Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
940
4,5 von 5 Sternen
Größe: 16GB|Ändern
Preis:6,93 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. April 2013
Da bis jetzt in anderen Rezessionen keine eindeutige Aussage über die schreib - lese Geschwindigkeit zu finden ist, habe ich ein Benchmark mit AS SSD gemacht um konkrete Aussagen treffen zu können.
Und siehe da es sind überaschende 8,14Mb/s beim Schreiben und 17,50 beim lesen diese Wert liegen also weit höher als erwartet! Zum Vergleich der Sandisk Cruzer Fit Z33 kommt gerade mal auf 4,53Mb/s beim schreiben.
Also 5Sterne von mir da sogar bei größeren Dateien über 20Mb/s beim schreiben möglich waren und das bei dieser geringen USB Stick-Größe.
review image
55 Kommentare| 138 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 17. November 2014
Ich habe zwei dieser Sticks gekauft. Einen (64GB) nutze ich um unterwegs die aktuellen Firmendaten (Projekte) immer verfügbar zu haben und den anderen (32GB) um im Auto endlich nie mehr die CD wechseln zu müssen. Ich habe einfach alle Musikdateien, die halbwegs als Untermalung zum Autofahren taugen, auf den Stick kopiert (läuft jetzt auf Random). Da der Stick nur minimal übersteht, fällt er gar nicht auf und läuft auch nicht Gefahr versehentlich beschädigt zu werden. Auch die Firmendaten bleiben als Zusatzspeicher im Laptop eingesteckt.

Die Verpackung ist problemlos zu öffnen. Der Stick macht einen wertigen und robusten Eindruck und lässt sich einfach und ohne Haken in den USB-Slot einstecken. Der "Überstand" ist minimal, reicht aber noch um den Stick wieder aus dem Slot zu ziehen. Zum Transport wird eine kleine Kunststoffhülle über den Stecker geschoben, die satt einrastet und sich auch gut wieder abziehen lässt. Am Gehäuse ist eine kleine Öse um eine Band oder eine Schnur einzufädeln. Das macht durchaus Sinn, das der kleine Speicher aufgrund der winzigen Maße schnell verloren gehen kann. Die Schreib- und Lesegeschwindigkeit ist für USB 2.0 angemessen schnell.

Ich bin sehr zufrieden mit diesem Mini-Speicher und gebe verdiente 5 Sterne
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2012
Günstig, klein und für meinen Bedarf (als Notspeicher für mein Google Nexus 7) ausreichend schnell:
Mit H2testw v1.4 wurden 500 MByte von 14988 MByte getestet: Schreibrate: 5,66 MByte/s Leserate: 16,5 MByte/s
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
Sie erfüllen ihren Zweck, nämlich große Mengen Daten auf kleinem Platz zu speichern. Leider ist die Lese- und Schreibgeschwindigkeit sehr langsam. Zur Lesegeschwindigkeit: Sie ist ausreichend für z.B. HD Filme abzuspielen, jedoch dauert es, bei 5-6MB/s Schreibgeschwindigkeit, bis man diese drauf hat.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Der Kingston Datatraveler wurde für das Aufspielen unserer Musiksammlung und Verwendung in unserem Volvo gekauft. Die Lieferung ging innerhalb von zwei Werktagen.
Der USB-Stick - das Teil ist so winzig, dass man es eigentlich nicht "Stick" nennen sollte - gehört gewiss nicht zu den Schnellsten. Das Kopieren von 40GB an MP3-Dateien dauerte 3 Stunden. Schreibgeschwindigkeit ist nicht die Stärke dieses Produktes. Da das aber mit dieser Datenmenge nur einmal passiert, war dies für mich nicht von Relevanz. Genauso wenig wie im Prinzip die Lesegeschwindigkeit, denn das Abspielen von Musik stellt an Speichermedien keine hohen Ansprüche.
Diese Arbeit verrichtet der Datatraveler ohne Probleme. Der Aufbau der Titel/Alben/Interpreten Hierarchie dauert bei den vielen tausend Titeln im Volvo RTI Multimediasystem ca. 6 Sekunden. Das ist von der Bedienung noch akzeptabel. Der schnellere Transcend Stick in unserem anderen Wagen braucht ungefähr genauso lange.
Der Einsatz im Auto ist mit einem solch kleinen USB-Stick natürlich optimal, da er, ohne mechanische Schäden an der Buchse verursachen zu können, einfach gesteckt bleiben kann.
Preis und Funktionalität sind bei dem Kingston Datatraveler für die Verwendung in Car Entertainment System bärenstark.

Tipp für den Einsatz im Auto: Wie bei vielen anderen Car Entertainment Systemen werden im Volvo RTI-System USB-Speicher in der Reihenfolge wiedergegeben, wie sie auf dem Speicher aufgespielt wurden. In meinem Fall ist die Wiedergabereihenfolge verdreht gewesen, d.h. der letzte Titel eines Albums wurde zuerst abgespielt und erste zuletzt. Auf einem PC sorgt der USB-Treiber dafür, dass die Darstellung der Reihenfolge sortiert ist. Bei einem Car Entertainment System haben die Treiber diese Intelligenz oft nicht. Hilfe bietet die (etwas hakelig zu bedienende) Freeware "DriveSort", die im Dateiverzeichnis des Sticks die richtige Reihenfolge herstellt.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Da die Schreibgeschwindigkeit nur bei etwa 4 bis 5 MB/sec liegt (1 Stern abzug), ist dieser Stick sicher nicht geeignet, als ständiger Begleiter ständig wechselnde Daten zu transportieren. Aber für Autoradios etc. eignet er sich hervorragend. Einmal mit einer ordentlichen Auswahl bespielt hat man wirklich genug Musik für Monate dabei! ;-) Aufgrund der wirklich kleinen Bauform fällt dieser Stick am Radio gar nicht auf und eine mechanische Beschädigung durch hängen bleiben an langen hervorstehenden Teilen ist auch nicht möglich!
Empfehlung!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2015
Der USB-Stick funktionierte anfangs hervorragend, aber nach etwa 2 Wochen wurde dieser nicht mehr als solcher erkannt. Jeder Versuch auf das Speichermedium zuzugreifen scheiterte. Ein Glück waren nur Daten (Bilder) für einen elektronischen Bilderrahmen gespeichert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 5. Oktober 2013
Absolut platzsparende und unscheinbare Sticks die kaum noch auftragen bzw. weit aus dem Anschluss ragen.

Lassen sich leicht in der Geldbörse transportieren. Man muss jedoch sehr aufpassen das man sie nicht verliert weil sie besonders im geschlossenen Zustand so unauffällig und leicht sind!

Die Schreib,- und Lesegeschwindigkeiten sind absolut praxistauglich. Verwende diese Sticks bevorzugt zur Wiedergabe von MP3-Musikstücken an meinen Microanlagen mit USB-Eingang.

Wenn jetzt noch eine Led vorhanden wäre, damit der jeweilige Zustand wie in Arbeit oder Ruhestand erkannt werden kann, gäbe es von mir volle Sternezahl.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
Nachdem ich für die Audioanlage meines Autos einen Stick gesucht habe, auf den ich meine komplette Musiksammlung unterbringe, bin ich fündig geworden.
Ich habe mich bewußt für den langsamen Kingston USB 2.0 entschieden, da alle anderen Sticks ich ich vorher getestet habe und die mit USB 3.0 liefen von der Audioanlage nicht erkannt wurden. Ob das nun an der USB-Kennung lag oder nicht, dafür bin ich nicht Experte genug, aber der Kingston wird sofort erkannt, auch mit einer '30 GB-Befüllung'.
Und da es bei Musik nicht auf die Übertragungsgeschwindigkeit ankommt bin ich auch mit der Leistung von ca. 4 MB beim Schreiben zufrieden. Einmal die Sammlung übertragen und dann interessiert mich das nie mehr.

Zudem erhitzt sich der Stick beim befüllen auch nicht derart, wie die getesteten USB 3.0-Boliden, bei denen man sich direkt nach dem Überspielen schon mal Brandblasen zuziehen kann, oder die Plastikummantelung einfach mal wegschmilzt (getestet hatte ich hier SanDisk SDCZ43-064G-G46 Ultra Fit und Transcend JetFlash 710S). Durch die kleine Bauart stört der eingeführte Stick nicht weiter und kann dauerhaft im USB-Anschluss der Audioanlage bleiben. Für diesen Einsatzzweck gebe ich eine klare Kaufempflehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
+ kleine Abmessungen
+ Verarbeitung noch zufriedenstellend
+ Lesegeschwindigkeit noch ok, ca. 16Mbyte/s

- Schreibgeschwindigkeit überzeugt nicht, 4 - 5Mbyte/s
- Passgenauigkeit des USB-Steckers lässt zu wünschen übrig! Geht zu stramm beim Stecken in USB-Buchsen, und zwar in alle die ich bisher ausprobiert habe. Etwas mehr Genauigkeit bei der
Produktion kann man schon erwarten. USB gibt es nun schon lange genug um die Normmaße zu kennen! Bedingt durch dieses schwergängige Stecken und Ziehen leidet auf Dauer das Equipment. Bleibt
abzuwarten wie lange das Gehäuse des Sticks hält.....

Fazit: Der USB-Stick ist meiner Meinung nach ingesamt guter Durchschnitt.
Je 1 Stern Abzug wegen niedriger Schreibgeschwindigkeit und mangelnder Passgenauigkeit.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 24 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)