Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kizuna, Band 2 Taschenbuch – Februar 2001

8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,50 EUR 0,26
3 neu ab EUR 4,50 12 gebraucht ab EUR 0,26

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 200 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 1., Auflage (Februar 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551770522
  • ISBN-13: 978-3551770523
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 1,7 x 17,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 647.281 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kazuma Kodaka wurde 1969 in der Präfektur Saitama geboren, am 19. November. Die japanische Mangaka (Blutgruppe B) ist eine sehr bekannte und überaus beliebte Yaoi-Autorin und auch im Dojinshi-Bereich tätig. Ihr Debüt feierte sie im Jahre 1989 mit dem Manga »Sessa Takuma« im japanischen Magazin »Shonen Champion«. Seither war Kodaka äußerst fleißig und veröffentlichte viele Titel, unter anderem auch den Überraschungs-Hit KIZUNA, an dem sie bereits seit 13 Jahren arbeitet. Bereits komplett bei Carlsen erschienen ist ihre Shonen-Ai-Erfolgsserie KISS ME TEACHER, an der die Mangaka insgesamt fast zehn Jahre arbeitete.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "nancyoschmann" am 26. April 2003
Format: Taschenbuch
Endlich Band II! In diesem erfährt man sehr viel aus Ran-chans und Keis Vergangenheit! Wie sie sich zum ersten mal getroffen haben, der erste Kuss ( gott, die zwei sind sooo süß! ) und auch das erste Mal! Zudem offenbart sich dem Leser, warum Ranmaru das Kendo aufgeben musste und welche Rolle Kei dabei spielte!
Als Zusatz gibt es mal wieder eine Story mit Masa und Sagano in den Hauptrollen. Kai wird diesmal von einem Verehrer von Masa entführt. Dieser ist der Bruder von Masas Freundin, welche kutz zuvor getötet wurde. In einer Lagerhalle wird Kai von Shinji misshandelt und vergewaltigt. Als dieser dann Masas Schützling töten will, um Masa endlich für sich alleine zu haben, erscheint Masa in der Lagerhalle um Kai zu retten.
Ich kann diesen Band wirklich jedem nur emphehlen! ^-^ Für alle Kizuna-Fans ein absolutes Muß! Ich persönlich freue mich schon darauf, das japanische Original mit der deutschen Version zu Vergleichen! ^-^
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dodo HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 15. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Der 2. Band ist mein Favorit der Kizuna Serie, denn die Geschichte, wie sich Ranmaru und Kei kennenlernen ist mit so viel Liebe (in jeder Hinsicht) erzählt, dass sie aus allen mir bekannten ähnlichen shonen-ai Mangas heraussticht.

Zwei Jungen entdecken in der Schulzeit, dass sie mehr füreinander empfinden als Freundschaft, wobei Kodaka sehr glaubwürdig die unterschiedlichen Charaktere darstellt: der extrovertierte und selbstbewusste Kei empfindet seine Liebe zu einem Jungen als Bereicherung, schert sich nicht um die Meinung der anderen; der einzelgängerische und introvertierte Ranmaru kämpft vor allem mit sich selbst, diese Liebe zuzulassen und offen zu Kei zu stehen (er wird im Laufe der Serie immer wieder der sein, der sich Sorgen die Chancen ihrer Beziehung in einer Gesellschaft, die Schwule diskrimiert, macht).

Noch stärker als z.B. in "Zetsuai/Bronze" lässt die Autorin also tatsächlich auch etwas von den sozialen Schwierigkeiten männlich-homosexueller Paare anklingen. Doch dies soll natürlich kein Problembuch sein, sondern eine Liebesgeschichte.

Und die ist Kodaka perfekt gelungen.

Es ist immer wieder bezaubernd zu lesen, wie die beiden langsam zueinander finden, auch dies sehr authentisch und glaubwürdig dargestellt, mit herausragenden Details wie die Inszenierung des ersten Kusses und Keis verzweifelte Liebeserklärung an Ranmaru. Oder wie Kei endlich den Vornamen seines Freundes erfährt und dann verkündet: "Ran-Chan also. - Ab jetzt nenne ich dich nie wieder anders!" Was Kodaka tatsächlich auch in allen Bänden durchhält...

Unbedingt vor dem 1. Kizuna-Band lesen, denn mit dieser Vorgeschichte wird die für viele neue Leser so verwirrende Story in Band 1 sehr viel verständlicher. Und vor allem weiß man dann: Kei und Ranmaru kennen sich schon länger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 15. Januar 2004
Format: Taschenbuch
"Ist schlecht gezeichnet und beschönigt das Homosexuellendarsein!" könnte man diesem Manga vorwerfen. Und was einige der ersten Zeichnungen angeht trifft dies zu. Proportionen sind Madamme Kodaka fremd! Aber das machts nichts! Nie habe ich eine Zeichnerin gesehen die ihren Charaktere so differenzierte und ausdruckstarke Gesichtszüge und -ausdrücke verleihen konnte! Und wer ein Herz hat, dem wachen die Charaktere sowieso seeeehr schnell ans Herz. Manche Szenen und Gesichter sind einfach unglaublich komisch! Die tiefe die manch einem in der Story fehlt befindet sich hier im Zusammenspiel und der Persönlichkeut der einzelnen Akteure. Es geht um ihre Beziehungen, diese zu akzeptieren und auf die nächste Stufe einer Partnerschaft zu gelangen. Und in der letzten Bänden (7-9) bessert sich auch der Zeichenstil gewaltig. In diesen gibt es einige einzelbilder die mir besser gefallen als viele aufwendeige Artworks dieser und anderer Zeichner. Der Vorwurf, dass die Realität etwas verfremdet wird und die Probleme die man als Homosexueller in der Gesellschaft hat bleibt allerdings bestehen. Soweit ich mich erinnere ist an genau einer Stelle davon die Rede. Aber ebgesehen von New York New York (was auch nicht 100%ig realistisch ist) ist das Standart in yaoi Mangas. Alles in allem ist Kizuna jedem der süße, dramatische Love Stories mit realistischen und symatischen Charakteren, die im gewöhnlichen und dem yakuza milieu des heutigen Japan spielen, mag, zu empfehlen. Irgendwann schließt man die Personen einfach ins Herz und ist dann richtig traurig, wenn man den letzten Band in Händen hält. Viel Spaß beim lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Krauß am 18. März 2009
Format: Taschenbuch
Der zweite Teil der Kizuna-Reihe ist für mich einer der besten. Man erfährt endlich mehr über die Vergangenheit der Protagonisten und vieles, was für mich im ersten Band verwirrend war, hat sich nun aufgeklärt. Außerdem steht der Sex zwischen Ran und Enjoji nicht mehr so im Vordergrund, auch wenn er natürlich vorkommt und dabei auch nicht nur angedeutet wird. Aber hey, das ganze ist nicht umsonst Yaoi. Wer keinen Männersex sehen will, sollte eh um die gesamte Reihe einen Bogen machen.

Alles in allem ein großes Lob an die Mangaka. Kizuna 2 hat mich durch ein Meer von Gefühlen gerissen. Lautes Auflachen, Tränen der Rührung, Bestürzung und große Augen wegen der wirklich sehr erotischen Szenen - alles war dabei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen