EUR 10,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Keynes: Ein Sachcomic Broschiert – 17. Dezember 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 17. Dezember 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00
EUR 10,00 EUR 7,20
58 neu ab EUR 10,00 5 gebraucht ab EUR 7,20

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Keynes: Ein Sachcomic + Ökonomie: Ein Sachcomic + Kapitalismus: Ein Sachcomic
Preis für alle drei: EUR 30,00

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: TibiaPress; Auflage: 1., Aufl. (17. Dezember 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3935254377
  • ISBN-13: 978-3935254373
  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 2 x 17,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 240.262 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Binder am 20. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
Ein Sachcomic, d. h. Zeichnungen verbunden mit mehr oder weniger kurzen Textpassagen, vermitteln kurzweilig die Theorien von Keynes und geben einen kurzen Einblick in sein Leben und Werk.
Keynes zentrales Anliegen war es, dass Regierungen eine aktive Wirtschaftspolitik betreiben. Geprägt von den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise ab 1929, entwickelte er Ansätze, um die Wirtschaft und damit die Situation der Menschen zu verbessern. Er forderte Ausgaben des Staates, finanziert durch Verschuldung, um die Wirtschaft anzukurbeln, indem der Staat vermehrt Produkte nachfragt und so ausbleibende Nachfrage von Privaten und Unternehmen kompensiert. Sobald Private und Unternehmen wieder Vertrauen in einen funktionierenden Wirtschaftskreislauf gefunden haben, sollte sich der Staat als Nachfrager wieder zurückziehen und aus dem wieder sprudelnden Steueraufkommen die Verschuldung zurückführen. Der zweite Teil fällt den Regierenden besonders schwer, so dass sie ihn nicht beachten und nur den angenehmeren ersten Teil seiner Theorie in die Praxis umsetzen.
Keynes Theorie funktioniert auch, wie der amerikanische Präsident F. D. Roosevelt mit seinem "New Deal" ab 1932 bewies, wenngleich erst der zweite Weltkrieg zu einer hinreichend großen Stimulierung der Wirtschaft in den USA führten (ab Seite 105 { leider hat sich hier ein Fehler eingeschlichen, Roosevelt folgte auf Hoover, nicht umgekehrt!}).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen