Kirschsommer und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kirschsommer Taschenbuch – 1. Juni 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,86
63 neu ab EUR 9,99 23 gebraucht ab EUR 0,86

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Kirschsommer + Der Duft von Tee: Roman + Der Sommer der Frauen
Preis für alle drei: EUR 28,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 3 (1. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499259311
  • ISBN-13: 978-3499259319
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3,5 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.420 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Zum Lachen, zum Weinen und rettungslos romantisch - ein Traum von einem Sommerbuch - Lesen! (Anne Hertz)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anneke Mohn ist in Niedersachsen aufgewachsen. Sie war im Lektorat verschiedener Buchverlage tätig und arbeitet heute als Übersetzerin und Autorin in Hamburg, wo sie mit ihrer Tochter lebt. «Kirschsommer» ist ihr erster Roman.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
In “Kirschsommer” verbringt Jule, nach der Trennung von ihrem Freund, ihren Urlaub auf dem Land; genauer gesagt im Alten Land; denn Jules Oma Mielchen ist beim Obstpflücken von der Leiter gefallen und liegt jetzt mit einem Knochenbruch im Krankenhaus. Da aber zudem ein Pensionsgast erwartet wird, springt Jule kurzerhand ein und kümmert sich in Abwesenheit ihrer Oma um deren Haus und den Garten.

Weil gerade Kirschenzeit ist, kommt Jule so auch das erste Mal in den Genuss, Kirschmarmelade nach Rezept von Mielchen selbst einzukochen und ab diesem Moment, wenn man als Leser Jule praktisch dabei über die Schulter sehen darf, fühlt man sich witzigerweise gleich wieder in seine Kindheit versetzt. Ich persönlich dachte dabei an die unzähligen Gläser, die die weiblichen Mitglieder meiner Familie immer einkochten. Wie viel Spaß es gemacht hat, meinem Vater beim Obstpflücken zu helfen, die lauen Sommerabende im Garten; dabei Wassereis zu schlecken oder als wir Kinder Rhabarberstangen aus dem Garten stibitzten und in Zucker eingetaucht, knabberten. Ach ja… schön war’s! Und damals war ein Sommer auch noch ein richtiger Sommer. ;-)

Der Heldin der Geschichte wird aber auch irgendwann klar, dass ihr Leben nicht in den geordneten Bahnen verläuft, die sie sich gewünscht hätte. Ob bei der Berufs- oder auch Partnerwahl. Irgendwie hat Jule da bislang noch nicht das richtige Händchen gehabt. Doch als sie den attraktiven Pensionsgast Sebastian, seines Zeichens Klimaforscher, kennenlernt und mit ihm auf Tuchfühlung geht, glaubt sie nun, dass sie den richtigen Mann gefunden haben könnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Wegemann am 7. Juli 2013
Format: Taschenbuch
"Ich will jetzt noch keine Kinder. Aber das heißt ja nicht, dass irgendwann..." "Du bist fast vierzig", unterbrach ihn Jule. "Wann willst du denn Kinder? Mit sechzig?"

Jule hat die Nase voll von ihrem Freund Tom, der sich als Mr. No Commitment entpuppt hat. Anstatt mit ihm gemeinsam vier Wochen nach Kanada zu reisen, besucht sie ihre Oma, die auf dem Land in der Nähe von Hamburg wohnt. Leider hat sich die alte Dame ein Bein gebrochen, und so trifft es sich ganz gut, dass Jule nun Zeit hat, sich um Omas Obstgarten zu kümmern, während diese im Krankenhaus liegt. Aber nicht nur der Garten will bewirtschaftet werden - Oma hat zudem noch ein Fremdenzimmer an einen Pensionsgast vermietet, den attraktiven Klimaforscher Sebastian Hofstetten. Der will anhand von alten Einmachgläsern etwas über die globale Klimaveränderung herausfinden. Jule hilft ihm und entdeckt dabei im Keller ihrer Oma einen alten Liebesbrief...

Normalerweise wandern Romane mit Landschaftsbeschreibungen bei mir gleich wieder ins Regal. Ist mir meist zu langweilig. Aber Anneke Mohn gelingt es, eine so unterhaltsame Mischung aus Schilderungen des Landlebens, von Jules Gefühlsverwirrungen und einem Familiengeheimnis zu weben, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte, bis ich die letzte Seite gelesen hatte. Es ist romantisch, ohne lieblich-süßlich zu werden, oft lustig und manchmal sogar anrührend. Spannend gelingt die Schilderung des Familiengeheimnisses, ich konnte mir gut vorstellen, dass so etwas passiert sein könnte. Die Figuren sind überzeugend gezeichnet und auch Jules Gefühlswirrwarr ist nachvollziehbar. In Herzensdingen geht es schließlich auch im wirklichen Leben manchmal konfus zu, oder nicht?

Kurz: Ich wurde bestens unterhalten und hoffe, Frau Mohn schreibt noch viele weitere Bücher. Einen Fan hat sie schon mal sicher!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fannifanni am 5. Juni 2013
Format: Taschenbuch
Dieser Roman spielt im Alten Land (südlich der Elbe), das bekannt ist für seine wunderschönen Dörfer und Häuser, vor allem aber für den Obstbau: gerade im Frühling, wenn die Apfel- und Kirschbäume blühen, ist die Gegend ein Traum (sonst übrigens auch). Anneke Mohn beschreibt das Dorf Königreich (das gibt es wirklich!), seine Kirschbäume und Bewohner so atmosphärisch und mit so viel Hingabe, dass man sofort hinfahren und dort seinen Sommer verbringen möchte, insofern ist dieses Buch schon mal die perfekte Lektüre für alle LANDLUST-Freunde. Außerdem ist es für alle, die nach romantischer Sommerlektüre suchen: Die Liebesgeschichte ist wunderbar und originell, die Figuren liebenswert, der Unterhaltungswert hoch; außerdem hat die Autorin ein gutes Gespür für Dialoge und erfrischend viel Humor. Was will man mehr?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sunny am 27. Juni 2013
Format: Taschenbuch
Ich als (normalerweise) Frauenroman-Verweigerin, kam bei diesem Exemplar einfach nicht am wunderschönen Cover vorbei!
Die perfekt aussehenden Kirschen auf hellgrünem Untergrund lachen einen so an, dass man am liebsten gleich den Baum im Garten plündern würde!

Auch innen hält das Buch, was das Cover verspricht, denn es werden zu der schönen Geschichte auch ein paar Kirschmarmeladenrezepte geliefert, wovon ich mindestens eins die Tage testen werde! Ich empfehle daher jedem, diesen Roman während der Kirschsaison zu lesen - alles andere wäre eine unnötige Qual! ;-)

Ich bin sehr positiv überrascht, dass ich, so ein für mich eher untypisches Buch, so sehr mag! Ich mochte es am liebsten gar nicht aus der Hand legen, um am liebsten sofort zu erfahren, ob und wenn ja, mit wem Jule letztendlich glücklich wird. Ich kam mir dabei von der Autorin emotional etwas gelenkt vor, da meine eigenen Gefühle letztlich auch bestätigt wurden. Dass das so gut funktioniert hat, finde ich eine tolle schriftstellerische Leistung!

Allgemein habe ich nie gemerkt, dass dieser Roman ein Debüt darstellt, denn er ist einfach rundum gelungen! Ich bemängele sehr oft die Dialoge oder zu schlecht/unrealistisch ausgearbeitete Charaktere, aber beides kann ich in diesem Fall nur sehr positiv hervorheben!
Ich hatte oft das Gefühl bei den Gesprächen mitten in einer Runde mit Freundinnen zu sitzen. Außerdem merkt man anhand der Ausdrucksweise deutlich, wer gerade erzählt, was ich ganz besonders toll und wichtig finde!
Die Charaktere kommen sehr authentisch rüber und so manch eine der Damen hätte man selbst gerne im eigenen Umfeld wohnen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden