Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Kingdom of Welcome Addiction


Preis: EUR 14,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
14 neu ab EUR 7,37 3 gebraucht ab EUR 5,39

Wird oft zusammen gekauft

Kingdom of Welcome Addiction + Volatile Times (Limited Special Edition im Hardcover-Buch) + The Unified Field
Preis für alle drei: EUR 52,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Mai 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Iamx Industries/61 Seconds Records (Soulfood)
  • ASIN: B00279Q042
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.882 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Nature Of Inviting 4:16EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Kingdom Of Welcome Addiction 4:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Tear Garden 4:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. My Secret Friend 4:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. An I For An I 3:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. I Am Terrified 4:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Think Of England 3:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. The Stupid, The Proud 4:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. You Can Be Happy 4:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. The Great Shipwreck Of Life 4:16EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Running 4:34EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

motor.de

Mythenbildung 2.0 - Chris Corner nutzt den undurchsichtigen Status Quo seiner Band um seiner Solokarriere einen neuen Höhepunkt zu verschaffen.

Sieben Jahre ist die Veröffentlichung des letzten Albums der Sneaker Pimps her, und wirklich sicher sein, dass die Band noch existiert, darf man sich - trotz einer aktiven Homepage - nicht. Aber weil wenige Bands in den Neunziger Jahren so sehr das Potential zum ganz großen Durchbruch mitbrachten (und nie wirklich zu nutzen wussten), umgibt die immer wieder variierende Truppe um Chris Corner bis heute ein gewisser Mythos.

Dass der, genau wie alle noch so hohen Erwartungen, nicht unberechtigt ist, beweist nun "Kingdom Of Welcome Addiction", das dritte von Corner unter dem Namen IAMX veröffentlichte Soloalbum. Wie in besten Sneaker Pimps-Tagen setzt er auf schweren Synth-Pop mit Goth- und Punkrock-Einsprengseln wie er sonst von Depeche Mode oder Placebo praktiziert wird, getragen von einer düster-surrealen Grundstimmung und seiner wunderbaren, emotional aufwühlenden Stimme.

Textlich schrammt Corner immer mal wieder haarscharf am Kitsch vorbei, sei es im Albumtitel oder wenn er aus dem Berliner Tiergarten etwas plump den "Tear Garden" (nicht die einzige Referenz übrigens, die der Brite hier Rufus Wainwright erweist) macht. Aber was die Melodien angeht, gehören die Songs auf "Kingdom Of Welcome Addiction" - von verzauberten Balladen wie "My Secret Friend", einem Duett mit Imogen Heap, bis hin zu wilderen Stücken wie "You Can Be Happy" - zu den stärksten, eingängigsten und glamourösesten, die er je geschrieben hat. Fast scheint es, als dürfe der Mythos von einst nun endgültig verblassen!

kulturnews.de

Nach dem Aus für die Sneaker Pimps ist der britische Sänger Chris Corner mit seinem Soloprojekt IAMX unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Wave- und Gothicszene gelandet. Nachvollziehbar, denn sein metallisch-kühler 80er-Wavepop kreist um sexuelle Exzesse, Selbstzerstörung und Depression. Doch spätestens mit dem dritten Album sollte der in Berlin lebende Musiker nicht nur Kajalfetischisten anfixen. "Kingdom of welcome Addiction" ist weniger tanzbar als die Vorgänger und setzt voll auf Pathosbomben. Dabei ist Corner keine Geste zu groß, immer wieder wankt er am Abgrund zum Kitsch - und doch gelingen ihm unpeinliche Seelenstrips wie "Tear Garden" und "I am terrified". Wer von Depeche Mode gelangweilt ist, sollte IAMX unbedingt testen. Und vielleicht bringt ja "My secret Friend", Corners wunderschönes Duett mit der britischen Singer/Songwriterin Imogen Heap, endlich die verdiente Aufmerksamkeit auch außerhalb der Szene. (cs)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas D. am 2. September 2009
Format: Audio CD
Ein Klasse-Album mit modernen, elektronischen Sounds vom ehemaligen Sneaker Pimps-Frontmann Chris Corner.
Unfassbar kommerziell und trotzdem anders. Pop zum Abtanzen mit starken Melodien und interessanten Arrangements. Die 80er sind gegenwärtig, aber das ganze hat auch eine eindringliche Eigenständigkeit. Der Sound überzeugt, die Titel sind durchweg stark auch neben den Auskopplungen. Die Produktion ist Klasse.Absolute Kauf Empfehlung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toshi am 5. Juli 2009
Format: Audio CD
Nach TheAlternative und diversen Konzerten war die Erwartung an das neue IAMX Album extrem hoch, aber es erfüllt es voll und ganz. Nur auf den ersten Blick ist es ruhiger - wenn man es dann mal laut hört zeigt sich die gekonnte Vielschichtigkeit. Aber aber... nicht zu viel drüber nachdenken, einfach geniessen...!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hans-Juergen Philippi VINE-PRODUKTTESTER am 9. November 2009
Format: Audio CD
Da ist es also, Œuvre Nummer 3 aus der Feder des charismatischen Synthirockers Chris Corner. "Synthi Rock" ist zumindest die begriffliche Kreation, welche dessen Musikstil treffend beschreibt, dem ich seit dem Erstlingswerk "Kiss & Swallow" komplett verfallen bin: es dampft, hat Energie und geht ab und über allem liegt ein purpurroter, sphärischer Schleier der Melancholie und Tragödie. Sowas kriegt man nur unter massivem Einsatz von synthetischen Klängen aus der Siliziumdose hin, das ist beim besten Willen mit Gitarre pur so nicht zu machen.

Nach der zweiten IAMX CD, "The Alternative", stellte ich mir die Frage: Was soll da noch kommen? Wie will Chris da anknüpfen und dieses Niveau halten oder gar toppen? Und um ganz ehrlich zu sein packt er letzteres -zumindest für meinen Geschmack- auch nicht.
Die "Kingdom of Welcome Addiction" hat super Lieder, die sein bisheriges Schaffen in gerader Linie weiter führen. Das, was man irgendwie erwartet, wird bedient. Ich sehe allerdings keine stilistische Weiterentwicklung, die jedes neue Werk eines Musikers individuell und damit oft erst richtig spannend macht. Der extrem basslastige Grundsound mit knallenden Drums und vielen glockenhaften Elementen, dazu Pianoklänge, dröhnende Flächen und Rhythmus-Sequencing, ist hier im Prinzip über seine 3 Alben hinweg gleich geblieben. Doch je öfter ich auch die aktuelle CD wieder höre umso mehr frage ich mich, ob man das wirklich abwerten soll...
Chris macht das, was er macht, so einzigartig und auf so einem gigantisch hohen Niveau, dass es einem auch auf der neuen Scheibe bei etlichen Stücken wieder kalt den Rücken runter läuft vor Faszination. Die Melodien, die Sounds, die Texte, der Gesang, die Wirkung...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Holzner am 15. Mai 2009
Format: Audio CD
Das neue Album von Chris Corner momentanen Hauptprojekt IamX, ist
der absolute Wahnsinn!!!
Was der Mann macht kann mann nicht in Gold wiegen!!!!
Wie schon die vorherigen Alben "Kiss+Swallow" und "The Alternative" grenzgenial waren legt der Meister hier noch eins drauf!!
Hatte schon öfter die Ehre den Herrn Corner live zu erleben weil er auch relativ oft in Österreich auftritt, auch schon mit seiner vorigen Band den "Sneaker Pimps" aber das ist nicht zu vergleichen mit einer Show von IamX!!
Nach der nicht nur der Meister selbst schweisgebadet und völlig fertig ist, sondern auch sein Publikum, mit nichts zu vergleichen!!!
Ob er nun im Geisha Kostüme, im Kimono, im weißen Anzug oder mit schwarzen Isoband umwickelt aufritt der Mann sieht echt umwerfend aus, und zieht sein Publikum sofot in seinen Bann und lässt einen nicht mehr los!!! Eine absolutes Highlight als Liveband!!!
Zu den Titeln muss ich nicht mehr viel sagen sind alle grandios vom ersten bis zum letzten vom traurigen "Tear Garden" bis zum agressiven "Think of England"!!
Und "Iam terrified" ist zum heulen schön!!
Absolute Kauf Empfehlung und live nicht entgehn lassen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von MusicVast am 12. April 2010
Format: Audio CD
Vor einiger Zeit war ich in einem Plattenladen, wo gerade "Kingdom Of Welcome Addiction" laut vorgespielt wurde. Bis zu jenem Zeitpunkt kannte ich nichts von IAMX, nicht einmal den Namen, aber eines wurde mir sofort klar: das Album muss ich haben. Nach mehrmaligem Hören und etliche Glücksmomente später kann ich nicht anders als eine uneingeschränkte (zugegebenermaßen subjektive) Kaufempfehlung auszusprechen.
Die CD bringt es auf eine Gesamtspielzeit von ca. 48 Min 30 Sek und umfasst 11 Lieder inkl. den Überhits "My secret friend" (= Duett mit Imogen Heap), "I am terrified"(= Feeling pur), "Think of England" und das treibend-tanzbare, geniale "The great shipwreck of life". Die Musik erinnert aufgrund der vielen genialen Keyboard/Electrosounds an die 80er ist jedoch zeitgemäßer, moderner und wirklich abwechselungsreich: von Balladen bis hin zu treibenden, teils tanzbaren Songs ist hier alles vertreten. Die "Theatralik" & das Pathos -im positive Sinn- haben bei mir zumindest des öfteren Erinnerungen an Muse geweckt und auch an Stabbing Westwards "Stabbing Westward" mußte ich ab und zu mal denken.
Was kann man sonst zu dieser Hammerscheibe schreiben: es gibt haufenweise geile Melodien, epische, teils melancholische Momente, eine ordentliche Portion Energie und Optimismus, die tolle Stimme von Chris Corner und mit dem großartigen "The great shipwreck of life" den vertonten Siegeszug der guten, geschmackvollen Musik. Buy it!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden