und L'Hotte. Im Zentrum seiner Philosophie steht der absolute Respekt vor dem Pferd. Seine persönliche "Ausbildungsskala der Leichtigkeit" zeigt einen logischen und vor allem praktischen Weg auf, um Pferde ohne Gewalt und Hilfsmittel systematisch zu schulen. Diese Anleitung und ein solides Grundwissen über die Anatomie, Bewegungen, Balance und die Psyche des Pferdes ermöglicht es dem Reiter das Beste aus seinem Pferd herauszuholen.Légèreté - die Leichtigkeit im Zusammenspiel der Kräfte ist in Philippe Karls Lehre nicht nur eine angenehme Begleiterscheinung, sondern auch eine sehr effiziente Methode um echte Versammlung und höchsten Ausdruck in der Bewegung des Pferdes zu erreichen.Sampaio, ein sechsjähriger Oldenburger Hengst, und Quiela, ein siebenjähriger Lusitano, waren bereits Hauptdarsteller in den ersten drei Teilen der Serie "Klassische Dressur". Nun, ein Jahr später, zeigen sie ihre Trainingsfortschritte.
Die Serie "Klassische Dressur Teil 1 - 4" erweitert Horizonte, zeigt wie hervorragende alte Meister richtig verstanden werden müssen und öffnet so alte Ausbildungswege wieder neu, auch für den Dressursport und zum Wohle der Pferde.
Philippe Karl war 13 Jahre lang Bereiter des berühmten "Cadre Noir" in Frankreich. Als Reiter eine stilistische Augenweide, hat er sich als Ausbilder und Buchautor weltweit einen Namen gemacht. In Seminaren und Kursen vermittelt er das Wissen, die Kunst und Ästhetik der alten Reitmeister zeitgemäß aufbereitet.

Synopsis

Leichtigkeit in der Hilfengebung - Leichtigkeit in den Bewegungen des Pferdes - Leichtigkeit im Kopf von Reiter und Pferd - dies ist die Philosophie von Philippe Karl.

Teil 1:
Grundlage seiner Ausbildung ist das Verständnis für die körperlichen und geistigen Voraussetzungen des Pferdes. Ein bewegliches und nachgiebiges Maul ist dabei der Schlüssel für ein entspanntes Pferd. Nur über Losgelassenheit können Balance, Beweglichkeit und Geschmeidigkeit gesteigert sowie die Reaktionen auf Reiterhilfen verbessert werden. Wichtig sind eindeutige und leichte Hilfen mit Händen, Schenkeln und Sitz. Die Einführung in die gymnastizierende Arbeit mit den Seitengängen beendet den ersten Teil dieser Lehrfilmreihe.
- Longieren
- Grundlagen
- Leicht an der Hand
- Hilfengebung
- Seitengänge

Teil 2:
Mit klaren Hilfen zum Angaloppieren beginnt Philippe Karl den zweiten Teil seiner Lehrfilmserie. Die Einführung der Kandare ist wichtige Voraussetzung für die weitere gymnastizierende Ausbildung. Durch die Kombination der Seitengänge Schulterherein, Konterschulterherein, Travers und Renvers wird die Balance, Biegsamkeit und Beweglichkeit des Pferdes perfektioniert. Daraus entsteht Geraderichtung. Das Springen an der Longe und unter dem Reiter gehört für Philippe Karl grundsätzlich zur Schulung des Reitpferdes, ebenso wie die fliegenden Galoppwechsel, die sinnvoll vorbereitet, jedes Pferd erlernen kann.
- Galopp
- Reiten mit Kandare
- Kombinierte Seitengänge
- Springen
- Fliegende Galoppwechsel

Teil 3:
Die "Schule des klassischen Tanzes", so nennt Philippe Karl den dritten Teil seiner Ausbildung. Es geht um versammelnde Lektionen, die durch die gymnastizierenden Übungen vorbereitet wurden. Pirouetten im Schritt und Galopp sind Wendungen auf kleinstem Raum und erfordern ein ausbalanciertes, bewegliches Pferd. Piaffe und Passage sind die krönenden Lektionen klassischer Dressur, das Pferd erreicht den höchsten Grad an Versammlung. Der Spanische Schritt ist nicht nur Vorbereitung auf die Passage, sondern auch als Selbstzweck eine nützliche Lektion. Er verbessert die Schulterfreiheit und fördert die Feinabstimmung zwischen Pferd und Mensch.
- Pirouetten
- Piaffe
- Spanischer Schritt
- Passage

Teil 4:
Trainingsfortschritte "Ein Jahr später".
Philippe Karl wurde inspiriert von den Lehren der alten Meister wie la Guérinière, Baucher, Beudant und L'Hotte. Im Zentrum seiner Philosophie steht der absolute Respekt vor dem Pferd. Seine persönliche "Ausbildungsskala der Leichtigkeit" zeigt einen logischen und vor allem praktischen Weg auf, um Pferde ohne Gewalt und Hilfsmittel systematisch zu schulen. Diese Anleitung und ein solides Grundwissen über die Anatomie, Bewegungen, Balance und die Psyche des Pferdes ermöglicht es dem Reiter das Beste aus seinem Pferd herauszuholen.Légèreté - die Leichtigkeit im Zusammenspiel der Kräfte ist in Philippe Karls Lehre nicht nur eine angenehme Begleiterscheinung, sondern auch eine sehr effiziente Methode um echte Versammlung und höchsten Ausdruck in der Bewegung des Pferdes zu erreichen.Sampaio, ein sechsjähriger Oldenburger Hengst, und Quiela, ein siebenjähriger Lusitano, waren bereits Hauptdarsteller in den ersten drei Teilen der Serie "Klassische Dressur". Nun, ein Jahr später, zeigen sie ihre Trainingsfortschritte.

Die Serie "Klassische Dressur Teil 1 - 4" erweitert Horizonte, zeigt wie hervorragende alte Meister richtig verstanden werden müssen und öffnet so alte Ausbildungswege wieder neu, auch für den Dressursport und zum Wohle der Pferde.
Philippe Karl war 13 Jahre lang Bereiter des berühmten "Cadre Noir" in Frankreich. Als Reiter eine stilistische Augenweide, hat er sich als Ausbilder und Buchautor weltweit einen Namen gemacht. In Seminaren und Kursen vermittelt er das Wissen, die Kunst und Ästhetik der alten Reitmeister zeitgemäß aufbereitet.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut aber teuer 29. Oktober 2008
Format:DVD
Meine persönlich Meinung: für jeden, der sich für die Légèreté interessiert sind diese Lehrfilme (Klassische Dressur 1-4) wahrscheinlich unentbehrlich. Leider sind sie teuer - da muss jeder für sich entscheiden, ob er diese Anschaffung machen will oder nicht.

Die Filme zeigen wirklich eindrucksvoll die Lehrweise von Philippe Karl. Anhand verschieder Pferde in unterschiedlichen Alters- und Ausbildungsstufen erhält man einen Überblick über den Ausbildungsablauf und kurze Theorieeinheiten erläutern die Logik hinter der Reitweise. Sehr schön ist Philippe Karls Umgang mit dem Pferd selbst festgehalten und man hat das Gefühl, den Tieren beim "Verstehen" zuschauen zu können.
Die Filme selbst sind in zweckmäßiger Qualität gedreht: nettes Intro, Philippe Karls eigene Erläuterungen sind klar verständlich, jedes Pferd wird vorgestellt und kommentiert und kurze Theorieeinheiten zur Légèreté verdeutlichen das Ausbildungsprinzip.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inhaltlich und anschaulich 14. April 2007
Format:DVD
Die Videos zusammen mit dem Buch "Irrwege der modernen Dressur" haben mir einen ganz klaren Konzept und praktisch anwendbare innere Bilder für die tägliche Arbeit mit meinem Pferd vermittelt. Die erzielte Vortschritte sind für mich beeindruckend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Motivierend 29. Januar 2007
Format:DVD
Eine tolle Reihe von Philippe Karl. Ich finde die DVD Reihe sehr hilfreich uns es motiviert unheimlich zu sehen, was alles mit so "wenig" möglich ist. Ein Werk für alle, die sich nicht davor scheuen, die eigene Reitweise in Frage zu stellen und dazu lernen möchten und bereit sind, sich und dem Pferd die Zeit geben, es umzusetzten. Es braucht Geduld und Feingefühl und stellt vor allem an den Ausbilder/ Reiter grosse Anforderung. Es kombiniert meiner Meinung nach sensibles und intelektuelles Reiten. Wer die Geduld hat und überzeugt ist, wird merken, dass der Erfolg recht gibt, aber es braucht Zeit für beide -Pferd und Reiter- das umzusetzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super zum weiter entwickeln 19. Mai 2010
Format:DVD
ich war sehr zufrieden

Die DVDŽs zeigen die Reitweise der Leichtigkeit.
Einziges was es zu bemängeln gibt das jede dvd nur ca. 45 Minunten läuft hätte gern mehr gesehen :-)

Für Anfänger und weit Fortgeschrittene super
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar