Klaras lange Reise: zu den Scilly-Inseln und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 9,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: + schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Klaras lange Reise: zu den Scilly-Inseln Taschenbuch – Juli 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90 EUR 9,89
1 neu ab EUR 12,90 5 gebraucht ab EUR 9,89
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 241 Seiten
  • Verlag: Spielberg Verlag; Auflage: 1 (Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940609226
  • ISBN-13: 978-3940609229
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,5 x 2,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (141 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 411.979 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

DI CESARE - Reinhold Kusche: vor 2013 wurden seine Romane noch unter dem Künstlernamen R. Kusche veröffentlicht

deutsch-italienisch stämmiger Schriftsteller und Ghostwriter

Di Cesare wurde am 30. Oktober 1968 unter dem bürgerlichen Namen Reinhold Hamblock in Wuppertal geboren. Nach einer über Jahrzehnte dauernde Odyssee, während die er verschiedene Familiennamen trug, wurde sein in Italien anerkannter Familienname durch eine öffentlich-rechtliche Namensänderung auch in Deutschland anerkannt. Nach dem erfolgreichen Ablegen des Staatsexamens durfte er die Berufsbezeichnung Medizinisch-Technischer-Assistent tragen. Bevor er 2008 mit dem Schreiben begann, arbeitete er in verschiedensten Berufen.
Seine Hobbies: Die Psychologie, Fotografie und natürlich seine ungebremste Leidenschaft für sein Heimatland Italien. Er ist geschieden und Vater zweier Töchter. 2009 erschien sein erster Roman >Klaras lange Reise<. Er wurde weltweit verkauft und erreichte sehr bald Bestsellerstatus. Es folgten die Romane >Cecilias zerrissene Bande< (2010), >Klaras lange Reise: Übungsbuch< (2011) und >Terralumina< (2012), bis er mit der authentischen Geschichte >Was bleibt ist Sus Liebe< (2013) begann, ANUAS e.V. zu fördern und zu unterstützen. Diese Hilfsorganisation für Gewaltopfer mit integrierter Selbsthilfegruppe ist bundesweit einzigartig. Der Erlös aus dem Verkauf fließt dieser Hilfsorganisation zu.
Alle diese Romane wurden noch unter dem Künstlernamen Reinhold Kusche veröffentlicht. Seit 2013 publiziert er nur noch unter dem Namen DI CESARE. Mit diesem Namenswechsel möchte der Schriftsteller sein neues Genre auch in Deutschland etablieren. Im Sommer 2014 wurde nun auch hierzulande sein erster Roman mit dem Titel >Im Zwielicht des Feuers< veröffentlicht, der sich wesentlich von seinen bisherigen Erzählungen unterscheidet - sehnsüchtig erwartet von Lesern und Kritik.

Warum beschäftigen Sie sich so gerne mit den Sinn- und Wertfragen des Lebens?
Di Cesare: Ganz einfach, weil mein Steckenpferd schon immer die Psychologie war. Mein Leben war kein Zuckerschlecken, wie man so schön sagt, und ich musste einige mitunter sehr beschwerliche Umwege gehen. Mir gefällt insbesondere der Ansatz, dass >nicht die Dinge uns zu schaffen machen, sondern die Art und Weise, wie wir diese wahrnehmen - stammt übrigens von Epiktet. Und auch in der Psychologie ist diese Erkenntnis ein wesentlicher Baustein eines möglichen Therapieansatzes.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Yigit am 31. März 2010
Format: Taschenbuch
Ich bin 16 jahre alt und lese normalerweise eher Liebesromane ;)Als ich vor ein paar Monaten wieder einmal kein Buch mehr zum Lesen hatte,fragte ich meine Mutter ob sie mir eins aus ihrer Sammlung geben könnte.Ich hatte eher eine Liebesgeschichte erwartet und war daher sehr überrascht als sie mir einen spirituellen Roman in die Hände drückte.Um ehrlich zu sein ,lag dieser dann auch ein paar Wochen auf meinem Nachttisch,weil ich noch nicht bereit war ihn zu lesen.Doch dann unterhielt ich mich wieder einmal mit einem Freund der selber einen Hirntumor hat und erinnerte mich an das Buch.Am selben Abend fing ich dann an, das Buch zu lesen und war sehr irritiert,da es ganz anders war ,als ich es mir vorgestellt hatte.Ich erkannte die Situation meines Freundes wieder und stellte parallelen fest.Als ich ihn im Urlaub kennen lernte ,merkte man ihm überhaupt nicht an ,dass er so schwerkrank war,weil er ein lebensfroher Mensch ist und daran glaubt geheilt zu werden.Auch durch alternative Methoden und seinem Glauben zu Gott.Klara ,die Hauptperson im Buch ist genau so.Obwohl ich nicht krank bin habe ich mich im Buch wiedererkannt. Das wichtigste was ich aber dazu gelernt habe , ist : Jeder Mensch hat seine eigene Meinung und Wahrheit.Und ich muss diese respektieren, auch wenn sie mir nicht gefallen.
Das Buch war ausserdem auch sehr fesselnd,weil es in der Gegenwart geschrieben ist und es auch ganz alltägliche Situationen gibt ,wie z.B Klaras Freund und später Verlobter:)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingo Eble am 18. September 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Voller Erwartungen auf einen wahren Spitzenroman stürzte ich mich auf "Klaras lange Reise zu den Scilly Inseln", hatte der Roman doch fast nur 5 Sterne und - zum Zeitpunkt als ich das Buch gekauft habe - nur einmal 3 Sterne als "schlechteste" Bewertung.

Wie das so mit hohen Erwartungen ist - sie werden häufig enttäuscht. Aber das soll nicht heißen, dass das Buch nicht lesenswert ist. Es waren wohl eher meine Erwartungen, die einfach überzogen waren.

Wichtige spitituelle Themen wie Selbstverantwortung für die eigene Gefühlswelt und die Macht der Gedanken werden sehr gut dargestellt und verständlich rübergebracht. Das Buch ist leicht zu lesen und hat immer wieder sehr gelungene Passagen, die sehr anschaulich sind und mich berührt haben.

Als der "Wow"-Knaller, den ich erwartet hatte, hat sich das Buch dann aber nicht herausgestellt. Das Motiv der (phyhsischen) Reise, das im Titel und im Rückentext hervorgehoben wird, kommt im Roman selbst nicht sehr zur Geltung und spielt letztlich auch keine besondere Rolle. Etwas schade finde ich, dass bestimmte Geschehnisse (wie der Beginn der Freundschaft von Klara mit Melissa, um eines zu nennen) oder Eigenschaften der Hauptcharaktere mal eben "schnell" in wenigen Sätzen oder gar nur mit Adjektiven abgehandelt werden.

Zwischen den einzelnen Geschehnissen, anhand derer die spirituellen Themen erläutert werden, fehlen mir fließende Übergänge, die es mir erlaubt hätten, mich wirklich tief in die Hauptfigur hinein zu versetzen. Mir drängte sich beim Lesen etwas zu oft der Eindruck auf, die Erlebnisse von Klara wären nur Mittel zum Zweck der Erläuterung von spirituellen Themen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Nyhus am 6. November 2009
Format: Taschenbuch
in Klaras lange Reise wird dem Leser leicht leserlich die " Die Kraft der Gedanken" im Rahmen einer rührend erzählten Geschichte vermittelt. Wie Reinhold Kusche ( bzw. Marc Aurel ) auf seiner Homepage schreibt -Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab- Ich übe daran ... und spüre: es ist so ...:) an der Umsetzung haperts allerdings :) aber Übung macht den Meister:)... und ich mache Fortschritte ... und das macht mich glücklich ... :) ... Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut :)))
Das Buch Klaras lange Reise hat mich ein ganzes Stück "vorwärts" gebracht....man will gar nicht aufhören zu lesen und ich freute mich jeden Abend wieder weiterlesen zu können :))) Als Anschluss daran habe ich mir "Jetzt" von Eckhart Tolle zugelegt ... auf Empfehlung von Reinhold Kusche :) .... ich bin noch auf den ersten Seiten ... ich finde sehr gut geeignet um "das Ganze" zu vertiefen...
Klaras lange Reise sollte man gelesen haben ... ob spirituell oder nicht .... es ist sooooooo schön geschrieben .... einfach göttlich :))) Ich wünsche mir, dass dieses Buch noch ganz viele Menschen erreichen wird !!!!Klaras lange Reise: zu den Scilly-Inseln
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Noiram am 15. Juli 2011
Format: Taschenbuch
"Klaras lange Reise ..." ist ein fantastisches Buch von Reinhold Kusche. In dem Buch wird in eindrucksvoller Art und Weise erzählt, wie wichtig es ist, Vertrauen in sich selbst zu haben. Glaube und Hoffnung sind eine sehr wichtige Kombination im Leben. Schicksalsschläge können einen wesentlichen Einfluss auf einen Lebensweg, auf das persönliche Wohlbefinden und Einflüsse auf das soziale Umfeld haben. Reinhold Kusche zeigt in seiner Erzählung Möglichkeiten auf, wie die innere Einstellung die Entwicklung eines Menschen beeinflussen kann sowie auch deren Gesundheit. Das "Unterbewusstsein" kann ein toller Wegweiser sein, wenn man es beachtet.
Eindrucksvoll und bildhaft gut dargestellt wird auch, wie wichtig Hilfe für Menschen ist, die Sorgen und Probleme haben -- wie wichtig Verständnis für diese Menschen ist.
Die wundersame Wandlung in der Geschichte wird geprägt durch Liebe, Verständnis, Freunde -- aber auch Realität, Verdrängung, Schmerz. Vieles liegt eng beieinander und ist nicht trennbar. Es gibt immer eine positive und negative Seite, ein Hell und ein Dunkel -- im Leben lässt sich das Negative vom Positiven nicht trennen -- Die Frage nach dem wieso?, warum? weshalb -- kann jeder nur mit seinem eigenen Wissen und Gewissen beantworten. Es gibt kein richtig oder falsch. Das Schicksal ist eine Aufgabe, die vom jeweiligen Menschen durch Liebe, Vertrauen und Verständnis gelöst werden kann - nicht alles läuft wunschgemäß. Für Klara ist das Ende gleichzeitig ein neuer Anfang ... eigentlich finden sich viele neue Anfänge in dem Buch wieder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden