• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kill the Boss ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER mit Gewährleistung +++ Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ Lieferung via DHL oder Deutscher Post +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: berlinius
In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cvcler
In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Kill the Boss

4 von 5 Sternen 267 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,55
EUR 2,52 EUR 0,48
DVD
"Bitte wiederholen"
2-Discs Version
EUR 2,50
Direkt ansehen mit mit Prime Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Sie haben die Wahl: Alle Versionen von Kill The Boss finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

  • Kill the Boss
  • +
  • Kill the Boss 2
  • +
  • Wir sind die Millers
Gesamtpreis: EUR 19,03
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jason Bateman, Charlie Day, Jason Sudeikis, Jennifer Aniston, Colin Farrell
  • Komponist: Christopher Lennertz
  • Künstler: Carol Ramsey, David Hennings, Shepherd Frankel, Lisa Beach, John Rickard, Peter Teschner, Diana Pokorny, Brett Ratner, Toby Emmerich, John Cheng, Sarah Katzman, Jay Stern, Richard Brener, Jonathan M. Goldstein, Michael Disco, Samuel J. Brown
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1), Spanish (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Spanisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 5. Januar 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 267 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005JD0JPE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.278 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der biedere Büroangestellte Nick wird von seinem sadistischen Boss unterdrückt, der schwächliche Zahnarztassistenten Dale von einer sexuell aggressiven Zahnärztin traktiert, und der selbstsichere Chemiefirmenmanager Kurt leidet unter seinem kokssüchtigen Chef Bobby. Als das Maß voll ist, beschließen die drei langjährigen Freunde, füreinander ihre jeweiligen Peiniger permanent aus dem Weg zu schaffen. Der mutmaßliche Killer Jones soll den Job für sie erledigen, doch der gibt ihnen lediglich den Rat, sich an Hitchcocks "Der Fremde im Zug" und DeVitos "Schmeiß die Mama aus dem Zug" zu orientieren.

VideoMarkt

Der brave Büroangestellte Nick wird von seinem sadistischen Boss unterdrückt, der schwächliche Zahnarztassistenten Dale von einer sexuell aggressiven Zahnärztin traktiert, und der selbstsichere Chemiefirmenmanager Kurt leidet unter seinem kokssüchtigen Chef Bobby. Als das Maß voll ist, beschließen die drei langjährigen Freunde, füreinander ihre jeweiligen Peiniger permanent aus dem Weg zu schaffen. Der mutmaßliche Killer Motherfucker Jones soll den Job für sie erledigen, doch sein Einsatz lässt zu wünschen übrig.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer hat in seinem aktiven Arbeitsleben nicht wenigstens schon einmal einen ganz, ganz miesen Chef seinen Vorgesetzten nennen müssen und ist mit der Idee zum Film "Kill the Boss" mehr als nur einmal schwanger gegangen, hat sie dann aber, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten, letztlich doch nicht in die Tat umgesetzt. In dieser amerikanischen Komödie allerdings bleibt es nicht nur bei dieser Idee und so versuchen die drei Freunde Nick, Dale und Kurt (gespielt von Jason Bateman, Charlie Day und Jason Sudeikis) tatsächlich ihre jeweiligen Bosse ins Jenseits zu befördern. Und so herrlich bösartig und fies wie Kevin Spacey das Chef-Ekel gibt und Colin Farrell den gemeinen und niederträchtigen Ober-Schuft in Führungsposition, haben die Beiden das vorzeitige Ableben auch verdient, Jennifer Aniston allerdings kann(oder auch Gott sei Dank) nur sexy und so möchte man es dem Kurt im Film gleich tun und sie eher flachlegen, denn töten... "Kill the Boss" fängt sehr stark an: Toll gespielte Charaktere mit witzigen Dialogen, deren Pointen immer passen und ein Handlungsfaden, der die Spannung des Filmes lange, lange hält. Doch als der angebliche Auftragsmörder Dean Jones (obwohl sensationell gespielt von Jamie Foxx aber leider eine völlig überflüssige Filmfigur) als Mordberater eingreift, werden die Figuren von Nick, Dale und Kurt zu überzeichnet und im Fall des von Charlie Day gespielten Dale sogar fürchterlich albern. Die spielfreudigen und gut aufgelegten Schauspieler können das zum Ende hin schwächer werdende Drehbuch leider nicht über die vollen 94 Minuten retten.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
vor allem Jennifer Aniston als sexsüchtige, fast nymphomane Zahnärztin haut einen aus den Socken... Das verkörpert sie so "ordinär", dass man es ihr nicht zugetraut hätte...

Vor allem die kleinen Nebenrollen, die eigentlich mit den größeren Namen besetzt sind, wie Kevin Spacey, Colin Farrell als glatzköpfiger, koksender Junior-Chef (erinnert mich irgendwie an Tom Cruise in Tropic Thunder) oder Jamie Foxx als Klein-Gangster, machen das Tolle an dem Film aus, aber natürlich auch die Hauptdarsteller, die authentisch, aber vor allem sehr witzig herüberkommen...
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
richtig guter film würde ihn jederzeit weiterempfehlen. coole story, coole besetzung. macht spaß ihn zu schauen. guckt ihn euch an!
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Und ich kann euch sagen, was haben wir gelacht. KILL THE BOSS ist eine Komödie - eine durchweg witzige Komödie die aber hin und wieder etwas schärfer unter die Gürtellinie schießt - wie man das findet hängt natürlich stark von persönlichen Ansichten und vom eigenen Geschmack ab. Im Gesamtpaket macht KILL THE BOSS in meinen Augen jedenfalls eine super Figur und bietet willkommene Abwechslung, denn selten sah man so eine "schmutzige" Komödie mit so hochkarätiger Besetzung.

Die Story baut langsam auf und fängt die verschiedenen Persönlichkeiten und ihre Probleme immer wieder im Wechsel super ein - hier sind Lacher garantiert denn das Ganze ist einfach gestrickt und lässt immer Raum für Spaß. Die Story strickt sich über den gesamten Film hin weg spaßig und gewinnt zusätzlich an Geschwindigkeit, bis letztendlich alles zusammenläuft. Allen voran stechen hier besonders die 3 Bosse heraus. Diese wurden von den Größen: Kevin Spacey, Jennifer Aniston und Colin Farrell gespielt und das ist wie zu erwarten war, ein Genuss. Am besten gefiel mir hier Jennifer Aniston, welche die super sexistische Zahnärztin unglaublich erotisch und vor allem überzeugend knallig spielt. Man kennt sie ja meist nur aus den üblichen Pärchen-Schnulzen/Komödien aber hier beweist sie ganz klar, das sie mehr drauf hat und auch noch andere Qualitäten als das "liebe Frauchen" aufweisen kann. Natürlich stehen Spacey und Farrell dem in nichts nach und verkörpern ihre Charaktere ebenfalls mit viel Witz und naja, so das man sie eigentlich nicht mögen kann, was super rüber kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 43 von 59 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Dude TOP 500 REZENSENT am 29. Januar 2012
Format: DVD
Wer zum Lachen in den Keller geht, dem wird dieser Film nicht gefallen.

Wer sich nicht vorstellen kann, dass man mit einer Zahnbürste auch etwas anderes putzen kann als die Zähne, der wird Bauchschmerzen kriegen.

Auch vielen Frauen dürfte dieser Film nicht gefallen, ich würde ihn doch eher als für einen Männerabend geeignet bezeichnen.

Freunde des feinsinnigen Humors sind hier falsch.

Genießer anspruchsvoller Filmkunst - das ist nichts für Euch.

Alle anderen aber, und das scheinen doch immer noch eine ganze Menge zu sein, die werden einen verdammt lustigen Abend erleben!

Bei Kosten von 35 Mio. Dollar hat der Film inzwischen weltweit über 200 Mio. Dollar eingespielt, was kein Qualitätsbeweis ist, aber auch darauf hindeutet, dass es sich hierbei kaum um die Gurke handeln kann, die einige hier daraus machen wollen.
Aber kein Film schafft es, ALLE zufrieden zu stellen.

Bei imdb.com haben rund 92.000 Zuschauer dem Film eine Durchschnittnote von aktuell 7 von 10 Punkten gegeben, was recht gut ist und in meinen Augen ein zutreffendes Bild liefert.

Schon die Darstellerriege spricht eigentlich für sich:
Kevin Spacey, Jennifer Aniston, Donald Sutherland, Colin Farrell, Jason Bateman, Jamie Foxx etc.

Worum geht es im Film?

Die drei Malocher Nick, Kurt und Dale haben fertig.
Ihre Chefs nutzen sie aus, quälen sie und die Situation am Arbeitsmarkt macht eine Kündigung unmöglich (dies kann durchaus als Seitenhieb auf die "soziale" Marktwirtschaft verstanden werden).
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 72 von 99 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Bei Müller nur heute für 5 Euro ! 0 03.02.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden