Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,85

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Celynox In den Einkaufswagen
EUR 13,07
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 13,40
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

King Kong (Extended Edition) [Blu-ray]

Naomi Watts , Jack Black , Peter Jackson    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (429 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,29 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf durch berlinius und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

King Kong (Extended Edition) [Blu-ray] + Godzilla [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 23,02

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Godzilla [Blu-ray] EUR 9,73

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Naomi Watts, Jack Black, Adrien Brody, Thomas Kretschmann, Colin Hanks
  • Regisseur(e): Peter Jackson
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1), Japanisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Griechisch, Französisch, Koreanisch, Mandarin
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 24. August 2009
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 201 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (429 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001PMFOZS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.389 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Dass er ein Faible für's Monumentale hat, musste spätestens mit seiner Herr der Ringe-Trilogie klar geworden sein. Aber mit King Kong hat Peter Jackson das demonstriert, was Roland Emmerich bei Godzilla nur proklamiert hat: "Size does matter". Und groß ist bei King Kong wirklich fast alles: das Budget mit guten 200 Millionen Dollar, die Länge des Films mit 3 Stunden, die Liebesgeschichte und selbstredend natürlich der Titelheld Kong.

Dessen Geschichte ist bekannt: Der besessene und leicht zwielichtige Filmemacher Carl Denham (Jack Black) engagiert im Amerika der Depressionszeit die arbeitslose Schauspielerin Ann Darrow (Naomi Watts) nebst Drehbuchautor Jack Driscoll (Adrien Brody), um auf der Insel mit dem bildhaften Namen Skull Island einen Film zu drehen. Genau das wird schwierig, als sich diese Insel als ins Extreme gesteigerter Jurassic Park entpuppt. Nur dass sich hier nicht nur große, hungrige Echsen tummeln, sondern ebenso viele große hungrige Insekten und andere Monstrositäten, die höchst erfreut über die unfreiwillige Frischfleischlieferung sind. Und es gibt eben Kong, der die ihm von den Eingeborenen als Opfer dargebotene Ann entführt und im Laufe der Geschichte gegen alle Gefahren bis zu seinem Tod am Empire State Building verteidigt.

Klar, es ist nicht so sehr die Geschichte selbst, die Jacksons King Kong zu einem Erlebnis macht. Der neuseeländische Regisseur orientiert sich mit eben dieser sehr nah am Original. Vielmehr zeichnet sich der Film durch die konsequente Umsetzung des „Larger than Life“-Gefühls aus, das jede Szene des Films durchdringt von der bildlich brillant umgesetzten Vermittlung des historischen Kontextes zum Beginn über den wunderbar erzählten Kampf um die Liebe zu einer Frau durch Mensch und Affe bis hin zu den atemberaubenden Action-Szenen im Dschungel und dem tragischen Finale in der Großstadt. Nicht zuletzt wird auch Kong in seiner Einsamkeit fast sprichwörtlich als Person greifbar. Mit dem dreifach Oscar ausgezeichneten King Kong ist Jackson nicht nur eine ehrenhafte Verbeugung vor dem Original gelungen. Er hat mit dem Film ein echtes Ausrufezeichen abgeliefert, was Kino in seinen besten Momenten sein kann: die Summe aus gutem Erzählen, von Substanz, tollen Effekten und exzellenten Bildern. Kurz: Magie pur. --Constanze Pappert

Produktbeschreibungen

Wir schreiben das Jahr 1933, die Zeit der Großen Depression in Amerika. Wie so viele findet die Varieté-Schauspielerin Ann Darrow (Naomi Watts) keine Arbeit. Sie lehnt faule Kompromisse ab und will ihre Seele nicht für eine Tingeltangel-Karriere verkaufen. Ziellos streift sie durch die Straßen von Manhattan. Bei ihrem verzweifelten Versuch, einen Apfel zu stehlen, wird sie von Regisseur Carl Denham (Jack Black) gerettet.
Der schillernde Denham scheint ebenfalls ein eigenwilliges Verhältnis zum Eigentum zu haben: Kurz zuvor hat er die einzige Kopie seines unvollendeten Films gestohlen, weil das Studio dessen Fertigstellung verhindern wollte. Noch an diesem Abend will Carl seine Crew an Bord des Dampfers S. S. Ventura versammeln, um auf die geheimnisvolle Skull Island im fernen Singapur zu reisen, wo er seinen Abenteuerfilm vollenden will. Weil seine Hauptdarstellerin kurzfristig abgesprungen ist, kommt Ann dem Regisseur gerade recht. Die Schauspielerin reagiert skeptisch. Erst als sie erfährt, dass der gesellschaftskritische Bühnenautor Jack Driscoll (Adrien Brody) das Drehbuch schreibt, lässt sie sich für die Rolle überreden - dass Driscoll den Job aus bloßer Geldnot übernahm, ahnt Ann noch nicht.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
53 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine absolute Referenz Blu-ray!!! 31. März 2009
Von smithi80 VINE-PRODUKTTESTER
Format:Blu-ray
Bild und Sound dieser Blu-ray sind der absolute Hammer! Sicherlich gehört dieser Fim zum besten was ich bisher auf Blu-ray gesehen habe. Besonders die Szenen auf dem Empire State Building sind der Wahnsinn! So hat man das alte New York noch nie gesehen. Sowohl die Kinoversion als auch die 15 Minuten längere Extended Edition sind auf dieser Disc enthalten. Nur die Extras fallen etwas mager aus. Da gab es auf der DVD etwas mehr.

Dennoch ein absolutes Meisterwerk und ein Muss in jeder Blu-ray Sammlung!

P.S. Ich finde es nicht richtig einer Blu-ray nur einen 1 Stern zu geben, weil dort das riesige FSK Logo auf dem Cover abgebildet ist. Das verfälscht einfach das Ergebnis. Theoretisch müsste man dann jeder neuen Blu-ray oder DVD nur einen Stern geben, weil es ja neuerdings überall so ist. In einer Bewertung sollte es um das Gesamtprodukt gehen, also hier vor allem die Qualität der Blu-ray, wie Bild und Ton, und diese sind bei dieser Blu-ray überragend. Natürlich nervt das FSK Logo, aber eine solche Bewertung sagt dann noch lange nichts über die Qualität der Disc aus.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trip in die 30er... 27. März 2013
Format:Blu-ray
Ein Remake, wie es nur allzu selten gelingt! P. Jackson hält sich mit liebevoller Akribie an die zeitlichen und inhaltlichen Vorgaben des Klassikers der Herren Cooper + Schoedsack. Und wie zuvor beim "Herrn der Ringe" wird CGI hier tatsächlich zum künstlerischen Instrument, und nicht, wie so oft, zum filmischen Innovationskiller! Beinahe hat man beim Genuß von "King Kong" das irrationale Gefühl, daß die Atmosphäre der 30er im Neuling spürbarer wird als in der zeitgenössischen Originalvorlage. Es ist einmal mehr jene geniale, unnachahmliche Vorwitzigkeit Jacksons, mit der er chirurgisch präzise und mit professionellem Gespür für das richtige Timing in den Ablauf einer hochgeschätzten Ikone eingreift, um den Dingen jenen klitzekleinen, hauchzarten Schubs zu geben, der am Ende alles nocht atemberaubender und tatsächlich besser machen soll! Bei "Die Gefährten" war das beispielsweise Boromirs Opfergang, welcher im Originalwerk Tolkiens in dieser Ausführlichkeit nicht geschildert wurde. Bei "King Kong" ist es der gepimpte Dinosaurierpart! Auch wenn der aufopferungsvolle Kampf der Besatzung der "Venture" gegen ganze Heerscharen urzeitlichen Getiers anteilig einen wesentlich größeren Teil des Gesamtwerks bestreitet als das Uruk - Hai Gemetzel im Erstling der "LOTR" - Trilogie, bekommt der Zuschauer in keinem Moment das Gefühl vermittelt, daß Jackson das Primärziel eines passgenauen Remakes aus den Augen verliert.
Und wenn am Ende jener letzte, sehnsuchtsvolle, unendlich traurige Blick in den brechenden CGI - Augen des sterbenden Riesenaffen aufflackert und Jack Black konstatiert:"Es war Schönheit, die das Biest zur Strecke gebracht hat!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Medialer Bombast gepaart mit einer großen Story 27. Juli 2007
Von llloMedley VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Peter Jacksons King Kong" sollte der Titanic-Bezwinger" werden, trotz legendärer Story und einem Wahnsinns-Etat ist er es dennoch nicht geworden.

Die Handlung dürfe als bekannt vorausgesetzt werden, dennoch eine Zusammenfassung:

Der zwielichtige Filmemacher Carl Denham (Jack Black) steht kurz vor dem Aus seiner Karriere. Um sich und seinen nicht fertig werden wollenden Film doch noch zu retten, schleppt er eine ahnungslose Crew mit auf die sagenumwobene Insel Skull Island".
Mit dabei hat er u.a. die erst kurz vorher engagierte Schauspielerin Ann Darrow (Naomi Watts), welche sich trotz Geldnöten nur für das Projekt begeistern ließ, weil der von ihr so bewunderte Drehbuchautor Jack Driscoll (Adrien Brody) am diesem beteiligt ist.
Nach einer langen Reise erreichen sie dann schließlich Skull Island". Dort begegnen sie nicht nur wilden Eingeborenen, sondern auch aller Hand spektakulärer und unbekannter Monster. Darunter auch ein ca. 10 m großer Riesengorillla, dem die Eingeborenen Ann Darrow als Opfergabe überreichen.
King Kong verliebt sich jedoch in die blonde Frau und flüchtet mit ihr in die Tiefen des Dschungel. Driscoll, der sich in Darrow verliebt hat, und ein grossteil der Crew machen sich auf die Suche nach ihr, um sie aus den Fängen des Ungetüms zu befreien.
Nach einigen Strapazen und vielen Opfern gelingt ihnen dies schließlich auch. Doch damit nicht genug: Der geldgierige Denham sieht in King Kong die Möglichkeit reich zu werden.
So wird der Riesengorilla gefangen genommen und in New York als das achte Weltwunder" während einer Theatershow präsentiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
78 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker in neuem Gewand 15. März 2006
Format:DVD
Das Wichtigste vorab: Ich kommentiere nur diesen Film von Peter Jackson und werde ihm nicht dem Vergleich mit dem Original aussetzen. Denn dieser hat, wie bereits oft genug erwähnt, einen ganz eigenen Charme und gehört zu den größten Klassikern der Filmgeschichte.
1) Der Film:
Nun also zum neuen Werk von Ausnahme-Regisseur Peter Jackson, dem nach seinem "Herr der Ringe"-Epos endlich genug Geld zur Verfügung gestellt wurde, um ein Remake seines absoluten Lieblings-Films zu drehen. Wie zu erwarten, wird in den drei Stunden, in denen uns Jackson in eine andere Welt entführt, nicht mit Special Effects gegeizt. So sind einige der besten Actionsequenzen entstanden, die man in den letzten Jahren im Kino bestaunen konnte. Wer jetzt aber mit einem Non-Stop-Action-Feuerwerk rechnet, der irrt sich gewaltig. Denn auch wenn der Film sicherlich im Action-Genre einzuordnen ist, so gibt es zwischendurch immer mal wieder ruhige Szenen, vor allem zwischen King Kong und der weißen Frau. Sowieso war ich positiv überrascht, dass es einige sehr gefühlvolle Szenen gab, wie zum Beispiel die Gefangennahme Kongs auf der Insel, als er aus Liebe zu Ann Darrow in die Falle der Schiffsbesetzung gerät und seine große Liebe mit ansehen muss, wie er überwältigt wird. Der ganze Film wird außerdem in großartiger Weise von James Newton Howards Musik untermalt, die immer perfekt zum Geschehen passt. Ein oft kritisierter Punkt ist die lange Laufzeit von drei Stunden. Dazu muss ich sagen, dass ich in dieser Zeit keine einzige Minute Langeweile verspürt habe, denn auch wenn es fast eine Stunde dauert, bis die Filmcrew auf der Insel ankommt, so nimmt sich Peter Jackson in diesem Teil des Films viel Zeit, um näher auf die Hauptpersonen einzugehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Extraklasse
Was für ein schöner, romantischer, dramatischer, trauriger und insgesamt äußerst beeindruckender Film. Einer der besten Filme, die ich kenne. Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von Filmfan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
sehr gut danke also das ist mir zu blöd das man hier so viele Wörter Schreiben muss da muss was verändert werden
das reicht wenn Mann sehr gut danke Mit... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Günter Kortzer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Action-Kong
Tolle Verfilmung. Monumenttale Länge. Action-Splatter und Romantik. Wer das Original kennt, kann sich fragen, wieso eigentlich diese Neuverfilmung so unglaublich lang sein... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von TomBombadil veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Film
Ein gelungenes Re-make und ein Muss auf Blu Ray !!!! Schon wegen den ganzen Effekten und noch ne Steigerung von der DVD her!
Vor 1 Monat von Torsten Schwarz veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen großer & langer King Kong
die Extended Edition geht 3 Stunden und 20 Minuten. Die ersten 50 Minuten dauert es, bis alle Charaktere vorgestellt sind und die Truppe sich auf den Weg zur Insel macht. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von read+listen veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen der wille war da ...
glaube ich zumindest. Es gibt im remake des klassikers von 1933 durchaus momente in denen man erkennen kann zu was peter jackson in der lage ist. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von dschungelkönig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Nachdem ich 2005 von dem Film im Kino begeistert war und ich ihn danach nicht mehr gesehen hatte entschied ich mich dazu mir die 3. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von noelh95 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter Film
Wir bei allen gekauften Artikel ist Amazon die Nr. 1. Werde weiterhin bei Amazon kaufen. Sehr gutes Preis Leistung Verhältnis.
Vor 5 Monaten von Mike veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Film ist sicherlich gut, wenn ich ihn schauen könnte. :-)
Habe mir den Film für mein Blueray Brenner Laufwerk zum Testen gekauft. Bei 0,01 Euro macht man glaube ich nix falsch. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Marvel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
ICH DENKE UEBER DEN FILM GIBT ES NICHT VIEL ZU SAGEN. ENTWEDER MAN MAG IHN ODER NICHT. ICH FINDE IHN GUT.BILD UND TON SIND DER HAMMER.
Vor 6 Monaten von thomas loehr veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Castellano 1 31.05.2012
Abspielprobleme 4 15.02.2010
King Kong (Extended Edition) [Blu-ray] - Deutscher Ton nicht synchron? 2 27.01.2010
Logo 3 27.12.2009
Wann auf Blu-Ray??? 1 27.12.2009
HD-DVD enthält nich die "Deluxe Extended Edition" ? 4 21.07.2009
King Kong BD Bonus? 5 29.03.2009
Langfassung? 13 18.03.2009
Alle 9 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar