Torchwood 4 Staffeln 2009

Amazon Instant Video

Auf Prime erhältlich
Staffel 3
Auf Prime erhältlich
(62)

4. Kinder der Erde: Tag Vier AGES_16_AND_OVER

Torchwood erfährt schließlich die volle Wahrheit über die Vorgänge im Jahre 1965. Großbritannien läuft derweil Gefahr, ein Schurkenstaat zu werden. John Frobisher wird zur Schlüsselfigur bei den Verhandlungen mit den Invasoren. Schließlich lässt der Botschafter der ?456? die Maske der Diplomatie fallen und enthüllt die wahren Absichten der Besucher?

Darsteller:
John Barrowman,Eve Myles
Laufzeit:
59 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 3

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Euros Lyn
Darsteller John Barrowman, Eve Myles
Nebendarsteller Gareth David-Lloyd, Peter Capaldi, Kai Owen, Cush Jumbo
Staffel-Jahr 2009
Studio BBC Worldwide
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robin am 30. September 2010
Format: DVD
Was mich an vielen (vor allem US)-Serien stört (auch an einigen wirklich guten): Es gibt immer wieder Punkte im Verlauf der Handlung, denen man anmerkt, daß die Autoren angehalten waren, ein möglichst breites Publikum versöhnlich stimmen zu wollen, Vielleicht hier und da mal ein bischen an der Grenze zu scharren (was sind wir nicht gerade wieder kontrovers), aber bloss niemals zu weit aus dem Fenster lehnen.

Nun, eines kann ich versprechen: "Torchwood - Kinder der Erde" nimmt keinerlei Rücksicht auf seine Zuschauer. Man fängt mit einem unguten Bauchgefühl an und dann wird die Sache knallhart bis zum Ende durchgezogen, ohne Rücksicht auf Verluste.
- Und das ist fantastisch!

Ich war wie umgehauen und habe alle Folgen in einem Stück hintereinander weg geschaut. Schmeisst eure engstirnige, verniedlichte "Beverly Hills 90210" Weltanschauung in den Mülleimer und traut euch die Augen aufzumachen ;) Absolute Kaufempfehlung!

Okay, ich bin gerade nicht ganz sachlich, weil mir die letzten paar Stunden Tochwood noch ganz frisch in den Knochen stecken, aber mal ehrlich: Wann hatte das letzte Mal ein Film, oder eine Serie tatsächlich noch einen Nachhall in euch, nachdem der Abpann schon längst gelaufen ist? Alleine die Tatsache, daß es keine "Anschauen und 5 Minuten später schon wieder vergessen"-Serie ist, ist den Kauf doch schon wert :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Unger am 25. Juli 2010
Format: DVD
Mehr Spannung, Drama und Gefühl gehen in einer SF-Serie garantiert nicht.
Das Szenario einer korrupten Regierung, die Killerkommandos entsendet, die Öffentlichkeit hemmungslos belügt und die eigenen Bürger bis ins Privateste überwachen lässt, kommt erschreckend glaubwürdig und realistisch rüber.

/Spoilermöglichkeit:
Zum Inhalt wurde hier schon genug geschrieben - daher nur ganz kurz: Aliens wollen menschliche Kinder für dubiose, grauenerregende Zwecke - die britische Regierung (und folgend alle anderen) knicken aufgrund der technologischen Überlegenheit der Aliens ein und wollen Millionen kleine Kinder opfern...
/Spoilerende

Schockierend und wirklich beängstigend! Denn: sollte es tatsächlich zu so einer auch nur entfernt ähnlichen Situation kommen, wir wissen doch alle, wie sich unsere Politiker entscheiden würden... Sie würden Millionen von Kindern opfern, um ihr armseliges, kleines Leben zu retten.

Natürlich ist es sehr schade, das inzwischen ein Großteil des TW-Teams getötet wurde - ich habe einige Taschentücher beim Ansehen verbraucht und wer das "cool" wegsteckt, ohne eine kleine Träne, muss wirklich total gefühllos sein - aber eventuell macht es auch den Reiz der Serie aus, das man sich nie sicher sein kann. Und dass es nicht immer ein Happy End gibt.

Ich freue mich schon wahnsinnig auf die 4.Staffel im nächsten Jahr...
Torchwood ist wirklich outstanding. Und Jack ist der Coolste von allen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von astamic am 9. Oktober 2012
Format: DVD
Die ethischen und moralischen Fragen, die TWs: Kinder der Erde aufwirft, sind allein schon Grund genug, dieser Staffel ihre 5 Sterne zu verleihen.

Für mich kommt obendrein noch hinzu, dass die Probleme eines Unsterblichen, der in seinem langen Leben schon einige Zeit hatte, um Fehlentscheidungen zu treffen, absolut nachvollziehbar dargestellt wurden. Nein, mit Captain Jack Harkness möchte sicher niemand tauschen. Seine Trauer, seine Verluste werden trefflich gespielt - so sehr, dass man den Schmerz fühlen kann. Grandiose Leistung des Schauspielers. Dafür mussten dann leider nicht nur lieb gewordene Darsteller über die Klinge springen. Hut ab, vor dieser mutigen dramaturgischen Wendung.

Das hier ist bei weitem mehr als Einheitsbrei der Unterhaltungsindustrie.
Auch das Thema der zwischenmenschlichen Beziehungen (Bisexualität) in all ihrer Vielfalt und der offene Umgang damit, verdient seine 5 Sterne.

Dass Politiker angesichts einer Bedrohung wie Marionetten reagieren, die alles riskieren, nur nicht sich selbst oder ihr familiäres Umfeld, wird hier schonungslos offenbart und realistisch dargestellt. Auch dafür mindestens 5 Sterne.

Haben mich die ersten Staffeln noch nicht in ihrer Tiefe überzeugt, so war diese Staffel umso überzeugender.
Doch ... eine klitzekleine Einschränkung ... ganz am Anfang dachte ich: Nö, jetzt nicht auch noch Kinder, die auf der ganzen Welt unisono Botschaften aus dem All senden; denn das kann ganz schnell platt werden und war mir anfangs etwas zu sehr auf die Emo-Schiene reduziert. Doch im Laufe der Folgen verschwanden auch diese letzten Zweifel. Die Kitsch-Kurve wurde super gemeistert.
Jetzt bin ich erst recht gespannt, wie es in der 4ten Staffel weitergeht. Unvorhersehbar wie immer ... vermutlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
90 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Reszel am 28. September 2009
Format: DVD
Endlich sehe ich den Grund, warum Doctor Who in Deutschland keinen Erfolg hat. Die negativen Kommentare und Bewertungen zeigen deutlich, dass hierzulande wohl sehr viele einen Hang zur heilen Welt haben. Jedem Doctor-Who-Fan war sicher von Anfang an klar, dass bei Torchwood ähnliche Muster zu finden sein werden wie bei Doctor Who. Denn genau das macht überhaupt den langjährigen Reiz und die Spannung aus. Gerade lieb gewonnenes wird durch was neues ersetzt. Ein Spiegel des Lebens quasi.

So kann man fast froh sein, dass den Deutschen die letzten beiden Doctor-Who-Staffeln erspart blieben. Episoden wie 'Don''t Blink' hätten sie wohl nicht verkraftet. Kann ja nicht angehen, dass ein Hauptdarsteller mal eher die Nebenrolle spielt. Unverschämt, sowas.

Wer Torchwood vor allem wegen seiner Wandlungsfähigkeit und Veränderung liebt und wem die erste Staffel vielleicht etwas zu banal war, dem sei Staffel 3 nur ans Herz gelegt. Wem bei Staffel 2 schon etwas komisch in der Magengegend wurde weil sie nicht mehr wie Staffel 1 war, sollte vielleicht besser Abstand von Staffel 3 halten.

Nichts ist wie es war. Torchwood (und Doctor Who) ist eines der wenigen Glanzlichter der TV-Unterhaltung, welches dieses Grundgesetz des Lebens nicht versucht zu bekämpfen.

Man könnte es so betrachtet gar als Geniestreich bezeichnen, dass in Staffel 1 erst mal die Illusion von einer stabilen und liebenswerten Torchwood-Welt geschaffen wurde.

Und anders als die vielen 1-Stern-Bewerter hier sehe ich Staffel 3 nicht als Torchwood auf Schwindsucht, sondern ich sehe die logische Evolution. Jack ist unsterblich, also ist es doch für ein ernsthafte Serie unvermeidbar , wenn das auch mal ernsthaft thematisiert wird.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen