Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kill Theory

Don McManus , Ryanne Duzich , Chris Moore    Freigegeben ab 18 Jahren   DVD
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 2. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Kill Theory auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Kill Theory + Dread (Uncut) + The Abandoned - Die Verlassenen
Preis für alle drei: EUR 22,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Don McManus, Ryanne Duzich, Teddy Dunn, Patrick Flueger
  • Regisseur(e): Chris Moore
  • Komponist: Michael Suby
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002LM3I6I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.107 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Kill TheoryStellen Sie sich einmal Folgendes vor: Sie haben gerade ihren Schulabschluss in der Tasche und wollen diesen gebührend mit ein paar Freunden feiern. Ganz entspannt und zwanglos nach der ganzen Büffelei. Und plötzlich segelt mitten in der Nacht eine ihrer Freunde tot durch die Fensterscheibe. Der pure Horror. Und das ist noch lange nicht alles. Der extrem spannende und blutige Horror-Schocker Kill Theory zeigt nämlich, dass tief im Innern jeder ein Killer sein kann. Der Wahnsinn beginnt...und jeder ist sich bald nur noch selbst der nächste.

Kill Theory aus dem Jahre 2009 ist das Regie-Debüt von Chris Moore, der bisher als Produzent von American Pie 1 und 2 oder Good Will Hunting von sich reden machte. Doch sein Wechsel in den Regie-Stuhl ist wirklich eine Bereicherung, was zum einen an der erschütternden Story und zum anderen an der krassen Choreographie der Mordszenen liegt.
Alles beginnt mit dem Gespräch des Therapeuten Dr. Karl Truftin (Don McManus, Ocean´s Thirteen, Punch-Drunk Love) mit seinem nicht erkennbaren Patienten. Der schnitt einst bei einem Unfall bei einer Bergtour das Seil durch, an dem seine drei besten Freunde hingen. Es hieß: Entweder alle vier sterben oder wenigstens einer kann überleben. Er behauptet, dass jeder in seiner Situation so gehandelt hätte, was der arrogante Arzt jedoch verneint und die Behandlung weiter verlängert. Dann ein Sprung: Die acht Collegestudenten Amber (Ryanne Duzich), Brent (Teddy Dunn, Jumper, The Manchurian Candidate), Freddie (Daniel Franzese), Jennifer (Agnes Bruckner), Michael (Patrick Flueger), Nicole (Steffi Wickens), Carlos (Theo Rossi) und Alex (Taryn Manning) wollen gemeinsam in einer abgelegenen Ferienwohnung ihren Abschluss feiern. Die Jugendlichen trinken, rauchen, albern herum und sind ausgelassen. Doch das ist bald vorbei, denn plötzlich fliegt eine von ihnen tot durchs Fenster. Dazu informiert sie eine Videobotschaft über ihre Situation: Schon um 6 Uhr am nächsten Morgen müssen sechs von ihnen tot sein – nur einer kann überleben. Wer immer es sein wird, diese Person kann frei und ungehindert gehen. Sollte um 6 Uhr aber mehr als eine Person noch am Leben sein, werden alle sterben. Kill TheoryDer anscheinend völlig durchgeknallte Absender der Botschaft lauert draußen, und er wird jede aus dem Haus flüchtende Person sofort töten. Das bedeutet: Die Studenten müssen sich gegenseitig töten, um zu überleben, Freunde und Paare müssen sich gegeneinander stellen – und die Uhr tickt unaufhörlich. Am Anfang halten sie noch zusammen und glauben, dass sie gemeinsam eine Chance gegen den irren Killer haben. Doch mit der Zeit bröckelt die Allianz, über Jahre aufgestaute Emotionen brechen auf. Und plötzlich wird auch der harmloseste Mensch zum Mörder, um sein eigenes Leben zu retten. Wie weit ist ein Mensch bereit zu gehen? Diese Frage findet hier seine gnadenlose Antwort.

Kill Theory aus dem Hause NewKSM ist wirklich ein extrem perfider Horror-Thriller, der die Abgründe im Menschen auf brutalste Art und Weise ausleuchtet. Was tut ein Mensch nicht alles, um sein eigenes Leben zu retten. Definitiv ein schockierendes Movie. Unbedingt zu empfehlen.

Produktbeschreibungen

Kill Theory

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohnte Kost, gut aufpoliert! 12. Oktober 2009
Von Joe D. Foster TOP 1000 REZENSENT
Format:Blu-ray
Ein ehemaliger Bergsteiger wird nach 3 Jahren aus der Therapie entlassen. Ihm wurde diese statt Knast verordnet, weil er zugab seine 2 Begleiter aus eigenem Überlebenswillen vom Seil abgeschnitten zu haben.
Zeitgleich fahren 3 Pärchen und ihr Freund Freddy aufs Land, um ihren College-Abschluss gebührend im teuren Landhaus von Brents Vater zu feiern. Dort trifft die Gruppe auch noch auf Brents Stiefschwester, die er zwar nicht wirklich leiden kann, aber dank Alkohol und Feierfreude arrangiert man sich. Als sich die betrunkene Meute zur Ruhe gebettet hat, wird sie auch abrupt wieder geweckt. Carlos' Freundin Nicole wird mit aufgeschnittener Kehle durchs Fenster geworfen. Just erhalten die verschreckten Teens dann auch noch eine Videobotschaft, auf der ihnen verdeutlich wird, dass nur einer von ihnen die nächsten 3 Stunden überleben darf, sonst sterben alle! Der Albtraum beginnt.
Regisseur Chris Moore hatte seine bisherige Karriere im Filmgeschäft lediglich als Schauspieler in einigen, mehr oder weniger bekannten, Werken bestritten. Mit seinem Regiedebüt "Kill Theory" erfindet er die Slasherwelt nicht neu, aber er weiß durchaus geschickt mit den gegebenen Versatzstücken umzugehen!
Die Darsteller sind allesamt keine neuen Gesichter im Business, hat man Agnes Bruckner immerhin schon in Filmen wie "Motel 2" oder "Venom" gesehen. Auch Taryl Manning ("Weirdsville", "The Devil's Tomb"), Patrick Flueger ("4400"), Teddy Dunn ("Jumper"), Theo Rossi ("Cloverfield") und Kevin Gage sind keine Unbekannten. Sie alle machen ihre Sache im Grunde alle gut. Die Story geht im Grunde auch ziemlich schnell zum Wesentlichen über, und man hat somit nicht erst eine lahme erste Hälfte, wie es zur Zeit Mode zu sein scheint bei derartigen Filmen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide Durchschnittsware 26. September 2009
Von Dude TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Der Erstrezensent hat eigentlich schon alles treffend dargestellt.

Natürlich gibt es in dem Haus, zu dem die Horde Teenager aufbricht, keinen Handyempfang, keine Nachbarn, alle Mädels sind leicht bekleidet und im Haus finden sich auch bis auf eine Pistole keine als Waffen einsetzbaren Gegenstände...

Die Grundidee ist eigentlich gar nicht schlecht, regiemäßige Umsetzung und Schauspiel bleiben jedoch weit hinter den Möglichkeiten zurück.
Vom Setting oder der visuellen Umsetzung nichts Neues.
Bild und Ton gehen in Ordnung.

Als schnelle Durchschnittskost für einen Horrorabend durchaus geeignet, ein Ausleihen in der Videothek ist jedoch völlig ausreichend, kaufen muss man sich diesen Film nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Überraschung* 1. August 2012
Von Fab
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Ich möchte zuerst sagen, dass ich als ich mir diesen Film bestellt habe relativ wenig davon gehört hatte. Er war ganz Preiswert und als begeisterter Filmsammler und Horrorfan sollte es nun diese Scheibe sein.

Die Handlung finde ich blöd hier nochmals zu erwähnen, da man sie leicht auf zahlreichen Seiten finden kann.

Zum Film: Er erfüllt zahlreiche Horrorfilmklischees die aber auch (so sehe ich das) dazu gehören. Viele Filme dieses Genres starten auch alle so ähnlich, dass man sie kaum unterscheiden kann. Die Personen (Gruppe) sind wieder sehr typische ausgesucht (Hübsch, Merkwürdig, Geheimnisvoll ... etc....)

ABER: Was mir sehr gut gefällt ist, dass der Film sich langsam hocharbeitet und mit ein paar wirklich guten Schockern auftrumpfen kann. Ich würde mich als relativ erfahrenen Horrorfilmzuschauer sehen und selbst da zuckt man ein zwei mal zusammen bei einer wirklich guten Atmosphäre. Er ist Kurzweilig und geht wirklich nicht zu Lange. Die Handlung ist nichts neues aber wirklich OK umgesetzt!

WERTUNG: Ich habe lange mit mir gerungen was für eine Note ich dem Film zukommen lasse und habe mich für eine 3 entschieden. In der Genrewertung, wäre es wohl einer mehr geworden! Für Horrorfilmfans durchaus zu empfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Horrorfilm für die gesellige Runde 28. September 2011
Von Moon
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wie weit geht der Mensch, um sich selbst zu retten? Das müssen 8 Studenten herausfinden, als sie in ihrem Ferienhaus von einem Killer überwältigt werden und nur eine Forderung gestellt bekommen: bis 6 Uhr früh lebt nur noch einer von ihnen und darf gehen - leben mehrere, sterben alle. Sind sie bereit, ihre besten Freunde und ihre Liebe zu töten, nur um weiterzuleben?

Wieder ein Film, der sich um die Frage "Wie weit geht man?" dreht. Leider nicht halbwegs so gut umgesetzt, wie es hätte sein können.

Der Film fängt schon wie ein typischer Teeniefilm an. 3 Pärchen machen sich mit einem Single auf dem Weg, um ein Wochenende lang Party zu machen. Schon tausendmal gesehen - gääähn...

Es geht zwar nicht so plump weiter, aber bei mir bleibt trotzdem der bittere Nachgeschmack eines Teenieslashers hängen. Irgendwie gelang es mir nie, die Personen richtig ernst zu nehmen, auch wenn sich der ein oder andere recht erwachsen verhält (was sie eeeeeigentlich ja auch sind) - allerdings heißt das nicht, dass Erwachsene sich unbedingt anders verhalten hätten.

Die Struktur ist auch wie so oft: ein labiles Gruppenmitglied, das schnell die Nerven verliert, ein Anführer, der ruhig und besonnen bleibt, einer der die Gruppe für sich selbst opfern will - und dann natürlich die Mädchen, die nirgends wirklich einzuordnen sind.

Die Story geht zwar nicht nur ums Blutvergießen, wie man es eigentlich erwartet hat, es bleibt auch etwas an der Psychoschiene hängen, wie sich wer und warum verhält. Das war eigentlich recht gut und interessant umgesetzt, wenn man eben die Personen hätte ernstnehmen können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Durchschnittlich
Eine kleine eine Anmerkung: Dieser Film heißt auf Deutsch "Killers - In 3 Stunden seid ihr tot". Wieso ist das wichtig? Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von C. Redl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wie weit geht ein Mensch, um sein eigenes Leben zu retten...
...das ist hier die Frage.

"Kill Theory" ist ein Horror-Thriller von dem Regisseur Chris Moore. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von becharmed veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Doktor, jeder...hätte so gehandelt.
Ein weiterer Film, der in die Kategorie: One-Room-Drama fällt.

Inhalt:
Zu Beginn erfahren wir von einem jungen Mann, der seine drei Freunde sterben lassen... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Nudelsuppe veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend und weit über Durchschnitt ähnlicher Filme
Der Film ist spannend und liegt weit über dem Durchschnitt ähnlich gestrickter Filme. Die Darsteller machen ihre Sache gut, schöne Schockmomente zwischendurch und... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Rumpelstilzchen veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kill Theory DVD Film
Dieser Film ist für Zuschauer die sich gerne gruseln,jedoch in manchen Szenen geht Er in Langeweile über.Deshalb durchschnittliche Bewertung für diesen Film.
Vor 19 Monaten von Manfred veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr spannender und empfehlenswerter Thriller!!
"Kill Theory", auch unter dem Titel "Killers - In 3 Stunden seit ihr tot" bekannt, ist ein wirklich sehr guter Thriller! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juli 2012 von Jens Torchalla
4.0 von 5 Sternen Wirklich nicht schlecht
Der Film hat wirklich was für sich. Ist recht gut gemacht. Und ist auch nicht langweilig. Ich würde ihn mir auch noch mal angucken
Veröffentlicht am 9. Juni 2012 von Mrs.Peacely
5.0 von 5 Sternen Bewertung zu Kill Theory
Der Film ist sehr gut gelungen . Der Film hat viel Brutalität z.b eine hand weniger , ein auge wniger , mit einer schaufel das Gesicht zerschmettert ........ Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Mai 2012 von Cedric
4.0 von 5 Sternen Sehr gut umgesetzt.
Die Geschichte ist an und für sich schnell erzählt und worum es geht, wurde hier schon sehr oft dargestellt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. November 2011 von Harry Schmidt
1.0 von 5 Sternen Abklatsch
Kurz und knapp:

Dieser Film ist einfach ein Abklatsch von einer bekannten Film-Reihe.Ich persönlich war ziemlich entäuscht von diesem Film. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Januar 2011 von lima
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar