Kinder sicher im Netz: Das Elternbuch und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Kinder sicher im Netz: Das Elternbuch auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Kinder sicher im Netz: Das Elternbuch (mitp Anwendungen) [Taschenbuch]

Sigrid Born
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Taschenbuch EUR 16,99  

Kurzbeschreibung

11. November 2013 mitp Anwendungen

Das Elternbuch


  • Chatten, Bloggen, Twittern – Was macht mein Kind da eigentlich am Computer, Smartphone und Tablet?
  • Konkrete Anleitung zu Sicherheitseinstellungen und Virenschutz für Kinder
  • Kostenfallen, Pornografie und Cybermobbing verhindern


Aus dem Inhalt:
  • Die größten Gefahren im Internet kennen und meiden
  • Der erste Schritt: den Rechner sicher machen
  • Fünf Freunde und der Facebook-Gigant – über das Leben in sozialen Netzwerken
  • Wir wollen doch nur spielen: Internetspiele, Xbox und Playstation
  • Filesharing, Downloads, Copy & Paste – und wie passt das zum Urheberrecht?
  • Abofallen und Abzocke im Internet
  • Kommunikation pur – Chatten, Bloggen, Twittern, Mailen
  • Mobiltelefon – wichtige Einstellungen für die Sicherheit
  • Verletzung der Persönlichkeitsrechte: Cybermobbing und Identitätsdiebstahl
  • Jugendgefährdende Inhalte – Rassismus, Gewaltverherrlichung, Essstörung
  • Die Rechtslage: Persönlichkeitsrechte, Taschengeldparagraf und Jugendmedienschutz
  • Anhang mit nützlichen Links, Literatur und Glossar

Die Leichtigkeit, mit der Kinder und Jugendliche den Computer, das Smartphone oder Tablet bedienen, geht meist mit einer gewissen Sorglosigkeit gegenüber möglichen Internetgefahren einher. Viele Eltern und Großeltern wissen eigentlich gar nicht, wo sich ihr Kind bzw. Enkelkind im Netz gerade tummelt. Sigrid Born, selbst Mutter von zwei computerbegeisterten Söhnen und erfahrene Online-Redakteurin, zeigt Ihnen, wie Sie zusammen mit Ihrem Kind möglichen Gefahren begegnen und sie mit einfachen Mitteln meistern. Ob exakte Sicherheitseinstellungen am Handy, spezielle Software wie der KinderServer zum Surfen oder geschickte Facebook-Einstellungen zum Schutz der Persönlichkeit – es gibt viele Möglichkeiten, die Sicherheit zu verbessern und dabei den Spaß an den neuen Medien nicht zu verlieren. Schritt für Schritt geht Sigrid Born die verschiedenen Methoden mit Ihnen durch, so dass Sie Ihren Kindern ganz kompetent zur Seite stehen können. Mit dem Wissen aus diesem Buch können Sie bei Kindern und Jugendlichen Aufklärungsarbeit bezüglich jugendgefährdender Webinhalte leisten, damit diese nicht Opfer von Sekten oder gewaltverherrlichenden Strömungen werden. Ganz nebenbei verbessern Sie so nicht nur die Internet-Kompetenz Ihres Kindes, sondern auch Ihre eigene.

Auf der CD:
KinderServer, Bitdefender, KeyPass, Avast Free Antivirus, HitmanPro Kickstart

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: mitp; Auflage: 2013 (11. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3826694716
  • ISBN-13: 978-3826694714
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 15 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.934 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

(...) Dieses Buch ist wirklich umfassend und konkret. Es ist nicht nur Eltern zu empfehlen, sondern allen, die mit Kindern und Jugendlichen leben oder arbeiten.
B-Kids
über
Kinder sicher im Netz
Ausgabe 1/2 2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sigrid Born ist Online-Redakteurin, Dozentin und erfahrene Buchautorin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch- nicht nur für Eltern !!! 1. Dezember 2013
Von M. H.
Format:Taschenbuch
Diese Buch ist wirklich sehr gut gemacht!
Da unser Kind jetzt in dem "Facebook" Alter ist, kam natürlich dieses Kapitel gerade recht. Dort wird alles genau erklärt, Schritt für Schritt. Da wir selber nicht in diesen sozialen Netzwerken unterwegs sind, wären wir ohne das Buch in die eine oder andere "Falle" getappt!
Auch die anderen Kapitel sind- nicht nur für Eltern!- sehr verständlich dargestellt. Die Autorin versteht es wirklich auch trockene bzw. ungewohnte Materie locker und verständlich darzustellen.

Alle die im Internet chatten, spielen, einkaufen oder auch sonst persönliche Daten preisgeben- auch wenn sie es nicht so empfinden, sollten mal einen Blick ins Buch werfen, denn dort werden ihnen die Augen geöffnet!!

Auch ein guter Geschenktipp für alle Internetnutzer zu Weihnachten !!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für Eltern und Großeltern 24. November 2013
Format:Taschenbuch
Für viele von uns sind die Schlagwörter nicht neu: Cybermobbing, Phishing oder Identitätsdiebstahl finden immer wieder Erwähnung in Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen.In dem Buch "Kinder sicher im Netz" aber,werden diese und andere Begriffe aus der komplexen Gemengelage von Bedrohungspotenzialen im Internet wirklich gut verständlich und mit vielen Facetten erläutert.Doch damit nicht genug. Die Autorin,Sigrid Born,lässt den Leser nicht mit den neuen Erkenntnissen alleine. Im zweiten Teil des Buches finden sich äußerst hilfreiche Erläuterungen, Tipps und weiterführende Quellen, die Wege aufzeigen, Gefahren zu vermeiden oder ihnen mutig zu begegnen, ist man erst einmal Opfer von Internetbelästigung oder -kriminalität geworden.
Im Untertitel des Buches erfahren wir, dass es sich um ein Elternbuch handelt,das ihnen das notwendige Rüstzeug geben soll, mit ihren Kindern über die Cyberwelt zu sprechen und sie kompetent aufzuklären. Das gelingt perfekt. Ich denke aber, dass auch Großeltern, die zunehmend selbst im Netz unterwegs sind, aber oft erst spät, und manchmal auch naiv, in diese Welt eingestiegen sind, für sich selbst sehr viel lernen können. Und wenn sie dann kompetent mit ihren Enkeln diskutieren können, ergibt sich ein doppelter Mehrwert! Kinder sicher im Netz: Das Elternbuch (mitp Anwendungen)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Lu!
Format:Taschenbuch
Der Autor behandelt das komplexe Thema in leicht verständlichem Stil, ohne dabei die Brisanz und die Ernsthaftigkeit aus den Augen zu verlieren. Der modulare Aufbau in thematisch trennscharf umrissenen Kapiteln erlaubt dem Leser das stets leichte Auffinden der für ihn wichtigen Aussagen. So zeigt er die größten Gefahren im Internet für Eltern und Kinder auf und zeigt die wirkungsvolle Absicherung des Rechners. Neben den Besonderheiten der Social Media Plattformen und der Warnung vor den politischen Extremen zeigt er auf, dass die Gefahren des WWW nicht nur in den Themen, Bildern und Filmen zu finden ist, sondern auch in den digitalen „Draufgaben“ bei Downloads. Dabei betont er die besondere Aufgabe, die den Eltern zukommt, ihre Kinder und den Rechner zu schützen.

Der Autor widmet dem Spieltrieb der Jugendlichen und der Kinder besondere Aufmerksamkeit. Nicht alles was kostenlos als Download kommt bleibt auch kostenlos. Hilfsmittel, Ausrüstung und Weiteres muss oft gegen Entgelt dazu gekauft werden. Andernfalls fehlt dem Superheld das Nötigste, um sein Abenteuer zu bestehen. Der Autor beschreibt diese Gefahren praxisnah und leicht verständlich. Das gilt gleichermaßen für die Warnung vor Abo-Fallen, der Abzocke und der Verletzung von Persönlichkeitsrechten bis hin zu den Mentalfallen beim Chatten etc.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert für Eltern und Großeltern! 28. März 2014
Format:Taschenbuch
Das Buch " Kinder sicher im Netz " ist als Elternbuch deklariert. Kinder würden es sowieso nicht freiwillig lesen. Ich habe es vor allem für mich gekauft um mich zu informieren und um mitreden zu können . Dabei habe ich doch recht viel gelernt.
Sicher ist das Internet in keinster Weise, weder für Erwachsene und erst Recht nicht für Kinder. Oft wird in Unkenntnis und ahnungslos Seiten angeklickt und eingekauft.
Besonders gut hat mir das Kapitel über Abofallen und Abzocke. Ich bin vorsichtiger mit meinen Daten geworden. Viele Tipps in diesem gut recherchierten Buch kann ich für mich anwenden , u.a. wo ich sichere Adressen im Netz bekomme oder auch z.B. um Programmen herunterzuladen.
Dieses Buch ist gut lesbar und verständlich geschrieben. Daher empfehle ich es ausdrücklich. p.s. auch ausdrücklich für die, die keine Kinder haben !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar