Klärungshilfe 1 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Klärungshilfe 1: Han... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: + schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Klärungshilfe 1: Handbuch für Therapeuten, Gesprächshelfer und Moderatoren in schwierigen Gesprächen Taschenbuch – 2011


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,87
70 neu ab EUR 9,99 9 gebraucht ab EUR 4,87
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Klärungshilfe 1: Handbuch für Therapeuten, Gesprächshelfer und Moderatoren in schwierigen Gesprächen + Klärungshilfe 2: Konflikte im Beruf: Methoden und Modelle klärender Gespräche + Klärungshilfe 3 - Das Praxisbuch
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 6. (2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499614766
  • ISBN-13: 978-3499614767
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,7 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.845 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Christoph Thomann, geboren 1950 in Bern (Schweiz), Studium der Psychologie an der Universität Fribourg (Schweiz), Promotion am Fachbereich Psychologie Hamburg. Zusatzausbildung in Kommunikationspsychologie, Themenzentrierter Interaktion (TZI), Gestalttherapie und Psycholyse. Seit 1978 führt er eine psychotherapeutische Praxis in Bern und arbeitet als Klärungshelfer in Unternehmen, Verwaltung und im Sozialbereisch. Er ist Seminar- und Ausbildungsleiter im Bereich Konflikte und Klärungshilfe.

Friedemann Schulz von Thun, Jahrgang 1944, ist Professor am Fachbereich Psychologie der Universität Hamburg mit dem Schwerpunkt Beratung und Training. Seine Trilogie „Miteinander reden 1–3“ hat sich zum Standardwerk in Schule und Beruf entwickelt. In seinem Institut für Kommunikation entwickelt er in Kooperation mit dem „Arbeitskreis Kommunikation und Klärungshilfe“ Inhalte und Bausteine, um soziale Kompetenzen durch fachliches Lernen, methodisches Üben und menschliches Reifen zu fördern. www.schulz-von-thun-institut.de.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

52 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Fellner am 9. August 2002
Format: Taschenbuch
Dieses Buch richtet sich vornehmlich an den professionellen Trainer, Moderator oder Therapeut. Der Leser muss kein Psychologe sein, allerdings ist es nur sehr begrenzt als Selbsthilfe geeignet.
Es ist klar und logisch aufgebaut und enthält - angereichert durch viele praktische Beispiele - die Prinzipien der Klärungshilfe, wie sie die Autoren sehen.
Die einzelnen Elemente basieren dabei auf der Gesprächs- und Gestalttherapie. Im einzelnen werden die folgenden Aspekte behandelt:
- Grundlagen zur Moderation von Gesprächen: Struktur des Gesprächsverlaufs und generelle Leitprinzipien der Moderation
- Selbstklärung: Methoden und Interventionen
- Kommunikationsklärung: Interventionsmethoden
- Persönlichkeitsklärung: Die vier Grundstrebungen Nähe - Distanz, Dauer - Wechsel
- Systemklärung: Diagnose und Intervention
Durch die gleichzeitige Berücksichtigung der Ebenen Individuum und System sind die Interventionen ausgewogen und nicht einseitig.
Die vielen Beispiele veranschaulichen den Einsatz. Größter Nachteil: viele der Prinzipien lesen sich leicht, sind bei der Umsetzung jedoch viel schwieriger. Hier hilft also nichts anderes als üben und Feedback von anderen Personen.
Insgesamt ein gutes Buch, das auch auf einem positiven Menschenbild basiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 22. März 2003
Format: Taschenbuch
Dieses bewährte Handbuch (Ersterscheinung 1988) ist ein Dauerbrenner und hat schon vielen Beratern geholfen.
Schwierige Gespräche und Situationen gibt es ja zuhauf in der pädagogischen und psychologischen Arbeit. Und da tut es gut, wenn man einen Begleiter hat.
Christoph Thomann und Friedemann Schulz von Thun sind solche Begleiter.
Das Buch ist eine gute Lektüre, um ausreichend vorbereitet zu sein und von Sachgassen-Situationen nicht überrannt zu werden.
Dabei leiten die Autoren den Klärungsprozess in übersichtlicher Art und Weise ein, indem sie zuerst bei dem professionell Tätigen mit der Selbstklärung beginnen.
Die diversen Aspekte der Moderation, der Selbst- und Fremdbeteiligung an Konflikten und die Einflüsse unterschiedlicher Werte vollenden diesen Band.
Mehr Graphiken hätten den Band ebenso gut ergänzt wie auch ein Stichwortverzeichnis.
Insgesamt aber ein Buch, dass einen durchlotst durch den Dschungel der Sackgassen und Verstrickungen, auf dass man in einem Bereich handelt, wo man wieder frei ist für konstruktive Problemlösungsstrategien.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Kummer am 14. November 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das spricht für das Buch:
+ Gelungene Beschreibung zur Intervention "Doppeln"
+ Erläuterungen zum Persönlichkeitsmodell (Nähe-Distanz, Dauer-Wechsel) und der Transfer des Persönlichkeitsmodells hin zum Beziehungsmodell
+ Einprägsame Beispiele und Illustrationen zu zwischenmenschlichen Teufelskreisen
+ Praxisbeispiele

Hier zeigen sich Schwächen:
- Einige Kapitel/Passagen bleiben oberflächlich, z.B. das Kapitel "Einige Gesichtspunkte zur Moderation von Gesprächen"
- Zahlreiche Interventionsmethoden sind zu knapp beschrieben; hier fehlen präzisere und ausführlichere Informationen zu Vorteilen, Anwendungsgebieten und Stolpersteinen.
- Die Beispiele sind eher auf der Therapeuten-Ebene" im sozialen Bereich angesiedelt und weniger auf der Business-Ebene" (keine klare Schwäche, aber ein ausführliches Beispiel aus jedem Bereich wäre von Vorteil gewesen).

Das hätte dem Buch gut getan:
o Weniger Beispiele und dafür anhand der verbleibenden Beispiele die Interventionen / Diagnosen ausführlicher beschreiben.
o Kapitel-Zusammenfassungen
o Themen- / Interventionsmethoden-bezogene Hinweise auf weiterführende und vertiefende Fachliteratur
o Lern-Highlights und Stolperfallen
o Eine aktualisierte Literaturliste (geprägt aus den 70er und 80er Jahren)

Als Trainer betrachte ich die Fachbücher für folgende drei Zielgruppen:
- Führungskräfte (z.B. im Nachgang zum Trainings oder zum Selbststudium): eher nicht geeignet
- Trainer (z.B. um Anregungen für Trainingskonzeptionen zu erhalten): bedingt geeignet
- Coaches: für Einsteiger geeignet; Fortgeschrittene finden nur wenig neue Aspekte
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von e.m. am 19. Januar 2010
Format: Taschenbuch
hab mir auch noch band 2 u 3 bestellt und bin schon gespannt.

sehr gut aufbereitet, verständlich und nachvollziehbar.
man kann immer wieder gesprächsmitschritte lesen und anschliessend erhält man die erklärung warum der klärungshelfer genau auf diese vorgehensweise gesetzt hat.
auch die theorien auf denen aufgebaut wird werden ausführlich geschildert.

bin mediator in ausbildung und erhalte hier nochmal die wichtigsten kommunikationstechniken zusammengefasst und gut erklärt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. Januar 2000
Format: Taschenbuch
Neben den Verkaufsschlagern "Miteinander Reden" von Schulz von Thun sollte dieses Buch nicht ungelesen bleiben! Im Vordergrund der Gemeinschaftsarbeit mit Christoph Thomann stehen in diesem Buch eindeutig einzelne Fälle aus Klärungsgesprächen mit Paaren. Daraus folgt ein großer Vor- und ein großer Nachteil: Zum einen fehlen hier die für den psychologischen Laien eventuell langweiligen Theoriepassagen, das Buch ist gewissermaßen eine systematisierte Beispielsammlung. Zum anderen kann eben diesem Laien die Lektüre der mitunter längeren Gesprächsprotokolle allzu leicht einen falschen Eindruck von therapeutischer Praxis vermitteln. Die einfach klingenden Grundsätze der Gesprächspsychotherapie sind in der konsequenten Anwendung nämlich mitunter dröge (auch wenn es der Klient vielleicht nicht so merkt, denn er ist ja mit anderem beschäftigt). Wer könnte zum geeigneten Leserkreis gehören? Studenten vielleicht, junge Psychotherapeuten, aber keinesfalls von Ehekonflikten Betroffene. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen