Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,00

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kiln House

Fleetwood Mac Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,93 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Fleetwood Mac-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Fleetwood Mac

Fotos

Abbildung von Fleetwood Mac
Besuchen Sie den Fleetwood Mac-Shop bei Amazon.de
mit 190 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Kiln House + Bare Trees + Future Games
Preis für alle drei: EUR 32,02

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Bare Trees EUR 10,41
  • Future Games EUR 10,68

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (4. Dezember 1987)
  • Erscheinungsdatum: 2. Mai 2006
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Wb (Warner)
  • ASIN: B000002KOV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.328 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. This Is The Rock
2. Station Man
3. Blood On The Floor
4. Hi Ho Silver
5. Jewel Eyed Judy
6. Buddy's Song
7. Earl Gray
8. One Together
9. Tell Me All The Things You Do
10. Mission Bell

Produktbeschreibungen

Kiln House

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ... was wäre, wenn ... 3. August 2007
Format:Audio CD
... Peter Green bei dieser Platte noch mitgewirkt hätte!?! - Das ist die erste Frage, die man sich stellt, wenn man "Kiln House" das erste Mal gehört hat. Es fällt sofort auf, dass hier - ca. ein 3/4 Jahr nach dem Meilenstein "Then Play On" - ein Drittel der ehemaligen Gitarrenfront der Band im Studio fehlte.
Nachdem klar wurde, dass der ehemalige Bandleader und kreative Kopf der Band nicht mehr zurückkehren würde haben sich Danny Kirwan und Jeremy Spencer das Songwriting geteilt und durchaus hörenswerte Perlen produziert:

Jeremy Spencer konnte sich nach seiner "Auszeit" während der Sessions zu "Then Play On" jetzt wieder nach Lust und Laune austoben.
Was er zu dieser Zeit bereits ausgiebig und überzeugend im Live-Set der Band abgeliefert hatte (siehe z.B. "Fleetwood Mac live in Boston" oder die "BBC Sessions") setzt er hier professionell auf Platte um:
"This is the Rock" und "Buddy's Song" sind 1a Anleihen bzw. Tribute an Elvis Presley bzw. Buddy Holly; seine Vorliebe für klassischen Rock'n'Roll zeigt sich auch in "Hi Ho Silver". Aber auch für Country&Western Einflüsse und Balladen ("Blood on the Floor", "One Together" und Mission Bell") war sich Spencer nicht zu fein - zum Glück!!!

Vor allem aber die Songs aus der Feder von Danny Kirwan sind amtliche Blues-Rock-Klassiker: "Station Man", "Jewel Eyed Judy", das Instrumental "Earl Grey" und nicht zuletzt "Tell Me All The Things you Do" überzeugen durch brilliantes Gitarrenspiel.
Jedoch gerade hier ertappe ich mich allerdings regelmäßig bei dem Gedanken, was wohl aus diesen "ungeschliffenen Diamanten" hätte entstehen können, hätte Mr. Green noch eine zweite (oder erste) Gitarrenspur dazu aufgenommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Was nicht mehr war und was hätte kommen können 15. August 2012
Von Gerhard Mersmann TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Auch und gerade in der musikalischen Entwicklung gibt es Momente, die mit dem Begriff des Zwischenspiels gut umschrieben sind. Als der Ausnahmegitarrist und einzigartige Blues-Musiker Peter Green, die Inkarnation des jüdischen Blues schlechthin, die Band Fleetwood Mac verlassen hatte, prognostizierten viele dem Ensemble das Ende. Wer, bitte schön, sollte diesen Magier und Virtuosen ersetzen, der mit seinen Inspirationen und seiner genialen Empathie die Formation mit ihrer Affinität zum Electric Blues ersetzen? Es konnte keiner! Und es spricht vor allem für die Bandgründer Mick Fleetwood (drums) und John McVie (bass), dass sie dieses begriffen. Und was machten sie? Sie gingen zusammen mit Danny Kirwan (guitar, vocals) und Jeremy Spencer (guitar, vocals, piano) ins Studio und nahmen eine Platte auf, die nichts mehr mit dem gemein hatte, was vorher ihren musikalischen Charakter ausgemacht hatte.

Das 1970 erschienene Album Kiln House wird heute nicht mehr wahr genommen, ist allerdings ein Markstein der Pop-Geschichte. Fleetwood Mac verabschiedete sich vom Blues und wurde eine durch und durch weiße Band. Kiln House ist eine teilweise konsequente Zuwendung zum Rock, die nur für diesen Augenblick anhielt. Schon die nächsten Alben stellten die Weichen zum Pop und bescherten der Band bis heute einen kommerziell einzigartigen Erfolg.

Wie bis zu diesem Zeitpunkt immer praktiziert, wurden die Stücke mit spärlichen technischen Mitteln aufgenommen und überzeugten durch die musikalische Güte der Akteure selbst. Das erste Stück, This Is The Rock, war die programmatische Ansage und stand voll in der Tradition des Rock-a-Billy.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Britischer Bluesrock at it's best 24. Mai 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Was die Band hier - aus quasi heiterem Himmel, denn die ersten Platten waren ja ganz gut, aber... - abgeliefert haben, macht einen noch heute staunen. Hier sitzt jeder Ton und jeder Beat an der richtigen Stelle, die Songs strahlen noch immer ins Hier und Jetzt herüber. Zauberhaft, anders kann man es nicht nennen. Pflichtkauf - ein Klassiker, aber nicht geeignet für Bluespuristen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa9029fcc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar