EUR 41,36 + kostenlose Lieferung
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen. Verkauft von okluge

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 17,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Evolution-G... In den Einkaufswagen
EUR 37,99 + EUR 3,00 Versandkosten
jm-media In den Einkaufswagen
EUR 38,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 45,67  Kostenlose Lieferung. Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kinect Sports Rivals - [Xbox One]

von Microsoft
Xbox One
 USK ab 6 freigegeben
2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 41,36
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.
Verkauf und Versand durch okluge. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Xbox One-Spiel
  • Das meistverkaufte Kinect-Franchise ist zurück,
  • exklusiv für Xbox One.
  • Kinect Sports Rivals schickt den Spieler mit der
  • brandneuen Kinect-Technologie als Champion in
Last Minute Angebote
Last Minute Angebote
Entdecken Sie die Last Minute Angebote: Alle 30 Minuten neue Angebote. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Video Games-Angebote.

Wird oft zusammen gekauft

Kinect Sports Rivals - [Xbox One] + The Amazing Spiderman 2
Preis für beide: EUR 70,17

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B00DBVTUJC
  • Größe und/oder Gewicht: 17,1 x 13,4 x 1,3 cm ; 82 g
  • Erscheinungsdatum: 11. April 2014
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 840 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Kinect Sports Rivals ist ein atemberaubendes, revolutionäres Spiel – und du bist mittendrin. Die Power der Xbox One sorgt für Wettkämpfe, wie du sie noch nie erlebt hast! Auf einer traumhaften Insel trittst du gegen Rivalen an und misst dich mit ihnen in Tennis, Bowling, Fußball, Wake Racing, Zielschießen und Klettern. Es warten Online-Turniere, Kopf an Kopf Matches und eine Welt voll von Spielern. Wie ist dieses komplexe und faszinierende Spiel entstanden? Werfen wir gemeinsam mit den Entwicklern einen Blick hinter die Kulissen von Kinect Sports Rivals.

Werde ein Champion

Screenshot: Kinect Sports Rivals
Kinect Sports Rivals ist ein atemberaubendes, revolutionäres Spiel – und du bist mittendrin.

Eines der beeindruckendsten und interessantesten Features von Kinect Sports Rivals ist der Champion. Die brandneue Kinect-Technologie scannt dein Gesicht und deinen Körper – im Spiel wird so eine digitale Superversion von dir erstellt. Produzent Harry Robinson und sein Team haben dieses fantastische Konzept realisiert. „Dahinter steckt eine vollkommen neue Idee. Wir mussten uns zunächst einmal fragen, wie wir diese Idee überhaupt umsetzen können. Im Spiel kommen so viele verschiedene Technologien zusammen. Die Herausforderung bestand darin, die Technologien aufeinander abzustimmen. Anfangs waren uns nicht sicher, ob das überhaupt möglich ist. Im Vergleich zu den ersten Tests ist das Endergebnis einfach unglaublich“, so Harry Robinson.

Für Harry, der vielleicht voreingenommen ist, ist der Champion das Beste an Kinect Sports Rivals. „So etwas wurde noch nie umgesetzt. Wir haben die Entwicklung miterlebt – einen Prozess, in dem unser Team aus einer wahnwitzigen Idee ein fantastisches Spiel gemacht hat. Andere hätten das Konzept vielleicht verworfen. Aber bei uns waren sowohl das Team als auch das Unternehmen überzeugt von der Idee, etwas wirklich Fantastisches, Einzigartiges und Neues zu schaffen. Also blieben wir am Ball. Und sollten Recht behalten.“

Innovative Technologie

Die Entwicklung eines Spiels für eine neue Konsole mit neuer Technologie ist sehr anspruchsvoll. Nick Burton, Lead Engineer im Bereich neue Technologie bei Rare, weiß das besser als jeder andere. Er hat mit dem Entwicklerteam der Xbox One Hard- und Software sowie mit Microsoft Research zusammengearbeitet, damit Rare neue Spielelemente auf Grundlage dieser innovativen Technologie entwickeln konnte. Außerdem war er mitverantwortlich für die technische Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu Beginn des Projekts. Hier standen die neuen Möglichkeiten von Kinect für Xbox One im Mittelpunkt.

Screenshot: Kinect Sports Rivals
Die Power der Xbox One sorgt für Wettkämpfe, wie du sie noch nie erlebt hast.

Sicherzustellen, dass wirklich jeder auf der ganzen Welt Kinect Sports Rivals verwenden kann, hat viel Mühe gekostet. Wir haben von Seattle bis Tokyo Daten erfasst und Nutzerforschung betrieben. Dazu Nick: „Selbstverständlich stellt die Arbeit mit einer neuen und noch in der Entwicklung befindlichen Plattform eine Herausforderungen dar. Es ist so, als ob man die Tragflächen an einem Flugzeug montieren will, während es fliegt. In der Branche ist das ganz normal (gerade das macht sie ja so spannend), aber man stößt auch immer wieder auf Hindernisse. Zum Beispiel, wenn du nicht an einem neuen Feature arbeiten kannst, weil der Teil des Systems, auf den das Feature aufbaut, erst nächsten Monat fertig wird.“

Nicks Highlight mit Kinect Sports Rivals war es zu erleben, wie sich seine Kinder gescannt haben und anschließend mit ihrem Champion jede Menge Spaß beim Wake Racing hatten. „Ich bin auch von der Arbeit des Rendering-Teams beeindruckt. Einige Grafikeffekte sind einfach der Hammer.“

Die Sportart richtig umsetzen

Mike Chapman ist der Lead Designer des Sport-Teams. Er ist verantwortlich für die Qualität des Gameplays in allen sechs Kategorien. Mike erläutert, dass sich seine Arbeit „von der ursprünglichen Spielidee bis hin zur letzten Feinabstimmung der verschiedenen Elemente des Gameplays“ erstreckt. „Es ist unser Job, mehr Spaß ins Leben zu bringen!“

Screenshot: Kinect Sports Rivals
Auf einer traumhaften Insel trittst du gegen Rivalen an ...

Die neue Technologie stellte die Designer aber auch vor Herausforderungen. Dazu Mike: „Der Einsatz des Kinect-Sensors für Kinect Sports Rivals hat sich absolut gelohnt, aber es tauchten auch einige technische und gestalterische Probleme auf. Bei der Entwicklung eines reinen Controller-Spiels kann man auf grundlegendes Wissen zurückgreifen, das auch den Spielern bekannt ist. Wenn nun ein Spiel entwickelt wird, in dem der Körper des Spielers als „Controller“ eingesetzt wird, dann müssen alle vorstellbaren Interaktionsmöglichkeiten in Betracht gezogen werden. Es ist wichtig, das Spiel gründlich und mit vielen verschiedenen Spielern zu testen. Nur so erzielt man das bestmögliche Ergebnis. Während der gesamten Entwicklungsphase waren wir bestrebt, die Meinung und das Feedback von so vielen Personen wie möglich einzuholen, damit wir jede Sportart verbessern konnten.“

Mike denkt gerne an die Präsentation von Kinect Sports Rivals auf der Gamescom im letzten August zurück: „Es war einfach fantastisch, den Glanz in den Augen der Spieler zu sehen, die sich scannen lassen und dann gleich loslegen können. Danach war ich mir sicher, dass das Spiel etwas Magisches hat.“

Eine lebendige Geräuschkulisse

Audio Director Jon Vincent und sein Team bei Rare haben sich darum gekümmert, dass das Spiel so gut klingt, wie es aussieht. Für Kinect Sports Rivals wurde über ein Stunde Musik komponiert. Neun dieser Stücke stammen aus der Feder von Robin Beanland. „Robin hat uns bei der Auswahl der lizenzierten Musik geholfen und den Grundton des Spiels mitbestimmt. Das ganze Projekt ist musikalisch abgerundet“, so Jon. Die Playlist mit lizenzierten Titeln für Kinect Sports Rivals ist beeindruckend und die beste Voraussetzung für die Adrenalinkicks im Wettkampfgetümmel.

Das Audio-Team bekam Videos von den Entwicklern. Anhand dieser Videos wurde das Klangbild des Spiels entwickelt. Jon führt weiter aus: „Das Klangbild des Spiels – die Musik, die Geräusch, die Sprache – besteht aus tausenden von Sound-Dateien. Wir fügen diese Teile zu einem Ganzen zusammen, das zu den jeweiligen Videos passt.“

Screenshot: Kinect Sports Rivals
... und misst dich mit ihnen in Tennis, Bowling, Fußball, Wake Racing, Zielschießen und Klettern.

Die größte Herausforderung bei der Entwicklung von Kinect Sports Rivals, so Jon, war der Umgang mit einer vollkommen neuen Plattform. Und sein Highlight während dieser Zeit? Die Zusammenarbeit mit David Tennant! „Er ist einfach ein absolut talentierter und liebenswerter Typ. Mit seiner Stimme war er einfach die perfekte Wahl. Er stand immer an erster Stelle.“ Und der Lieblingssport von Jon: Bowling!

Testphase (Gewässer, Wände, Wettkampfstätten)

Wenn sich ein Spiel entwickelt und konkrete Formen annimmt, gibt es einen Zeitpunkt, an dem es wichtig ist, dass alles so funktioniert wie gedacht. An dieser Stelle kommt die Testabteilung von Rare ins Spiel. David Wong, Senior Test Lead, leitet das Team von Testern. Sie müssen sicherstellen, dass Spiel stabil und flüssig läuft und einfach nur Spaß macht! Die Tester-Teams nehmen sich jedes neue Spielelement vor, füllen Checklisten aus und testen verschiedene Möglichkeiten. Alles nur, um sicherzustellen, dass das Spiel richtig funktioniert.

Für David ist das Beste an Kinect Sports Rivals die Erstellung des Champions. „Es war einfach nur cool, den Champion zu sehen. Wenn du richtig erfasst wirst, erkennst du dich sofort. Das ist einfach großartig. Das war mein absolutes Highlight. In keinen anderen Spiel kannst du so etwas tun.“

Der Lieblingssport von David ist Klettern. Er erläutert: „Es ist die einzige Sportart, die nicht mit einem Controller gespielt werden kann. Der Controller ist hier nicht geeignet. Du musst Kinect verwenden. Beim Klettern zeigt sich die Leistung von Kinect am deutlichsten.“ Eine Wettkampfinsel voller Champions, rivalisierender Teams und adrenalingeladener Events – Kinect Sports Rivals muss man selbst erleben.

Features:

  • Ein Herausforderer tritt an – Und dieser Herausforderer sind Sie! Die vollkommen neue, beispiellose Kinect-Technologie erkennt Sie sofort und hält Ihr Ebenbild als Super-Ich fest: Ihr Champion. Das Spiel dreht sich ganz um Sie: Wie Sie aussehen, wie Sie handeln und wie Sie zum Wettkampf antreten.
  • Präzision entfesselt – Die vollkommen neue Sensortechnologie von Xbox One definiert Bewegungsspiele neu. Kinect Sports Rivals macht den Wettkampf bedeutungsvoller, da nicht nur die Bewegung der Gliedmaßen, sondern auch die Bewegung der Finger, Handzeichen und die Gesichtsmimik erkannt werden.
  • Immer ein neues Erlebnis – Mit verschiedenen Sportwettbewerben in mehreren Zonen treten Sie in eine Welt mit Spielen und Abenteuern ein, die sich je nach Ihren Vorlieben, Fähigkeiten und Erfahrungen weiterentwickelt.
  • Einem Team beitreten – Teams fügen eine ganz neue Ebene hinzu. Teams verbinden die Community und machen Wettbewerbe lebendig. Wenn Sie an einem Wettbewerb teilnehmen, können Sie Spieler auswählen, die auf die gleiche Art wie Sie spielen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mehr erwartet... 22. April 2014
Von Dnlzndr
Vorab: Ich habe mir damals die Xbox One vorbestellt um mit Freunden lustige Kinect Spiele zu spielen.
Jetzt hat es auch nur ~6 Monate gedauert bis dann auch das erwünschte Spiel erschien.

Meine Güte, was für eine Enttäuschung.
Erstmal habe ich mich alleine durch die Tutorilas gequält, also so halbwegs:
Jet Ski - Kenne ich aus der Demo zur Genüge... naja kriegt man halt noch mal begebracht, ohne Chance die dämlichen Dialoge abzubrechen. Funktioniert wie gehabt wunderbar.

Klettern - Macht Spaß. Hat mir den Eindruck vermittelt, dass die Hand wirklich dort hingreift wo man möchte...auch sich nach einem Griff zu Stecken hat funktoniert.

Aber zwischendurch diese unlustigen Kommentare und Erklärungen. Warum lässt sich das nicht überspringen???

Schiessen - Ähm... Naja... nicht mein Spiel. Finger ausstrecken und zielen. Geschossen wird autoamtisch wenn man über der Zielscheibe ist. Auch wenn man es nicht möchte, weil zb ein Totenkopf drauf ist. Wacklig und unpräziese. Macht einfach keinen Spaß.

Fußball - Ich passe meinem Mitspieler den Ball und am Ende zum Schützen, der dann aufs Tor schießt. Eigentlich war es egal wie ich den Schuss gemacht habe. Es hatte keinerlei Auswirkungen auf die Flugbahn. Tore waren Glückssache und Spaß hat das sicher nicht gemacht...

Naja mittlerweile haben mich diese Tutorials so genervt, dass ich abgerochen habe.

Abends mit Freunden wieder angemacht. Erstmal das vermeintlich gute Klettern gestartet: Kaum muss die Kamera mit 2 Personen klarkommen läuft es weniger rund. Immer noch spielbar und ganz lustig, aber wesentlich schwammiger als alleine.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
33 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Jospiko
Gute Kinect-Titel sind auf der Xbox One bisher Mangelware. Und um es gleich zu sagen: das ändert sich durch Kinect Sport Rivals auch nicht. So machte die Demo noch einen spaßigen Eindruck. Da hat sich Microsoft einfach die beste Sportart rausgepickt und sie in eine Demo verpackt. Schlau, denn im Endspiel sucht man den Spaß leider auf lange Zeit vergebens.

Bevor man überhaupt spielen darf, bedarf es einer kleinen Kalibrierung, bei der Kinect einen Avatar nach dem eigenen Gesicht erstellt. Oder zumindest versucht, denn das Ergebnis geht so. Es sieht mir nicht ähnlich, aber okay. Ich habe keine digitale Kopie meiner Person erwartet. Dennoch hat das Ergebnis etwas von Kunst. Aber ich habe das Spiel ja auch nicht dafür, um einen Avatar zu erstellen, sondern Sport zu betreiben und peinliche Bewegung vor einer Kamera zu fabrizieren.

Aus der Demo beeindruckt habe ich mich auch direkt für Wake Racing entschieden. Hier klappt die Steuerung wie in der Demo echt super. Man stellt sich mit den Armen nach vorne, tut so als hätte man eine Lenkstange in der Hand und fährt dann mit dem Jet-Ski durch die Strecken. Hier muss man auch in den Kurven mit dem Oberkörper mitgehen und kann sogar durch das bewegen nach hinten oder vorne Tricks erzeugen. Die wenigen Kurse sind allerdings alle irgendwie gleich und die Liebe zum Detail hat man irgendwie im Meer versinkt. Alle Strecken sind auf einer Insel und so sehen diese natürlich fast alle gleich aus.

Danach probierte ich mich im Berg steigen. Auch dieses Spiel ist wirklich nicht schlecht gemacht und auch ein Höhepunkt der Sammlung. Man muss hier wirklich die Griffe greifen und sich quasi hoch ziehen. Abwechselnd zieht man eine Hand nach oben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wie ich mich darauf gefreut hatte.... 17. April 2014
Von hanaya
Verifizierter Kauf
...und dann sowas!! Die ersten beiden Sports auf der XBOX 360 waren FUN, Unterhaltung, peppten eine Familienfeier auf, machten aber auch alleine spaß. Das Kinect Sports Rivals auf der XBOX One ist einfach nur schlecht. Lange Tuturials, die man schon vom Demo her kannte, Jetski ist irgendwann auch total langweilig und das Fußball zum vergessen (wo ist das Torwand schießen und die Arena?).Tennis ist noch das beste Spiel aus dem Bereich, auch wenn ich hier das Gefühl habe, dass es nicht genau ist. Das Schießen ist reine Kinect Glückssache - unpräziese und flackrig, man braucht schon irgendwas festes in der Hand, der Finger wird von Kinect nicht sauber erkannt. Spiele werden nur freigeschalten, wenn man sich zuvor im Jetski gut anstellt. Die Menüführung sieht aus wie in den 90ern. Hätte mir hier schon deutlich mehr erwartet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechtestes Kinect Sports Spiel 27. April 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe beide Vorgänger der Reihe, beide waren gut.
Dieses Spiel ist sehr schlecht umgesetzt, schade.Am meisten stört mich die sehr lange trainingseinführung und das man Online nicht gegeneinander spielen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wenn das Kinect 2.0 sein soll ... 16. April 2014
Von RS1003
... bleibt man besser bei der XBox 360! Einmal abgesehen von der dämlichen Story, die mit ihren peinlichen Videos von Beginn an nervt, macht die ungenaue Steuerung praktisch jedes Event zum Spaßkiller. Ich hatte mich wirklich auf Kinect 2.0 und die angeblich so genaue und verzögerungsfreie Erkennung gefreut, aber das?
Ich rate dringend davon ab, für dieses halbgare und schlecht inszenierte Game Geld auszugeben. Da ist jede Kricket-Partie im heimischen Garten 100-mal unterhaltsamer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen schnell langweilig
ich hatte bereits auf der Xbox 360 ein paar Kinect Spiele die zwischen durch als Abwechslung oder mit Freunden recht witzig waren. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Alex veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen naja
gut gedacht schlecht gemacht! lediglich bowling macht spass! insgesamt keine verbesserung zur 360 version zu merken! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von derwumbo veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Viel erwartet, wenig bekommen
Ich habe mich auf diese Spiel gefreut.
Leider hat es mich voll enttäuscht. Nur 6 Spiele, nichts wirklich tolles dabei, noch nicht mal Bowling hat hier Spass gemacht. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Daniel K veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Habe mehr erwartet
Habe mir mehr erwartet von dem Spiel, haben das Spiel nach ca. 2Std. wieder ausgeschalten.Mit ganz viel Nachsicht ist vielleicht das Spiel Bowling spielbar. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Bullith veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen 1-Stern
Das Spiel ist kurz gesagt nicht NEXT-GEN-würdig.
Die Bewegungen werden nicht richtig oder gar nicht umgesetzt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Gimmi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Kinect Sports Rivals - [Xbox One]
Kinect Sports Rivals - [Xbox One], Kreativer Spieltitel, macht Spaß, die Kamera (Kinect) Steuerung ist schon gut aber noch, bedingt aber noch ein wenig Training. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Alexander Hamm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Helmuth
Sehr gutes Spiel. Man muss sich auch viel bewegen das ist immer gut.zu zweit oder mehr Spieler ist es noch Lustiger.
Vor 3 Monaten von Helmuth Jaitner veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nervig.....
.......für 2 Spieler klappts bei der Demo schon nicht richtig. Ich kauf das nicht.
Frust pur. . . . .
Vor 4 Monaten von Pommes veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spaß, Spaß... Spaß...
Unglaublich lustiges Spiel. Keine Performance Probleme. Kreieren des eigenen Charakters habe ich mir besser vorgestellt, aber denke mal sollte mit möglichen Nachfolgern um... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Josip Petricevic veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Familienspaß
Das Spiel macht Spaß, Kinect funktioniert super. Die Sportarten machen Spaß. Negativ sind die langen Ladezeiten und langen Intros. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von 1860 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden