Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Klare Eltern - starke Kinder 2010: Der Familienkalender 2010 Kalender – 15. Juni 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kalender, 15. Juni 2009
"Bitte wiederholen"
 

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Kalender: 400 Seiten
  • Verlag: Kösel-Verlag; Auflage: 2 (15. Juni 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3466308461
  • ISBN-13: 978-3466308460
  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 11 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.236.410 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jesper Juul, geb. 1948 in Dänemark, einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten Europas, ist Gründer von familylab – die Familienwerkstatt. Seit über 35 Jahren arbeitet er mit Familien. Seine respektvolle, gleichwürdige Art, mit Menschen umzugehen, beeindruckt Fachleute und Eltern immer wieder neu. Mit seinem Bestseller »Nein aus Liebe« hat er sich endgültig in die vorderste Riege der Erziehungs- und Beziehungsautoren geschrieben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Neuschäfer TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. März 2010
Zwar ist Jesper Juul durchaus in mode und macht gerade viel von sich reden. Doch man sollte trotzdem darauf achten, wie man seine beachtenswerten Gedanken unter die Leute bringt.
Dieser Abreisskalender hat zwar ein ansprechendes Titelbild, für die Blätter die danach kommen, ist jedoch lediglich die Idee ansprechend, nicht aber die Umsetzung. Es wirkt wie eben schnell gemacht mit einem primitiven Lay-out. Immer wiederkehrende Pinguin-Zeichnungen bieten wenig Abwechslung. Die Sätze von Jesper Juul sind (zu) oft unvermittelt und aus dem Zusammenhang herausgenommen und damit nicht immer sogleich verständlich. Das Papier ist ebensowenig ansprechend wie die unterschiedlich große Schrift und die immer wiederkehrenden "Reklame"-Seiten zu Jesper-Juul-Produkten oder zu familylab.de.

Zu dem stolzen Preis hätte man mehr erwarten dürfen.

Wer sich allerdings mit wenig zufrieden gibt und wem es lediglich auf den Inhalt der Worte Jesper Juuls ankommt, bei dem kommt sicherlich auch dieser Kalender an.

In diesem Sinne:

empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Vonny76 am 12. August 2010
Verifizierter Kauf
Sicher könnte der Kalender optisch attraktiver sein mit bunten Bildchen usw, aber ich finde dass würde von den "Botschaften" ablenken. Die Optik entspricht der in dem Buch "Nein aus Liebe", da findet man auch die gleichen Pinguine.
Ich finde die Sätze, die sicher aus seinen Büchern stammen, immer wieder ermunternd, motivierend oder auch mal tröstend auf jeden Fall oft passend. Ich hoffe, dass es auch im nächsten Jahr so einen Kalender gibt und werde diesen auf jeden Fall wieder kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen