In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Kippenberger: Der Künstler und seine Familien auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Kippenberger: Der Künstler und seine Familien
 
 

Kippenberger: Der Künstler und seine Familien [Kindle Edition]

Susanne Kippenberger
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 12,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Diese Biografie beeindruckt als investigativer Journalismus wie als fesselnde Literatur: eines der tollsten Kunstbücher seit Langem." (Berliner Zeitung)

Kurzbeschreibung

Martin Kippenberger hat als Künstler und als Mensch immer die Extreme gesucht. Er war Bürgerschreck und Familienmensch, Selfmademan und Provokateur, und er fürchtete nichts so sehr wie Langeweile und hasste nichts so sehr wie Routine - und brauchte gleichzeitig doch seine Rituale. Er war süchtig nach Drogen, Alkohol, Anerkennung und Liebe, und er arbeitete sich zu Tode für sein Werk, die Kunst. Seine Sehnsucht nach neuen Orten und Projekten war so groß wie die nach einem Zuhause, nach Familien und Ersatzfamilien. Ein Enfant terrible, für das die Kindheit nie aufhörte. In ihrem gefeierten biografischen Porträt blickt Susanne Kippenberger hinter die Inszenierungen eines Künstlers und beschreibt ihren Bruder, wie ihn nur die kannten, die ihm nahe waren.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3693 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 586 Seiten
  • Verlag: Bloomsbury Verlag eBook; Auflage: 1., Aufl. (9. Oktober 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008RX2JIS
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #105.934 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umwerfend! 29. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist mein absoluter Favorit, wahnsinnig das Leben und Schaffen
des Martin Kippenberger! Konnte es kaum aus der Hand legen, so fasziniert war
ich von diesem wunderbaren Buch, das die Schwester des Künstlers gefühlvoll geschrieben hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...nehme ich immer mal wieder zu Hand... 8. März 2010
Format:Gebundene Ausgabe
...dieses Buch über Martin Kippenberger, der immer wieder auf den Feuilleton-Seiten erwähnt wird, obwohl, oder vielleicht auch "weil" er schon seit 1997 nicht mehr lebt und seine Kunst mit dem "hype" des Kunstmarktes in Berührung kam. Ich lese dann mal schnell nach, in welchen Zusammenhängen sein Leben sich abgespielt hat und vergleiche es mit meinen Erinnerungen: als Zeitgenossin und gute Freundin aus den "frühen Jahren". Es handelt sich um ein liebevolles Portrait, welches Susanne Kippenberger da von ihrem Bruder zeichnet, ein aus meiner Sicht zutreffendes. Dass er ein Rowdy im Tweedsakko war, daran besteht allerdings kein Zweifel, sanft ging er mit den Frauen nur um, wenn ihm danach war....Frauen, die neben Intelligenz auch noch Schönheit boten behandelte er mit Respekt, die anderen wurden schon mal mit einer gemeinen Bemerkung bedacht. Er hätte auch statt Maler Mode-Designer sein können, nur zum Schriftsteller hätte es wohl nicht gereicht. Das Buch über ihn zeigt nicht alle Facetten, wie könnte es auch?, aber es ist im großen und ganzen schön lesbar, ein Zeit- und Szene-Zeugnis und damit eine Bereicherung des Bücherschrankes all der Leute, die mit Kunst der "Beat"-Epoche aufgewachsen sind. Auch Martins wohl erbärmlicher Tod kommt in dieser seelenvollen Beschreibung nicht zu kurz, es handelt sich nicht um eine "hyperisierende Lebensdarstellung", die so manch anderem Künstler hinterhergeworfen wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, aber zuviel 3. Oktober 2013
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Anfangs war das Buch etwas langatmig. Wird aber später richtigt gut. Also für jeden der einen nahezu detaillierten Überblick über seine Lebensstationen erhalten möchten ist dieses Buch genau das richtig. Die einzige Kritik ist, dass dadurch, dass die Autoren(Kippenbergers Schwester) das Buch in mehrere Etappen oder Phasensprünge seines Lebens einteilt man leicht die Übersicht verliert. Aber am Ende hat man eine ganz andere Vorstellung vom Menschen Martin Kippenberger, als wenn man nur siene Ausstellungen besucht.
Buch ist wirklich zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa6675f78)