oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Kill The Power
 
Größeres Bild
 

Kill The Power

24. Januar 2014 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 15,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:34
30
2
3:51
30
3
4:19
30
4
3:31
30
5
4:31
30
6
4:30
30
7
4:05
30
8
4:42
30
9
3:48
30
10
3:59
30
11
3:18
30
12
3:22

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: Napalm Records
  • Copyright: (C) 2014 Napalm Records Handels GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 48:30
  • Genres:
  • ASIN: B00HPX9ESO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.442 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Crap Nek am 25. Januar 2014
Format: Audio CD
Was für ein Brett!
Skindred haben den Groove einfach gepachtet. Hierbei kann keiner still stehen. Bis auf das ruhige "Playing With The Devil" und das sehr funkige " More Fire" sind das alles potenzielle Floorfiller in jeder Alternative Disco.
Und das nur 2 Jahre nach der Veröffentlichung von Union Black und anschließendem permanentem Touren.
Respekt dafür, das nenne ich fleißig.

Egal ob Kill the Power, Ruling Force, Worlds on fire, oder Ninja,
diese Songs werden live genauso zünden wie z.B. Warning, Pressure oder Set it Off.
Überhaupt wurde das ALbum klanglich so abgemischt, das hier ein guter Eindruck der Live Qualität von SKindred rüberkommt.

Die Produktion ist wirklich sehr angenehm. Das Schlagzeug und die Percussions sind schön dynamisch. Die Gitarren nicht zu dominant und es ist genug Raum für Benjis Stimme.
Welcher erneut eindrucksvoll beweist, das Raggae und Metal wunderbar verschmelzen können.
Das hier ist in der Zeit von totproduzierten Alben(stichwort : loudness war), Balsam für mein Gehör.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias David am 1. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sorry, aber es ist schon rufschädigend einer so aussergewöhnlichen Band in einer Bewertung einen Punkt zuzugestehen...
Als Fan gebe ich dieser neuen Veröffentlichung volle Punktzahl, als Toningenieur gebe ich der Arbeit der verantwortlichen Tonleute und der Band ebenfalls die volle Punktzahl, eine sehr dynamische und energetische Aufnahme, sämtliche Spielereien harmonisch integriert und das zeugt von profunden Sachverstand und musikalischem Verständnis.
Als Musiker wäre ich sofort zur Stelle um bei dieser Band einzusteigen, für mich eine der wenigen aufregenden Combos dieser Zeit !
Der Sänger ist enorm vielseitig und hat eine begnadete Art zu singen, die Band spielt tight und jeder Einzelne ordnet sich der Gesamtidee unter, kein Hauch von Egomanie...
Wenn Musik heutzutage überhaupt noch einen Funken Sprengkraft besitzt um soziale Mißstände anzuprangern und gleichzeitig ein Gefühl der Stärke zu vermitteln dies überwinden zu können.....dann diese....
Wer nur Krach braucht und schnelle Gitarren um abzuwinken bedient sich woanders...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matze am 25. Januar 2014
Format: Audio CD
Die fünfte Platte steht auf dem Speiseplan der 4 Engländer. Yeah, Endlich! Nach einem ganz starken Union Black und keinem weniger druckvollen Album liegen die Erwartungen hoch. Die Frage: zündet auch das neue Album genauso wie die Vorgänger? Nicht ganz! Das Album bringt uns teilweise richtige Bretter, aber auch Parts, die man sich eher hätte sparen können. Von Reggae über harte Riffs bis Dubstep ist auf jeden Fall wieder alles dabei.

01. Kill the Power (5/5)
Ganz Stark! Reggae mit einer Prise Nu-Metal. Lässt sich nicht viel darüber sagen, die Vorab-Veröffentlichung ist ne Bombe!

02. Ruling Force (3/5)
Gutes Riff-Intro, gewöhnungsbedürftige Strophe, durchwachsener Refrain. Eher Mittelmaß.

03. Playing with the Devil (4/5)
Reggae-Strophe mit ner guten Porion Dubstep. Eher ein langsameres Stück. Spaß macht das Ding trotzdem, wenn auch ohne richtigen Höhepunkt.

04. World's on Fire (4/5)
Gutes Teil, klasse Refrain. Auf jeden Fall einer der besseren Songs.

05. Ninja (5/5)
BAM! Zündstoff pur. Der Song wird zukünftig einige Tanzflächen sprengen!

06. The Kids are right now (3/5)
Lied Nummer 6 kann an den Vorgänger nicht anschließen. Tanzbarer Refrain, eher langsam gehalten. Geht so.

07. We Live (2/5)
Poppig. Naja, kann man als Skindred-Fan darauf verzichten.

08. Open Eyed (3,5/5)
Auch nicht ganz das Wahre, dennoch mit guten Ideen. Fängt auf jeden Fall sehr gut an!

09. Dollars & Dimes (3/5)
Läuft durch; kein richtiger Hingucker.

10. Saturday (3,5/5)
Nicht schlecht, wenn auch eher etwas Tanzbarer gehalten.

11.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von simis am 9. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Auf "Kill the Power" mixen Skindred wie gewohnt verschiedene Genres gekonnt in ein musikalisches Gesamtpaket; Reggae, Metal, Hip-Hop, etwas Punk, Rock und Electro- wie Dubstepklänge warten in den insgesamt 12 Titeln - und das Konzept ist aufgegangen: Zwar wurde die Gitarre hier etwas zurückhaltender eingesetzt als noch auf dem metallastigen Album "Babylon" oder "Shark Bites and Dog Fights", und insgesamt hört man nur noch in einzelnen Liedern aggressivere Riffs (Ninja, Open Eyed).

Dafür sorgen Bass und Schlagzeug für mächtig Druck und Groove, des Öfteren hat man auf Dubstep-Parts zurückgegriffen, die auch mal fast ein gesamtes Lied untermalen (Playing With the Devil). Sozusagen knüpft "Kill the Power" nahtlos an "Union Black" an; Benjis markante Stimme erkennt man unverändert sofort wieder, hier stimmen Dynamik und Energie nach wie vor.

Einziger Unterschied zu den Vorgängeralben: Es gibt leider auch zwei bis drei Titel, die für eine Skindred-Platte doch etwas zu eintönig und langsam erscheinen - aber insgesamt betrachtet hat die CD ihre 5 Sterne auf jeden Fall verdient; die restlichen Lieder überzeugen auf ganzer Linie und jedes wiederum auf eine andere Art. Meistens gehen die Refrains direkt ins Ohr und motivieren zu erneutem Hören.

Mehr zu den Liedern im Einzelnen:

1. Kill the Power: (5/5) Super Titellied, harte Riffs und Old-School-Drum-Beat.
2. Ruling Force: (5/5) Auch eine schnelle Nummer mit Dubstepuntermalung und viel Abwechslung.
3. Playing With the Devil: (2/5) Mir persönlich zu langsam, kommt erst spät richtig in Fahrt - trotz tollem Bass-Groove.
4. World's on Fire: (5/5) Steigert sich schnell zu einer tanzbaren Partynummer, toller Refrain.
5.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden