oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,01
dvd-schnell... In den Einkaufswagen
EUR 9,00
the-dvd-house In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Kick-Ass [Blu-ray]

Aaron Johnson , Christopher Mintz-Plasse , Matthew Vaughn    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (249 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 18 auf Lager
Verkauf durch Movie-Panel und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen
Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Auswahl der Universal Film Promos, Kinofilme zum Vorbestellen und die Highlights des Jahres.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Kick-Ass [Blu-ray] + Kick-Ass 2 [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 22,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Kick-Ass 2 [Blu-ray] EUR 14,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Aaron Johnson, Christopher Mintz-Plasse, Chloe Moretz, Nicolas Cage, Clark Duke
  • Regisseur(e): Matthew Vaughn
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Portugiesisch (DTS 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 117 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (249 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003GHM7B4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.585 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Fiction meets Reality. Basierend auf der gleichnamigen Comicserie von Mark Millar bringt Regiestar Matthew Vaughn (Layer Cake, Der Sternenwanderer) die beinharte Kick-Ass - Comicserie als absurd witziges Superheldenabenteuer auf die Leinwand.
Fast unsichtbar in der Schule und mit einem Haufen Comics im Schrank ist Dave Lizewski (Aaron Johnson) ein völlig durchschnittlicher Teenager – zumindest bis er die Entscheidung fällt, ein Superheld zu werden. Er schlüpft in ein grünes Ganzkörperkostüm, setzt sich eine Maske mit Schlitzen für Augen und Mund auf, schnappt sich zwei Bleirohrkampfknüppel und zieht als Kick-Ass in den Kampf gegen das Böse. Das einzige Problem dabei ist allerdings, dass er auf seinen nächtlichen Patrouillen nicht mal ein winziges Fünkchen Superkraft zu bieten hat und sich vor Schurken in Acht nehmen muss, die etwas mehr Power aufweisen. Doch dann gelingt ihm tatsächlich sein erster großer Kampf und so wird er zum MySpace-Helden. Ebenfalls maskiert, aber schon länger mit todbringendem Ernst im Geschäft sind zwei andere Rächer, auf die er bald darauf trifft, eine unaufhaltsame 11-jährige, die ihr rasiermesserscharfes Doppelschwert als Hit Girl (Chloë Moretz) schwingt, sowie ihr panzerbrechender Vater (Nicolas Cage), der erbarmungslos als Big Daddy zupackt. Dazu gesellt sich mit Red Mist (Christopher Mintz-Plasse) noch ein weiterer Superheldennachahmer. Diese eigenwillige und durchaus energische Allianz bekommt es aber schnell auch mit mächtigen Feinden zu tun und wird durch die heimtückischen Machenschaften von Gangsterboss Frank D’Amico (Mark Strong) auf eine tödliche Probe gestellt.
Mit bissigem Witz und angriffslustiger Härte haut, schießt und sticht die Superheldenfantasie wild um sich. Ein lässig-erwachsener Comic-Thriller, der mit blutigen Argumenten beweist, dass Verbrecherjagd kein Kinderspiel ist.
Kick Ass
Kick Ass
Kick Ass
Kick Ass
Kick Ass
Kick Ass

  • Brutaler als „300“, witziger als „Watchmen“! Ein Comic-Thriller für Comic-Fans. Ein Film, der Kinogrenzen sprengt. BILD

  • 'Kick-Ass' ist kein Film für Kinder, jugendliche Hauptdarsteller hin, alberne Kostüme her. Das Blut fließt hier nicht, es spritzt... - www.monstersandcritics.de

  • Mit furiosen Fights und bösartigem Witz setzt die Actionfarce Kick-Ass Maßstäbe für künftige Comicverfilmungen – TV Spielfilm

  • Wir versprechen: So viel Spaß hatten Sie in zwei Stunden schon lange nicht mehr. - TV Movie Digital, April 2010

  • Grandios choreografierte, ins Groteske gestei¬gerte Kämpfe, rotzfrecher Humor, unvergesslich schräge Charaktere: Mit „Kick-Ass“ ist Matthew Vaughn eine der besten Comicadaptionen gelungen – TV Spielfilm

Produktbeschreibungen

Fast unsichtbar in der Schule und mit einem Haufen Comics im Schrank ist Dave Lizewski (Aaron Johnson) ein völlig durchschnittlicher Teenager - zumindest bis er die Entscheidung fällt, ein Superheld zu werden. Er schlüpft in ein grünes Ganzkörperkostüm, setzt sich eine Maske mit Schlitzen für Augen und Mund auf, schnappt sich zwei Bleirohrkampfknüppel und zieht als "Kick-Ass" in den Kampf gegen das Böse. Das einzige Problem dabei ist allerdings, dass er auf seinen nächtlichen Patrouillen nicht mal ein winziges Fünkchen Superkraft zu bieten hat und sich vor Schurken in Acht nehmen muss, die etwas mehr Power aufweisen. Doch dann gelingt ihm tatsächlich sein erster großer Kampf und so wird er zum MySpace-Helden. Ebenfalls maskiert, aber schon länger mit todbringendem Ernst im Geschäft sind zwei andere "Rächer", auf die er bald darauf trifft eine unaufhaltsame 11-jährige, die ihr rasiermesserscharfes Doppelschwert als Hit Girl (Chloë Moretz) schwingt, sowie ihr panzerbrechender Vater (Nicolas Cage), der erbarmungslos als Big Daddy zupackt. Dazu gesellt sich mit Red Mist (Christopher Mintz-Plasse) noch ein weiterer Superheldennachahmer. Diese eigenwillige und durchaus energische Allianz bekommt es aber schnell auch mit mächtigen Feinden zu tun und wird durch die heimtückischen Machenschaften von Gangsterboss Frank D′Amico (Mark Strong) auf eine tödliche

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
51 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da ich sprachlos bin: Einfach nur WOW !!! 24. April 2011
Von H. Weisser TOP 1000 REZENSENT
Format:Blu-ray
>>> ZUM FILM <<<
Regel Nr. 1: Jemand wird durch die Gene der Eltern, mit Hilfe der Wissenschaft oder schlicht durch einen Unfall zum Superhelden.
Regel Nr. 2: Ein Superheld hat immer phantastische Superkräfte, um das Böse in die Schranken zu weisen
Regel Nr. 3: Ein Superheld trägt ein beeindruckendes Kostüm, um seine Gegner einzuschüchtern
Ausgelutscht und langweilig? Schon tausend Mal gesehen? Dann sollte man unbedingt einmal einen Blick auf "Kick-Ass" werfen. Dieser erfrischend andere Superhelden-Film schert sich einen Dreck um die geltenden Regeln und erzählt die Geschichte von ein paar sehr gewöhnliche Menschen, die, ausgestattet mit menschlichen Kräften, in den Kampf gegen das Böse ziehen.

Da kann es dann schon vorkommen, dass das Superheldenkostum nicht perfekt sitzt oder gar lächerlich wirkt. Auch sind die vermeintlichen Superhelden jederzeit verletzbar und schweben bei ihren nächtlichen Touren oftmals in Lebensgefahr. Das klingt nach 08/15-Action-Film, ist bei "Kick-Ass" jedoch ein erfreulich anderes Erlebnis. Alle paar Minuten bekommt man als Zuschauer Szenen zu sehen, die man so sicher nicht erwartet hätte. Meine anfängliche Skepsis war nach kurzer Zeit verflogen. Mit jeder Filmminute war ich ein Stück mehr von der unkonventionellen Art des Films begeistert, der mutig einen völlig eigenen Weg einschlägt, um eine Superheldengeschichte zu erzählen. Zugleich hält er den Standard-Produktionen des Genres gekonnt den Spiegel vor, die sich in den prinzipiell immer gleichen Geschichten zumeist nur durch austauschbare Helden voneinander unterscheiden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Blu-ray|Von Amazon bestätigter Kauf
Wer von uns hatte noch nie Momente im Leben, in denen man sich wünscht, die Welt oder zumindest das Leben eines einzigen Menschen zu retten? Womöglich hätte man diese Rettung vollziehen können, dessen ungeachtet zieht man doch lieber vor, sich umzudrehen oder weiter zu gehen. Gemäß Mark Millars und Matthew Vaughns Theorie könnte eine solche Rettung allen von uns gelingen, in dem man versucht und/oder daran glaubt, ein Superheld zu sein.

Weit davon entfernt mit großen Budgets und Spezialeffekten der letzten Generation zu beeindrucken, werden bei "Kick-Ass" zwei Aspekte deutlich: Die Idee und die Vision.

Die "Superhelden" in diesem Film sind in Wirklichkeit gar keine Superhelden, die von einer Spinne gebissen, gentechnisch verändert oder gar einer außerirdischen Energiequelle ausgesetzt wurden, um hierdurch von besonderen Fähigkeiten und Talenten zu profitieren.

Dave aka Kick-Ass ist ein gewöhnlicher, schüchterner Gymnasiast, bei seinen Mitschülern teilweise unbeliebt, möglicherweise Jungfrau und ein leidenschaftlicher Comic-Leser. Als er eines Tages nicht mehr gewillt ist, die ganzen Ungerechtigkeiten, die ihm selbst und anderen widerfahren, zu ertragen, bestellt er sich bei einem Online-Versand sein "Superheld-Kostüm" und nimmt sich vor, anderen zu helfen und Superheld zu werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelingt es ihm tatsächlich, eine Person, die an einer Schlägerei auf offener Straße beteiligt ist, zu retten und wird mithilfe des Internets zum Superhelden, auch zum Superhelden der Massenmedien.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Arschtritt Richtung Hollywood;-) 22. November 2010
Von moonrun
Format:Blu-ray
So sollen Filme sein...unterhaltsam, hart, lustig usw. & endlich mal gegen den Strich der Film-Industrie in Hollywood komponiert.
Ich hoffe davon mehr zusehen...Blu-ray Technik ist ebenfalls TOP!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Konsequente Umsetzung der Vorlage 24. September 2010
Format:Blu-ray
Spätestens seit "Sin City" hat Hollywood seine lang praktizierte Gewohnheit nur Vorlagen mit langer Historie zu adaptieren abgelegt. "Kick Ass" ist eine so junge Comicreihe das es schon ein Filmprojekt war bevor überhaupt die erste Ausgabe erschien. Der britische Regisseur Matthew Vaughn wollte die Brutalität der Vorlage auch in dem Kinofilm darstellen. Ein Grund weshalb keine Geldgeber zur Finanzierung des Films gefunden werden konnte. Daraufhin realisierte man den Film einfach aus eigener Tasche. In Anbetracht des riesigen Internethypes fiel die Kinoauswertung dann doch etwas enttäuschend aus, war aber überzeugend genug um eine Fortsetzung zu drehen.

Auch wenn man in Sachen Brutalität einiges gewohnt ist überrascht "Kick-Ass" mit seiner Freigabe ab 16 Jahren. Alleine das 11 jährige Hit Girl besticht mit einem Body-Count der selbst John McClane in den Schatten stellt. Davon zeigen Regisseur und Kameramann egal ob mit Schwertern, Messern oder Schusswaffen alles ohne etwas kaschieren zu wollen. Die ungehemmte Darstellung von Selbstjustiz einer Elfjährigen kann dabei etwas irritierend sein. Stark abgeschwächt wird dieser Eindruck durch die stark überzeichnete Gewaltdarstellung und tief schwarzem Humor. Vorallem Chloe Moretz (Hit Girl) liefert eine erstklassig coole Darstellung. Möchte man an dem Film Kritik äußern dann an der eher durchschnittlichen Figurenzeichnung. Das hat man speziell bei Batman und mit Abstrichen bei Spiderman schon besser gesehen.

Die Blu-ray

Bereits die Eröffnungsszene von der New Yorker Skyline zeigt die Klasse des Bildes auf. Bei solchen ruhigen Bildern besticht der Transfer durch sehr satte Farben und Detailreichtum.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Kann man sich immer wieder anschauen
Einer der seltenen Fälle, wo die deutsche Synchro besser als die Englische ist. Ansonsten ein einfach klasse Film, der grossartig besetzt ist und nie langweilig wird. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Theogonist veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kick-Ass
Kann nicht viel darüber berichten, da ich es für meinen "großen " Sohn ( 17 J. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Wiebke Padoan veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Großer (Red) Mist
Dieser Film lohnt sich gar nicht. Er ist berechenbar, langweilig und NICHT LUSTIG.
Seit wann wird es glorifiziert, wenn Elfjährige Massenmord begehen?
Vor 18 Tagen von Sören Schumann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr unterhaltsam
Ich mag diesen Erzählstil und die Komik. Irgendwie möchte jeder ein Superheld sein und fast jeder Jugendliche hat vieles von dem Hauptdarsteller (finde ich zumindest)
Vor 1 Monat von BluRayFan veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Keine Superhelden
Eigentlich steh ich total auf solche Filme. Solche die verrückt sind, oder anders oder auch brutal. Mein Lieblingsfilm ist übrigens Kill Bill.... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von FoxRox veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kick Ass!
Nun, wo soll ich anfangen?

Der Film lässt einen anfangs glauben, man schaue hier einen Superheldencomicteeniefilm der Themen wie Liebe, Superheldenfähigkeiten... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von T. S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nett
Witziger, unnormaler Film, schon öfter angeschaut und wird nicht langweilig.
2.Teil ebenfalls sehr gut. Kauf lohnte sich , Preis 7,99 am 3. März 2011
Vor 1 Monat von ggrundgg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nichts zu beanstanden. Bewertung des Steelbooks:
Was soll ich groß sagen... Das Steelbook sieht einfach nur super cool aus! Es wirkt hochwertig, das FSK-Logo ist ein abziehbarer Aufkleber der wirklich gar keine Klebspuren... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von ROR5CH4CH veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ups...?!
Was war das denn? Was für ein genialer Film...!! Ich habe ihn geschenkt bekommen und war von der überraschenden und oft auch markabren Handlung, die mit viel Humor... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Schiene veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kick Ass
kick ass ist ein sehr geiler und lustiger film es trift auf meinen humor .Der Film trift auf meinem geschmack und es wert sich den mal an zu schauen I LOVE Kick Ass :D
Vor 3 Monaten von Viktor Reiswich veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaf1d76c0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Gewaltorgie mit Kindern??? 74 11.08.2012
Region Info? 0 04.02.2012
Kein Schuber mehr... 2 29.01.2011
Steelbook und FSK Zeichen 13 22.09.2010
Wendecover / FSK-Logo 3 20.09.2010
Kinofassung? 1 18.09.2010
Alle 6 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden