Kerberos und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kerberos: Single Sign-on ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Kerberos: Single Sign-on in gemischten Linux/Windows-Umgebungen Broschiert – 26. September 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 44,90
EUR 44,90 EUR 27,06
61 neu ab EUR 44,90 6 gebraucht ab EUR 27,06

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Kerberos: Single Sign-on in gemischten Linux/Windows-Umgebungen + Kerberos: The Definitive Guide (Definitive Guides) + LDAP System Administration
Preis für alle drei: EUR 97,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 558 Seiten
  • Verlag: dpunkt.verlag GmbH; Auflage: 1 (26. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898644448
  • ISBN-13: 978-3898644440
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,4 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 287.079 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mark Pröhl ist als Berater im Themenfeld Identity & Access Management tätig und beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Kerberos in heterogenen Umgebungen. Seit mehreren Jahren bietet er dazu auch Workshops auf Konferenzen und Fachtagungen an.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ARausR am 7. Januar 2013
Format: Broschiert
Ich bin seit zwanzig Jahren in der Zielgruppe dieses Buches tätig und ich tue mich schwer eine gerechte Beurteilung zu liefern. Meine Kritik betrifft den Praxisteil. Kapitel 7 führt einige sinnvolle Basisdienste (DNS und BIND) aber auch noch nicht sinnvolle (PKI und LDAP) ein. Kapitel 8-12 beschäftigen sich mit der Installation und Konfiguration des MIT Kerberos. Im Kapitel 13 endlich wird die PKI und LDAP benötigt um das MIT Kerberos zu integrieren. Das nächste Kapitel führt die Heimdal-Alternative zum MIT ein. Das Ganze passiert im Schnelldurchgang, auf 20 Seiten inklusive Abhandlung von Replikation und LDAP-Integration. Sogar Platz für Wiederholung im Bereich KRB5.CONF und Masterkey bleibt, ohne neue Erkenntnisse zu liefern. Microsofts Kerberos-Implementierung ist dem Autor im nächsten Kapitel sogar 30 Seiten wert. Das Expertenkapitel startet damit die drei verschiedenen Umgebungen zu verbinden und Delegationen zu implementieren. Nach der OpenSSL-Installation in Kapitel 7, der Zertifikatsnutzung für ein sicheres LDAP folgt nun auch die Kerberoseinbindung. Nach 353 Seiten haben wir nun eine hochsichere Cross-Realm Umgebung ohne einen einzigen Anwendungsfall! Das hält Mark Pröhl nicht davon ab in Kapitel 18 wiederum die "LDAP-Infrastruktur" aufzugreifen. Warum im Client-Kapitel nicht die windows-Client Anbindung an Linux-Infrastrukturen behandelt wird bleibt rätselhaft: Der Schwerpunkt des Buches liegt auf MIT-Kerberos und dieses ist durch die große Mehrheit der Clientsysteme nicht nutzbar? Nun geht es wieder drei Schritte vor, Telnet, RSH und FTP werden eingeführt. Und gleich wieder einen Schritt zurück, als zu unsicher werden alle drei Anwendungen zugunsten der Secure Shell wieder verworfen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch liefert einen guten Einstieg in Kerberos - natürlich braucht man hierzu viel IT-Wissen, aber sonst wird man sich auch nicht mit Kerberos befassen. Leider geht das Buch nicht so sehr auf Kerberos in Windows-Umgebungen ein, fast gar nichts findet man über Kerberos mit Java-Anwendungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen