Kiss of Snow (Psy/Changeling) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 17,04
  • Sie sparen: EUR 0,08
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kiss of Snow (Psy-Changeling Novels) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 31. Mai 2011


Alle 11 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,96
EUR 2,55 EUR 0,78
9 neu ab EUR 2,55 16 gebraucht ab EUR 0,78
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Berkley Hardcover; Auflage: 1 (31. Mai 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0425242099
  • ISBN-13: 978-0425242094
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 18 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 16,3 x 3,4 x 23,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 119.451 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Auf Fidschi geboren, wuchs Nalini Singh in Neuseeland auf. Nach eigener Aussage schreibt sie, seit sie denken kann - und war immer auch schon etwas romantisch veranlagt. Trotzdem wurde sie zunächst Rechtsanwältin und verbrachte mehrere Jahre in Japan, von wo aus sie Asien bereiste, insbesondere die Mongolei und China. Auch Tätigkeiten als Bibliothekarin, Bankangestellte und Englischlehrerin lernte sie kennen, bevor sie 2002 ihr erstes Buch erfolgreich verkaufte. Neben dem Schreiben liebt Nalini Singh das Lesen, das Reisen und Schokolade. Mittlerweile lebt Nalini Singh wieder in Neuseeland.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

By far the best book in the series so far. The tension, the passion, the will they, won't they, just sucked me right in and would not let go of me. BOOK GIRL OF MUR-Y-CASTELL -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nalini Singh is passionate about writing. Though she’s traveled as far afield as the deserts of China and the temples of Japan, it is the journey of the imagination that fascinates her the most. She’s beyond delighted to be able to follow her dream as a writer.

Nalini lives and works in beautiful New Zealand. For contact details and to find out more about the Psy-Changeling series, please visit her website.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 20 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maria am 16. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Seit dem Moment als Sienna Lauren aus dem PsyNet und in das SnowDancer Wolfsrudel kam, hat sie eine Große Schwäche: Hawke, der Alphawolf.
Hawke ist es gewohnt allein zu sein und möchte auch niemanden, da seine vorherbestimmt Gefährtin vor langer Zeit gestorben ist. Aber Sienna fasziniert seinen Wolf und auch er kann sich nur schwer gegen ihre Anziehungskraft zu Wehr setzen, auch wenn er sich einzureden versucht, dass sie einfach zu jung ist um seine innere Bestie zu handhaben.
Sienna ändert aber eines Tages einfach die Regeln zwischen ihnen und so kommt es, dass keine Distanz mehr besteht, nur noch der intime Kampf zwischen zwei Menschen, die sich unter normalen Umständen niemals begegnet wären. Als sie nach und nach, in einem Sturm der Gefühle, die Geheimnisse des anderen enthüllen, müssen sie sich gleichzeitig auf einen anderen, gefährlicheren Kampf einstellen.
Ein tödlicher Gegner versucht die SnowDancer zu zerstören und alle, die ihnen was bedeuten aber es ist Siennas dunkelstes Geheimnis, dass das Rudel, welches nun ihr zu Hause und der Alpha ihr Herz ist, wahrscheinlich retten kann.

Seit dem ersten Buch wissen wir, dass es eine Verbindung zwischen Sienna und Hawke besteht, die der aber nicht wahrhaben möchte. Sienna hingegen, weiß vom ersten Moment an, das der Alpha Ihr gehört, ob er es nun will oder nicht. Hawkes Ablehnung und Ignoranz macht es Sienna nicht leichter, eher schwerer und so erträgt sie es kaum, in seiner Nähe zu sein, da ihr Gefühle einfach zu stark für ihn sind. Hawke hingegen sucht in diesem Buch Siennas Nähe auch wenn er sich immer wieder einzureden versucht, dass sie einfach zu jung ist und damit Verboten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filerimos am 1. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mein erster Gedanke war, als ich Kiss of Snow beendet habe: Kompakt. Beinahme zu kompakt. Die Nebengeschichte von Walker und Lara fügt sich gut in die Geschichte ein, ohne Sienna und Hawke`s Geschichte aus dem Focus zu verlieren. Sie passt, hätte aber auch in einem späteren Buch/in einer späteren Kurzgeschichte erzählt werden können.
Dennoch: Walker, der stille Psy-Überläufer, war großartig!

Kiss of Snow ist nicht nur Hawke`s und Sienna`s Gesichte, sondern auch ein Buch der Lauren-Familie und der Snow Dancer Wölfe. Es gewährt tiefe Einblicke in die Rudelhierachie und zeigt, wie wichtig Hawke - als Alpha - für sein Rudel ist; und umgekehrt. Es gewährt einen tiefen Einblick in die Vergangenheit der Mitglieder der Lauren Familie; bis hin zu deren Bruch mit der Welt der Psy.

Überschattet wird das Ganze vom bevorstehende Angriff von Pure Psy und von Sienna`s X-Power, welche immer mehr außer Kontrolle gerät. Beides eine tödliche Bedrohung für die Snow Dancer Wölfe und letzteres besonders für Sienna.

Sienna und Hawke. Wie Hawke in einem füheren Buch bereits feststellte: Nicht`s ist und war jemals einfach wenn es um Sienna Lauren geht. Umgekehrt würde Sienna wahrscheinlich genau dasselbe über Hawke sagen. - Dickköpfiger Hawke! Anstatt endlich der unwiederstehlichen Anziehungskraft zwischen Sienna und ihm nachzugeben, verfestigt sich in ihm die Meinung, sie sei viel zu jung um Mann und Wolf händeln zu können. Auch wird er sich ihr nie "ganz" hingeben können, da er keine Chance mehr auf eine wahre Gefährtin hat. Um sie zu schonen, versagt er ihr jede weitere Möglichkeit einer Liebesbeziehung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tatti-chan am 1. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Zu der Story möchte ich eigentlich nicht viel sagen bzw. vorwegnehmen, ich lese die Reihe seit dem 1. Buch. Ich hatte mir die Geschichte zwischen Sienna & Hawke anders vorgestellt, aber Nalini Singh hat es geschafft mich zu 100% zu überzeugen. Ich habe lange kein Buch mehr gelesen, nach dem ich so ein glückliches Gesicht gemacht habe. Die Entwicklung der beiden ist glaubwürdig, einfühlsam und sehr witzig beschrieben. Nichts anderes erwartet man von beiden Charakteren. Mehr als einmal wünscht man sich, ihnen gegenüber zu stehen. Erwartet werden darf eine einfühlsame, witzige, charmante und spannende Liebesbeziehung zwischen den wohl dominantesten Charakteren der gesamten Serie. Ich wedel immer noch mit Fähnchen :) Zusätzlich gibt es noch einer SEHR INTERESSANTE Nebenhandlung und natürlich eine Verschärfung der gesamten Psy-Changeling Situation. Unbedingt zu Empfehlen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Melanie S. (Books for all Eternity) am 7. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Es hat erst einen Reread gebraucht damit ich mit diesem Buch zufrieden sein konnte. Denn beim ersten Mal lesen war bei mir die Enttäuschung einfach zu groß. Die Charaktere konnte ich damals nicht wieder erkennen, sie waren mir fast fremd und besaßen zu wenig Gefühlstiefe. Dazu kam, dass die Nebencharaktere zu viel Raum einnahmen in Kiss of Snow und so immer wieder von Hawke und Sienna ablenkte. Ich hatte also ungeduldig auf dieses Buch gewartet, es danach verschlungen, konnte mich aber nicht damit anfreunden oder es lieb gewinnen. Die Enttäuschung war groß und das Buch ist ins Regal gewandert. Eine Rezension wollte ich damals nicht schreiben. Erst jetzt, fast ein dreiviertel Jahr später wollte ich die Charaktere noch einmal treffen und sehen, ob ich mich getäuscht hatte. Und dieses Mal sollte auch eine Rezension dazu nicht fehlen, wobei sie mir auch jetzt nicht leicht gefallen ist zu Schreiben.

Hawke und Sienna begleiten wir nun schon eine ziemliche Weile, konnten miterleben, wie sie sich kennen lernen, wie Hawke mit seiner Vergangenheit umging und welchen Einfluss sie auf sein jetziges Leben nahm. Sienna hat sich seit dem ersten Treffen unglaublich gewandelt, ist nicht nur stärker und gefestigter geworden, sondern auch offener, hat sich in die Gemeinschaft integriert und zu einem wichtigen Teil geworden. Und bei jedem weiteren Buch wartete man als Leser ungeduldig darauf, diese beiden miteinander erleben zu dürfen, denn das Knistern war unübersehbar und von Anfang an vorhanden. Und doch brauchten sie beide diese Zeit, bevor sie zueinander finden und sich ebenbürtig gegenüber stehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen