EUR 114,70 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von japazon

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kisou Import


Preis: EUR 114,70
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch japazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 114,70 6 gebraucht ab EUR 19,00

Dir En Grey-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Dir En Grey

Fotos

Abbildung von Dir En Grey
Besuchen Sie den Dir En Grey-Shop bei Amazon.de
mit 70 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Kisou + Macabre [Japan] + Gauze
Preis für alle drei: EUR 189,39

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. Oktober 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: SONY
  • ASIN: B00005ULGN
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 223.055 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

CD ALBUM

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steve Grunwald am 8. August 2007
Format: Audio CD
Hab es Heute bekommen und kann es nur wiederholen, es ist zusammen mit "Macabre" das Beste DIRU Album. Es ist Total anders als die neuen Alben (WTD,TMOAB) aber es ist zum Träumen, Dahinschmelzen und Rocken schön. Ich empfehle es jedem VK/J-Rock/DIRU -Fan aber auch freunde Kranker, wunderschöner Rockmusik werden ihre freude daran haben!! ^_^
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angela Pieper am 1. September 2005
Format: Audio CD
Dir en grey ist seit langer Zeit das Aushängeschild der japanischen Rockmusik.
Dieses 16 Songs umfassende Album ist sehr abwechslungsreich mit teils japanischen teils englischen Texten.
Die Musik von Dir en grey ist zwar meist etwas hart aber es sind auch sanftere Lieder dabei.
Mein Lieblingslied auf Kisou ist mit Abstand das dritte.
Wer moderne japanische Musik mag sollte unbedingt Dir en grey in seiner Sammlung haben.
Diese CD lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hach, man schwelgt in Erinnerungen an Gauze-Zeiten wenn man hört, dass Kyo wieder mit hochklassig verstörenden Texten über Inzest, Vergewaltigung und sterbende Embryonen trällert. Umsomehr haut einen die musikalische Umsetzung um. War man zu Zeiten der Debüt-LP noch daran interessiert, die psychotischen Lyrics in massentauglichem Rockgewand zu kleiden, schreddern und jammern die Gitarren hier mit den armen Opfern der kleinen Geschichten, die Kyo in fast jedem Song erzählt.
Atonalität und Taktungebundenheit prägen das Erstbild der Platte, besonders die fetzigen Opener "Kigan" und "Zomboid" veranschaulichen instrumental eindrücklich, dass es gerade wahrscheinlich nicht um Twilight-Lovestories geht. Das japanische ist da nur das Schirmchen auf dem Eisbecher und trägt dazu genial zum Klangbild bei. Doch auch in den folgenden Tracks beweist Kisou Vielsschichtigkeit und kann in dem Punkt locker mit Vorgänger Macabre mithalten. Von Hardrock-Krachern wie "Bottom of the death valley" und "Filth" bis zu emotional geladenen Balladen wie "Embryo" und "mushi" fährt die Band alle Geschütze hoch, die sie hat, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Dabei binden sie wie noch nie zuvor die klangliche Verdeutlichung der kranken Textwelten ein, die Avant-gardistische Züge annehmen, hochklassig! Zum Schluss gibts noch den sehr ungewöhnlich, da so positiv klingenden Rocksong "Jessica", dessen genial bösartiger Nachfolger "karasu" den Zuhörer dann wieder schnell daran erinnert, dass immer noch Dir en grey und nicht Silbermond im Laufwerk rotiert.

Die Produktion ist im Vergleich zum Vorgänger extrem roh und natürlich, besonders an den Drums wurde so wenig wie möglich gefeilt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden