oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 7,39
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kick Up the Fire,and Let the Flames Break Loose [Content/Copy-Protected CD]

Cooper Temple Clause Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch Giant Entertainment und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 31. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • Mehr von Ariola finden Sie im Shop.

  • nicepriceNice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Cooper Temple Clause-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Cooper Temple Clause

Fotos

Abbildung von Cooper Temple Clause
Besuchen Sie den Cooper Temple Clause-Shop bei Amazon.de
mit 24 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Kick Up the Fire,and Let the Flames Break Loose + See This Through & Leave + Make This Your Own
Preis für alle drei: EUR 29,22

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • See This Through & Leave EUR 14,93
  • Make This Your Own EUR 7,30

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (8. September 2003)
  • Erscheinungsdatum: 8. September 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Content/Copy-Protected CD
  • Label: Ariola (Sony Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B0000AOYBY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.479 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. The Same Mistakes 4:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Promises, Promises 3:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. New Toys 5:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Talking To A Brick Wall 5:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Into My Arms 6:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Blind Pilots 4:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. A.I.M. 4:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Music Box 6:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. In Your Prime 2:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Written Apology10:08Nur Album


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:The Cooper Temple Clause,Kick Up The Fire And Let The Flames Break Loose.Versand aus Deutsc

Amazon.de

Trotz des markigen Titels Kick Up The Fire, And Let The Flames Break Loose geben sich The Cooper Temple Clause auf ihrem zweiten Album etwas ruhiger und zugänglicher, dennoch gleichermaßen orientierungslos wie auf ihrem aufwirbelnd ungestümen Debüt See This Through And Leave. Wer nach dem hochgelobten Erstling Langeweile oder gar Kreativitätsverlust bei den sechs Briten befürchtet hatte, wird eines Besseren belehrt. In den wilden Mix aus Techno, Noise, Ambient-Rock, Jazz und Pop schleicht sich gar so etwas wie Kohärenz ein, trotz der überraschenden Stil- und Tempowechseln wirkt das Album zusammenhängend in all seiner Vielschichtigkeit.

Ihre Stärken haben The Cooper Temple Clause neben der schrägen Düsterheit gewiss im lärmenden Ausbruch. So ist auch die erste Single-Auskopplung "Promises Promises" ein wüster Kracher, der nach dem elektronisch versponnenen Opener "The Same Mistakes" alle Aufmerksamkeit in seine Richtung zieht. Die Schulfreunde aus der Londoner Satellitenstadt Reading gehen ihren Weg weiter, klingen etwas reifer, bleiben aber letztlich so seltsam verquastet wie erwartet. --Felix von Vietsch


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kick up... 12. Juli 2004
Format:Audio CD
Wenn ich eine Platte nennen müsste, die mein Leben und meine Liebe zur Musik bestätigt, geprägt und unterstützt hat, dann wäre es diese! Beim ersten Hören müssen sich die Ohren noch gewähnen, manche legen die Scheibe vielleicht erstmal weg, aber wenn man mit Kopfhörern die Songs miterlebt, dann breitet sich schnell (bei mir zumindest) eine Gänsehaut über den ganzen Körper aus. "Kick up and let the flames break loose" ist so energiegeladen, so lebendig, so abwechslungsreich wie lange kein Album mehr. Die vorhergehende Platte war schon der Wahnsinn, aber hier haben es die Jungs auf die Spitze gebracht. Hört es euch gut an, das ist keine Platte für nebenbei!!! Mein favorite: "Talking to a brick wall
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In a galaxy far, far away... 12. November 2003
Format:Audio CD
Was haben The Cooper Temple Clause, Radiohead, Tool, System Of A Down, The Mars Volta, Björk und The Blood Brothers gemeinsam? Richtig; absolut gar nichts! Was dann schon wieder die Gemeinsamkeit präzise auf den Punkt bringt. Denn jeder dieser Interpreten ist auf eine so selten konsequente Art einzigartig und in einem eigenen Musik-Kosmos in Sphären entschwunden, in denen jeder Vergleich mit anderen zur Lächerlichkeit werden muß.
Daß TCTC ohne wenn und aber in diesen Kreis gehören, haben sie ja schon mit ihrem bemerkenswerten Debut ‚See This Through And Leave' gezeigt. Aber dieser Nachfolger hier untermauert diesen Anspruch nicht nur, sondern stellt ihn gewissermaßen neu; also typisch für solche Eigenbrödler. Hier ist alles anders und also doch altbekannt. Und vor allem: hier ist alles so viel besser.
Man kennt das ja: man bestellt sich die neuen Platten diverser Lieblingskünstler, hört sie sich an, feiert sie ab und ist begeistert. Aber hat man ernsthaft was anderes erwartet? Wer hat denn wirklich ernsthaft daran gedacht, daß ‚Hail To The Thief' oder ‚Absolution' Schrott werden könnten? TCTC hingegen sind noch ein recht unbeschriebenes Blatt, und das Debut war eben sehr gut und bemerkenswert. Aber ‚Kick Up The Fire...' ist der schiere Wahnsinn! Und daß man sich über Platten, deren Großartigkeit man nicht erwartet, besonders freut, ist ja klar... Jedenfalls also: Wow!
Hier wird einem wirklich alles geboten, was das prädikat ‚Kopfmusik' verdient - und mehr! Denn sicher, die Komplexität der Rhythmen, die Electro-Spielereien; das funktioniert primär über den Kopf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW! 30. November 2004
Format:Audio CD
ein wirkliches meisterwerk was die jungs aus reading,england da abgeliefert haben!
schon der erstling "see this trough and leave"war der hammer,aber mit diesem nachfolger haben es TCTC geschafft sich selbst zu toppen!
jeder song ist schon für sich ein kleines meisterwerk(vielleicht mit ausnahme des song "in your prime",track 9)trotzdem wirkt das gesamte album wie eine art "einheit".
beim anfänglichen hören wirkt die platte zwar etwas sperrig,aber gerade das ist das schöne an diesem album!
es braucht etwas zeit bis man den zugang findet(mancher wird ihn vielleicht auch gar nicht finden,da "kick up the fire..."keine leichte kost ist),aber wenn man ihn gefunden hat wird man gepackt und bis zum über mehrere minuten dauerndem outro des letzen tracks "written apology"nicht mehr losgelassen!
für mich das BESTE album 2003 und eine platte für die ewigkeit!
highligts sind:
"talking to a brick wall"
"music box"
"written apology"
und natürlich der einzige "richtige" rocksong des albums:"promises promises"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TCTC die zweite 29. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Das zweite Album der Cooper Temple Clause kommt im Vergleich zum Vorgänger "See This Through And Leave" um einiges homogener, ausgereifter und ruhiger daher. Man hat das Gefühl dass die Band persönlich sowie musikalisch reifer geworden ist. Die Songs auf "Break Up The Fire And Let The Flames Break Loose" verlieren sich nicht mehr so stark im Getöse, The Cooper Temple Clause wissen genau was sie wollen und wie sie es erreichen.
An der Schwierigkeit und Komplexität der Lieder hat sich nach wie vor nichts geändert, auch hier braucht man eine Weile bis sich einem die Songs erschliessen. Die Coopers bleiben ihrer Devise treu so unkonventionell wie nur möglich zu sein, so endet z.B. der Ablschlusstrack "Written Apology" nachdem er anfänglich von einem Piano begleitet wird im einem Getöse aus Flipperautomaten. Einzig die Singelauskopplungen wie "Promises Promises" oder "Blind Pilots" sind etwas zugänglicher. Allgemein liegt auch hier der Reiz im unvorhersehbaren und in den Spannungsbögen die es schaffen einen sicher durch das Album mit all seinen Überraschungen zu tragen.
Wer sich mit dem Vorgänger See This Through And Leafe anfreunden konnte, der wird hiermit auch sicher seine Freude haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eines der besten alben 2003 29. Januar 2004
Format:Audio CD
Mir gefiel schon die erste Platte von The Cooper Temple Clause, doch mit ihren zweiten werk toppen sie sich selber.locker. Alles klingt runder, aus einem Guss, ohne dabei eintönig zu wirken. Kick Up The Fire And Let The Flames Break Loose ist genau das Album, dass Radiohead mit Hail to the Thief gerne gemacht hätten. Klar gibt es viel elektronischen Schnickschnack, doch es bleibt immer die Melodie im Auge. Und das ist die eigentliche Leistung von The Cooper Temple Clause. Man weiß nie wie die Lieder enden, aber sie bleiben trotzdem im Ohr hängen - im gegensatz zu vielen Radiohead sachen.
Das Album beginnt schon ganz ganz groß. Da wäre erstmal "The Same Mistakes". Ohne wirklichen Refrain steigert sich die melodie, windet sich immer weiter und lauter in die Gehörgänge um dann genauso plötzlich zu enden. Doch es geht genauso gut weiter, nämliich mit Promises Promises. Die einzige durch und durch laute nummer. Bitterböse und genial auf einem streich. Von nun an kommen die elektronische Spielereien mehr in den Vordergrund ohne aber die Gitarren wirklich verdrängen zu können. Das wird bei New Toys aber noch stärker bei Talking To A Brick Wall deutlich. Brillant. Beide Stücke. Es passt einfach alles zusammen, interessante Geräusche, die Gitarren, die tolle Stimme von Ben Gautrey - top. Nach diesem Einstand war ich mir sicher es kann nicht besser werden und damit lag ich leider nicht ganz daneben. Into My Arms weiß nicht zu überzeugen, doch kurz nach diesem kleinen Schwächeln ziehen die sechs jungen Herren aus Reading wieder gewaltig an und liefern ein richtig geniales Gitarrenstück mit Blind Pilots ab.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar