oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 9,71
Inklusive (Was ist  das?)
Dirty Deals! In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kid a

Radiohead Audio CD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (130 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,39 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf durch Dvd Overstocks UK und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 10,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Radiohead-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Radiohead

Fotos

Abbildung von Radiohead

Biografie

RADIOHEAD - BEST OF

“And I know I'm paranoid and neurotic, I've made a career out of it.” Thom Yorke
“We’re not a political band, we are political people.” Jonny Greenwood

Damit war eines Tages zu rechnen: The Best of Radiohead. Es hätte sich wohl kaum ein besserer Zeitpunkt für die erste große Retrospektive der ... Lesen Sie mehr im Radiohead-Shop

Besuchen Sie den Radiohead-Shop bei Amazon.de
mit 51 Alben, 25 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Kid a + Amnesiac + Ok Computer
Preis für alle drei: EUR 23,22

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Amnesiac EUR 8,44
  • Ok Computer EUR 5,39

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (29. September 2000)
  • Erscheinungsdatum: 29. September 2000
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 50 Minuten
  • ASIN: B000025558
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (130 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.945 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Everything In It's Right Place
2. Kid A
3. The National Anthem
4. How To Disappear Completely
5. Treefingers
6. Optimistic
7. In Limbo
8. Idioteque
9. Morning Bell
10. Motion Picture Soundtrack

Produktbeschreibungen

Rezension

Das Neue Zeitalter legt den Rückwärtsgang ein: raus aus der New-Age- Sackgasse, back to the roots des christlichen Abendlandes. Voraufkläre- rische Sinnenfreude - in Dritte-Welt-Shop-Klamotten, mit Quartzuhr am Handgelenk - war auf Folk-Festivals immer schon angesagt. Im Namen der Rose ließ das Mittelalter-Revival bereits Buchhandels- und Kinokassen klingeln. Die hessische Blockflöten- und Drehleier-Combo Spielleut ver- zückt mit ihrer Show derzeit Volkshochschüler und Nostalgiemarktbesucher. Und das Ensemble Sarband reichert auf "Cantico" (JARO/EfA 4151, AAD, 63:16, I:05-08, K: 07, R: 08) frommes Gedankengut des europäischen Mittelalters mit Orient-Rhythmen an; Bauchtanz-Elevinnen werden dankbar zu dieser CD greifen. Die herausforderndste Auseinandersetzung mit dem Hören und Fühlen des mittelalterlichen Menschen legt ausgerechnet ein Computermusik-Label vor: Lieder der Mystikerin Hildegard von Bingen (1098- 1179), gespielt auf Instrumenten ihrer Zeit und elektronischen Musik- Maschinen. Darf man das? Antwort: Man muß. Denn der heutige Hörer ist zu jenen Empfindungen, die ein Künstler früherer Jahrhunderte auslösen konnte, kaum noch fähig - trotz (oder sogar: wegen) all jener Sensi- bilisierungen des Ohres, die aus dem Fortschritt der Tonträgertechnik resultieren. Aber dermaßen aufbereitet wird die "Elektronische Musik des Mittelalters in authentischer Aufführung" - so der Untertitel der Diadema- CD - ihren Weg in die Tanzpausen-Ruhezonen von Diskotheken, in Me- ditationsversammlungsräume und andere Yuppie-Kathedralen finden. ** Interpret.: 07-09

© Stereoplay -- Stereoplay

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Radio Head,Kid a.Versand aus Deutschland/Label: Parlophone/ Published: 2000/First issue cop

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen How to never disappear completely! 16. Oktober 2010
Von Reckoner
Format:Audio CD
Wer gewöhnliche Plastikmusik (sprich Pop o.ä.) gewöhnt ist,
wird mit dieser Scheibe wahrscheinlich nicht viel anfangen können.
Wer jedoch jedoch aufgeschlossen ist und dem düsteren Kid A die Möglichkeit gibt,
sich durch mehrmaliges Hören zu entfalten,
dem erschließt sich hier Schritt für Schritt ein Meisterwerk,
das einen in eine andere Welt entführt.
Dazu sollte man zuerst alle Erwartungen an ein OK Computer 2 ablegen.

Die Reise beginnt mit "Everything in its right place",
das einen im 10/8 Takt in die Stimmung versetzt,
die das gesamte Album prägt.
Ein ganz besonderer Opener, der einem jedes Mal wieder,
wenn man die CD einlegt, ein behagliches Lächeln ins Gesicht zaubert.

Mit dem Titeltrack folgt wohl das zu Beginn unzugänglichste Stück.
Die Verzerrte Stimme Thom Yorkes erscheint gedämpft, distanziert.
Wenn man aber mit dem Song näher vertraut ist, findet man immer mehr Gefallen an "Kid A",
der zum Ende hin zwar nur kurz, aber sehr schön aus der dunklen Kulisse auftaucht.

"The National Anthem" zeichnet sich vor Allem durch die simple Mörder-Bassline aus,
die sich unverändert durch das ganze Stück zieht.
Wieder ist Yorkes Stimme verzerrt, aber nicht so stark wie beim vorigen Track.
Verschiedenste Blasinstrumente arbeiten sich zusammen zu einem Kakophonischen Höhepunkt hin,
der einen bei den ersten Malen das Gesicht verziehen lässt.
Doch man erkennt langsam System dahinter und beginnt nach und nach, die Dissonanzen lieb zu gewinnen.

Track Nummer 4 ist die meiner Meinung nach beste und gefühlvollste Ballade, die auf dieser Welt je geschrieben wurde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial 21. September 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Meine Geschichte zu Kid A ist witzig: Als ich mir das Album damals gekauf habe, fand ich es nach dem ersten Hören grottenschlecht und konnte absolut nichts damit anfangen. Ich habe es kurzentschlossen wieder verkauft und war froh, es los zu sein.
Ungefähr ein Jahr später kaufte ich es mir dann aber doch wieder, und mit den Jahren ist es doch tatsächlich zu meinem zweitliebsten Radiohead-Album geworden!!
Kid A ist ein Album, dass einen mit auf eine Reise nimmt. Man weiß zuerst zwar nicht, wohin diese Reise führt, aber eines wird einem irgendwann klar: Es ist eine großartige Reise!
Es ist ein Album, über das man eigentlich schwer sprechen kann. Oder aber man spricht zuviel darüber. Atmosphäre, Bewegung und "die Reise ins Nirgendwo" sind für mich die Schlüsselwörter dazu. Wenn man diese Scheibe auflegt, verändert sich der Raum um einen herum. Wärme, Kälte, Agressivität, Passivität, Traurigkeit, Resignation, Hoffnung, Leere, Fülle, Angst, Leichtigkeit, Glückseligkeit, Stärke, Schwäche, Zerbrechlichkeit,... das alles und viel mehr ist hier magisch vereint und in Musik gebannt.
Kid A wird für mich immer ein ganz besonderes Album bleiben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The sound of an entire life passing by. 26. Juni 2003
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Es gibt Ereignisse, die unser Leben verändern.
Das erste Mal verliebt sein.
Das erste Mal.
Das erste Mal Kid A.
In einer Zeit, in der Musik zum bloßem Konsumprodukt, zur kostenlosen Beilage in billigen Werbeheften degradiert wird, ist es gut eine Band wie Radiohead zu sehen, die bereit ist, in musikalische Grenzbereiche vorzudringen, die mit "Kid A" ein Album herausbrachten, das selbst den herausforderte, der glaubte, bereits wirklich alles gehört zu haben.
Von der existentiellen Schwermut auf Ok Computer und den meterhohen Gittarenwänden Floydscher Prägung ist nichts mehr entdecken.
Stattdesen regiert ein surreal anmutender, filigraner Abstrahismus von Text und Ton , der engstirnigere Zeitgenossen bereits beim Opener "Everything In Ist Right Place" die Haare zu Berge stehen lassen wird:
Thom Yorkes freischwebende Stimme windet sich um ein E- Piano, dazu berichtet Mr. Yorke, daß ergestern morgen an einer Zitrone saugend erwacht ist. Nichts scheint sich an dem ihm zugedachten Platz zu befinden, doch dieses kreative Chaos ist Konzept.
Aufgeschlossenere Hörer könnten in Kid A den idealen Soundtrack für den Film namens Leben finden, da es in seiner Symbiose von kalten Elektronik- Sounds und völlig losgelösten Strukturen eine perfekte Reflektion der Hektik, Konfusion und gegenseitigen Entfremdung, von denen das ausgehende Jahrtausend zweifelsohne
geprägt ist, darstellt.
Viele Songs basieren auf minimalistischen Grundideen wie der pulsiernden Basslinie des "National Anthem", der in einer Kakophonie aus Bläsern und infernalischem Geschrei mündet. Man fühlt sich an A Day In The Life erinnert, bloß energetischer. Größer.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The sound of an entire life passing by. 29. März 2002
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Es gibt Ereignisse, die unser Leben verändern.
Das erste Mal verliebt sein.
Das erste Mal.
Das erste Mal Kid A.
In einer Zeit, in der Musik zum bloßem Konsumprodukt, zur kostenlosen Beilage in billigen Werbeheften degradiert wird, ist es gut eine Band wie Radiohead zu sehen, die bereit ist, in musikalische Grenzbereiche vorzudringen, die mit “Kid A“ ein Album herausbrachten, das selbst den herausforderte, der glaubte, bereits wirklich alles gehört zu haben.
Dabei hätten sie nach dem immensen Erfolg von “OK Computer“ alle Chancen der Welt gehabt, als größte Stadionrockband der Welt in die Fußstapfen von R. E. M. oder U2 (Aaargh!) zu treten.
Radiohead treten sie mit Füßen:
Von Thom Yorkes existentieller Schwermut und den meterhohen Gittarenwänden Floydscher Prägung ist nichts mehr entdecken.
Stattdesen regiert ein surreal anmutender Abstrahismus von Text und Ton , der engstirnigere Zeitgenossen bereits beim Opener “Everything In Ist Right Place“ die Haare zu Berge stehen lassen wird:
Thom Yorkes freischwebende Stimme windet sich um ein E- Piano, dazu berichtet Mr. Yorke, daß ergestern morgen an einer Zitrone saugend erwacht ist. Nichts scheint sich an dem ihm zugedachten Platz zu befinden, doch dieses kreative Chaos ist Konzept.
Aufgeschlossenere Hörer könnten in Kid A den idealen Soundtrack für den Film namens Leben finden, da es in seiner Symbiose von kalten Elektronik- Sounds und völlig losgelösten Strukturen eine perfekte Reflektion der Hektik, Konfusion und gegenseitigen Entfremdung, von denen das ausgehende Jahrtausend zweifelsohne
geprägt ist, darstellt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Es wird fremder und außergewöhnlicher
Nach dem hochgelobten OK Computer begibt sich Radiohead nun in extremere Gebiete und liefert mit Kid A ein Album, dass viele Hörer zunächst eher verstörte, als... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Timmurmel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen irgendwas fehlt
Musikalisch triftt dieses Album nicht ganz meinen Geschmack, aber es fällt ja auch etwas aus der Reihe, wenn die anderen Radiohead Alben kennt. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Derbystar74 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nur besoffen erträglich
Was für ein Klangbrei !! Habe die CD geschenkt bekommen und nach einmaligem Hören sofort entsorgt. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Lichtgestalt veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut
Die Ware konnte rasch und eindeutig identifiziert werden und war wie erwartet und Folge dessen in Ordnung. Ich würde bei Bedarf sofort wieder bestellen.
Vor 15 Monaten von Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen The National Anthem ! Ein Klassiker der moderenen Neuzeit !!!
Auf "Kid A" geht es sehr experimentell zur Sache. Samples und elektronische Klänge bestimmen die Musik, die durchweg kalt und bedrohlich wirkt, durch Thom Yorkes... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Fender child veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Vinyl LP ist 10" double
Das Album ist klasse - keine Frage.
Jedoch sollte man bedenken, dass es auf Vinyl als Doppelalbum auf 10" kommt, was bei mir z.B. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Quentin Niemand veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Halbgares ödes Zeug
Eine dieser Platten, bei denen ich immer das Gefühl habe, hier hat sich eine Band einen schlechten Scherz erlaubt und kugelt regelmäßig lachend auf dem... Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von Herr Paradox veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk!
"Kid A" ist mit großer Sicherheit eines der besten, außergewöhnlichsten und unerwartetsten Alben der letzten 20 Jahre. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. September 2011 von JudasGaga
5.0 von 5 Sternen Überwältigende Verwandlung
Mit diesem Album haben Radiohead erst wirklich gezeigt, was in ihnen steckt. Ihre experimentellsten und kreativsten Momente finden sich auf dieser Scheibe und mit dem Gedanken,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2011 von TheCHEESE
5.0 von 5 Sternen Geniales Meisterwerk
Zu diesem Album gibt es nur eins zu sagen: Bisher das beste Album der britischen Band!
Ein Konzeptalbum, was seines Gleichen sucht! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Januar 2011 von Martin Beschorner
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Schallplatte 0 03.07.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar