oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
audiovideos... In den Einkaufswagen
EUR 9,25
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kissin' Cousins

Elvis Presley , Arthur O'Connell , Gene Nelson    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,52 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Kissin' Cousins auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Kissin' Cousins + Immer Ärger mit den Mädchen + Liebling, lass das Lügen
Preis für alle drei: EUR 24,54

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Elvis Presley, Arthur O'Connell, Glenda Farrell, Jack Albertson
  • Regisseur(e): Gene Nelson
  • Künstler: Gerald Drayson Adams, Sam Katzman, Ellis W. Carter, Ben Lewis
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 17. August 2007
  • Produktionsjahr: 1964
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000RGHYRE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.799 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

In diesem Film dürfen wir Elvis Presley gleich doppelt erleben; als Leutnant Josh Morgan muss er nach Tennesse und lässt es sich dort mit seinem Cousin (Elvis) gut gehen.

VideoMarkt

Luftwaffen-Lieutenant Josh Morgan erhält einen delikaten Auftrag: Er soll seine auf dem Land lebenden Verwandten aufsuchen und sie davon überzeugen, der Air Force einen Berg zu verpachten, damit die dort eine Raketenbasis errichten kann. Unter den Hinterwäldlern befindet sich auch Joshs Cousin Jodie, der gar nicht davon begeistert ist, dass ihm der fesche Soldat abgesehen von seiner Haarfarbe aufs Auge gleicht.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein etwas kurioser Elvis-Film 22. Mai 2004
Von Ein Kunde
Format:Videokassette
Elvis ist in diesem Film in einer Doppelrolle zu sehen - einmal als Soldat, einmal (mit ungewohnt blonden Haaren) als "Hinterwäldler". Die Handlung wirkt heute etwas seltsam - insbesondere die stets in Horden auftretenden Frauen, die aus den Bergen kommen, um sich neue Männer zu fangen. Nicht ohne Grund lief der - selbstverständlich jugendfreie - Film in deutschen Kinos unter dem Titel "Die wilden Weiber von Tennessee". Die Musik zählt - wie in den meisten Filmen aus dieser Periode - nicht zum Besten, was der King aufgenommen hat. Manche Songs - insbesondere der Titelsong "Kissin Cousins" - sind aber gar nicht so schlecht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Klassiker des Trashfilms 1. Mai 2012
Format:DVD
Als Elvis 1956 seinen ersten Film drehte hatte er große Ambitionen.
Ein ernsthafter Schauspieler in ernsthaften Filmen wollte er sein.

Wir alle wissen das daraus nichts wurde.

Im Laufe der 60èr wurden die Filme immer billiger produziert, immer schneller heruntergekurbelt.

Das hatte immerhin den Effekt das die oft recht belanglosen ("Kid Galahad", "It Happens At The World Fair") Filmchen zumindest dem Ruf der Mittelmäßigkeit entkamen. Einfach weil sie das für Mittelmäßigkeit gebotene Mindestmaß an Qualität deutlich unterschritten.

Kissin Cousins mit seiner debilen Geschichte und den wirklich ganz unfassbar billig gemachtem Versuch Elvis doppelt zu zeigen, den "wilden Weibern" (könnte von Russ Meyer sein die Idee), und den albernen Schlagern macht, vor allem wenn man ihn mit mehreren Leuten anschaut, richtig Spaß!

Das die Schauspieler in dem Film teilweise richtig gut sind passt dabei so gar nicht ins, hanebüchene, Bild.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spritziger Unterhaltungsfilm mit Elvis im Doppelpack 9. Dezember 2011
Format:Videokassette
Mein Lieblingsfilm mit Elvis - spritzig, witzig, frech und mit vielen sexy Girls - allen voran die anschmiegsame Yvonne Craig, die Elvis so lustvoll umschlingt, bis er dann zur Abkühlung ins Wasser fällt (Szene "Catchin on fast). Böse Seitenhiebe auf vertrottelte Militärs (dass das damals in USA durchging - kurz nach der Kubakrise?!) und ein originelles Ende (Der Moonshiner gibt sein Grundstück schließlich für eine Raketenbase her gegen lebenslange Steuerbefreiung, weil kein Finanzbeamter mehr rein darf.) Die Tanzszenen herrlich choreografiert, der Schluss-Song hat unheimlichen Schmiss. Sicher - kein Film mit besonderem Tiefgang, aber köstliche Unterhaltung. I love it!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Großartiger Elvis - seichtes Filmchen 17. November 2010
Format:DVD
Bei aller Liebe für Elvis, kann ich dem Film als eines der banalsten und lächerlichsten Filmchen/Machwerke von allen Elvis Filmen, nur 3 Sterne geben.
Sehenswert ist höchstens Elvis als sein eigener Doppelgänger ( hier als " Cousin" ) in blond.
Es entbehrt nicht eines gewissen Schauderns, wenn man weiß, dass Elvis eigener echter Zwillingsbruder bei der Geburt starb, was ihn zeitlebens belastet hatte und wenn man weiss, dass Elvis eigentlich von Natur aus wirklich dunkelblond war und sich all die Jahre die Haare schwarz färben liess.
Die Handlung und die Szenerie des Film unterscheidet sich nicht von vielen anderen. Musizierender gut aussehender Typ im Pulk leichtbekleideter Mädchen in lächerlich künstlichen Situationen in reizender Location.
Noch hirnrissiger ist allenfalls Harum Scarum, wo Elvis in fast identischer Handlung in einer 1001-nacht Umgebung als Valentino-Abklatsch agiert.
Anspruchsvoller und eine weit bessere schauspielerische Leistung findet man bei " King Creole" z. B. und einigen wenigen anderen Filmen, die teilweise ursprünglich auch nicht für Elvis geschrieben wurden, sondern für bereits etablierte Schauspieler zuerst. Deshalb sind sie auch nicht gar so billig am Fliessband produziert.
Elvis singt und sieht wie immer, umwerfend aus und die Naturaufnahmen sind ganz nett. Ansonsten - ohne Elvis wäre der Film total für die Tonne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Der Film gehört zu den schlechtesten Elvis Filmen! 0 17.07.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar